seltsame meldung. rechner arbeitet aber es dauert seeeeehhrr

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
martind31
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Nov 2005, 16:58
Wohnort: Wien

seltsame meldung. rechner arbeitet aber es dauert seeeeehhrr

Beitrag von martind31 » 17. Nov 2005, 17:07

hallo leute

habe mir suse 10.0 gezogen gebrannt und bin dran gegangen es zu installieren. funktionierte auch alles prima, nur am ende der ersten cd machte der pc nen boot checkte das system durch und am ende stand dann "starting HAL daemon" daneben "done" in grün, also ok und danach arbeiteten zwar hd und cd laufwerk aber es schein sich am schirm nichts zu tun. unten war ein blauer streifen mit punkten drüber die den fortschritt anzeigten aber nach dieser meldung passierte ewig lang nichts. hab ich zu wenig lang gewartet oder hat sich der rechner aufgehängt? jedenfalls kam ich gar nicht dazu die 2. cd geschweige denn das system fertig zu installieren.

Werbung:
Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 17. Nov 2005, 18:03

Hej martind31

Hast du nach dem Download die md5sum geprüft? Wenn nicht, dann check das mal zuerst. Kann durchaus sein, daß die Daten nicht korrekt übertragen worden sind.

Grüße
Stefan
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

martind31
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Nov 2005, 16:58
Wohnort: Wien

hey stefan

Beitrag von martind31 » 17. Nov 2005, 20:54

geht das mit dem gebrannten suse auch?

Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Re: hey stefan

Beitrag von Pilz » 17. Nov 2005, 20:59

martind31 hat geschrieben:geht das mit dem gebrannten suse auch?
Geht was mit dem gebrannten SuSe auch?
Meinst du eine fehlerhafte Datenübertragung?
Zuletzt geändert von Pilz am 17. Nov 2005, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

martind31
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Nov 2005, 16:58
Wohnort: Wien

Beitrag von martind31 » 17. Nov 2005, 20:59

das checken mit md5sum

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 17. Nov 2005, 21:01

Du musst die .iso's vor dem Brennen prüfen.
Dazu das
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37046
wenn du es unter Windows machen musst
und das:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... ght=md5sum
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 17. Nov 2005, 21:02

Du kannst die md5sum mit einem installierten Betriebssystem überprüfen. Mit der Installations-CD geht das nicht. Zumindest nicht dass ich wüsste.

Danke admine, hat mir erspart den Thread zu suchen, da ich ihn nicht unter Favoriten gespeichert habe.
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

martind31
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Nov 2005, 16:58
Wohnort: Wien

Beitrag von martind31 » 17. Nov 2005, 21:10

naja aber man hat ja auch beim installieren unter linux (hab ich zumindest gesehen) die möglichkeit die cd auf fehler zu untersuchen und da hat das programm keinen fehler gefunden. das schaut so dos mäßig mit bißchen grobkörnigerer schrift aus

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 17. Nov 2005, 22:06

Gabs nicht bei der Installation irgendwo nen MediaCheck?

Ach ja, bzgl. des "Beim-Booten-stehen-bleibens": Kannst du da mit STRG+F1 (oder wars da STRG+ALT+F1?) oder F11 auf ne andere Konsole, wo du mehr Meldungen kriegst?

EDIT: Wo kommt denn jetzt die letze Anwort her (die von 21:10)? Hast du deine Forumszeit falsch eingestellt? Oder hab ich den übersehen?

martind31
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Nov 2005, 16:58
Wohnort: Wien

Beitrag von martind31 » 17. Nov 2005, 22:09

ja eben genau den media check meinte ich. hab bei der installation keine einzige fehlermeldung bekommen also geh ich mal davon aus dass die cds korrekt gebrannt wurden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste