ftp-Installation scheiterte am Gigaset 54 Usb Adapter

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
martymcfly!
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 1. Dez 2005, 03:10

ftp-Installation scheiterte am Gigaset 54 Usb Adapter

Beitrag von martymcfly! » 1. Dez 2005, 07:19

Hallo,

Ich wollte Suse 9.1. auf meinem Laptop installieren, hab ne Boot-Cd erstellt, damit gebootet und bin dann in dem Menü bei der Einstellung des Netzwerktreibers/ der Netzwerkkarte hängengeblieben.

Der oben genannte Gigaset Adapter war in der Auswahl-Liste nicht aufgeführt und nachdem ich mich durch ein paar Foren geklickt hatte, musste ich erkennen, dass es wohl eine längere Operation ist, den mit dem ndiswrapper-Programm usw. zum laufen zu kriegen.

Ich brauche aber für die ftp-Installation ja eine Internet-Verbindung und hab nur die Wireless-Lan-Verbindung (bei uns teilt sich das ganze Haus einen Router) über eben jenen widerspenstigen Adapter.

Kann ich den also vor der Linux-Installation irgendwie für Linux fitkriegen bzw. den Treiber so bearbeiten, das er passt. Evtl. wenn ich dabei noch auf Windows operiere oder das über eine Live-CD mache?

Oder ein anderer Weg: Was muss ich mir von den Dateien auf den Mirror-Seiten runterladen, um die fünf Installations-CDs zu brennen? Die Ordner und Dateinamen da sind für mich als Neuling nicht so aussagekräftig. Die einzige klare Ansage von wegen "download CD 1, CD 2 ..." hab ich auf der Open-Suse-Seite gefunden, aber nur für Suse 10.0 und das ist für meinen Laptop (Thinkpad 600E, 128 MB RAM, 397 Mhz, 4,6 Gig Platz auf der für Linux vorgesehenen Partition) wohl ein bißchen zu anspruchsvoll und zu groß.

Wenn mir da vielleicht einer weiterhelfen könnte oder ne andere Lösung parat hätte - wär klasse.

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 1. Dez 2005, 12:57

Bei SuSE 9.1 gab es noch keine CDs zum Runterladen. Du mußt das komplette Verzeichnis .....suse/pub/suse/i386/9.1/ ziehen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste