Update von Suse 9.2 auf Suse 10.0

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
rleo
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 18. Nov 2005, 11:46

Update von Suse 9.2 auf Suse 10.0

Beitrag von rleo » 18. Nov 2005, 12:09

Ich habe eine eigene /home Partition. Wenn ich nun eine Installation von Suse 10 durchführen will, was muß ich beachten, das meine /home Partition von Suse 9.2 nicht überschrieben bzw. formatiert wird.
Danke und Grüße

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8724
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Nov 2005, 12:13

Du musst darauf achten, dass diese Partition (genau) nicht formatiert wird. ;)
Aber du musst angeben, dass sie als /home im neuen System eingebunden wird.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2582
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: Update von Suse 9.2 auf Suse 10.0

Beitrag von panamajo » 18. Nov 2005, 12:14

rleo hat geschrieben:Wenn ich nun eine Installation von Suse 10 durchführen will, was muß ich beachten, das meine /home Partition von Suse 9.2 nicht überschrieben bzw. formatiert wird.
- Du bootest von der SuSE 10.0 CD1/DVD.
- Auswahl "Update", dann (wichtig) "Installierte Pakete updaten"
Das wars. Die /home Partition wird nicht angefasst.

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 18. Nov 2005, 12:15

Mache einfach ein Update aus dem laufenden System. Binde dazu die 10.0-Quellen in YaST ein (als oberstes), deaktiviere alle anderen und klicke in YaST auf Systemupdate.
Oder Du siehst Dir die Partitionierungsvorschläge beim Booten mit 10.0 genau an.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8724
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Nov 2005, 12:16

Sorry Jungs, aber ein Update von 9.2 auf 10.0 kann ich nicht empfehlen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 18. Nov 2005, 12:18

admine hat geschrieben:Sorry Jungs, aber ein Update von 9.2 auf 10.0 kann ich nicht empfehlen.
Doch, kann man mit apt durchziehen.
Allerdings sollte man wissen was man tut und "Konsolenfest" sein, d.h. im Runlevel 3 mit einem Editor arbeiten können ... und sein apt beherrschen...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
rleo
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 18. Nov 2005, 11:46

Re

Beitrag von rleo » 18. Nov 2005, 12:19

Danke,
kann man bei der Installation angeben, welche Partition nicht formatiert werden soll? Ist eine Neuinstallation besser als ein Update?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: Re

Beitrag von oc2pus » 18. Nov 2005, 12:21

rleo hat geschrieben:Danke,
kann man bei der Installation angeben, welche Partition nicht formatiert werden soll? Ist eine Neuinstallation besser als ein Update?
wenn du es mit apt durchführst, wird die Partionierung nicht angetastet
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8724
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Re

Beitrag von admine » 18. Nov 2005, 12:25

rleo hat geschrieben:Danke,
kann man bei der Installation angeben, welche Partition nicht formatiert werden soll?
Ja, das kannst du - bei der Partitionierung im Experten-Modus
rleo hat geschrieben: Ist eine Neuinstallation besser als ein Update?
Siehe Posting von oc2pus ... wenn du dir das zutraust ... ;)
Mit apt geht das natürlich gut.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
rleo
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 18. Nov 2005, 11:46

Re

Beitrag von rleo » 18. Nov 2005, 13:19

Vielen Dank für die Hilfe. Was muss ich im Expertenmodus genau einstellen? Ich habe Angst das ich mir meine ganzen Dateien überschreibe.
Gruß

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8724
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Re

Beitrag von admine » 18. Nov 2005, 13:24

rleo hat geschrieben:Vielen Dank für die Hilfe. Was muss ich im Expertenmodus genau einstellen? Ich habe Angst das ich mir meine ganzen Dateien überschreibe.
Gruß
Du musst halt darauf achten, dass die die Partition mit Label /home nicht formatiert wird.
Wenn ich mich recht erinnere steht ein "F" an der Partition, wenn sie formatiert werden soll.
An dieser Stelle gehst auf "Partition bearbeiten" und sagst da "nicht formatieren".
ABER !! Egal was du tust ... mach eine Sicherung deiner Daten ... dann bist du immer auf der "sicheren Seite" ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
rleo
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 18. Nov 2005, 11:46

Re

Beitrag von rleo » 18. Nov 2005, 13:27

Super, da ist genau was ich wissen wollte. :-)
Viele Grüße

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2582
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 19. Nov 2005, 16:59

admine hat geschrieben:Sorry Jungs, aber ein Update von 9.2 auf 10.0 kann ich nicht empfehlen.
Lief bei mir auf 2 Rechnern gut durch. Danach mit apt alles auf den neuesten Stand gebracht, fertig. Kein spürbarer Unterschied zum Update einer 9.3

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast