SuSE 10 brennen???

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
axo
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 16. Nov 2005, 01:10

SuSE 10 brennen???

Beitrag von axo » 16. Nov 2005, 16:47

Hallo,
nachdem ich Dank freundlicher Hilfe dieses Forums nun die passende SuSE-Version heruntergeladen habe, stehe ich vor dem nächsten Problem: Ich les hier immer "Image brennen". Nach dem Download sieht es bei mir so aus: Ich habe 5 rar-Archive von je ~600 MB sowie einen Ordner (Iso) mit 5 gleichnamigen aber sehr kleinen Dateien - diese haben ebenfalls das rar-Icon, heissen aber iso. Der Versuch diese Iso zu brenne scheiterte, auf der CD befindet sich nur die kleine Iso-Datei. Wie ist denn das ganze nun gedacht?
Gruß axo

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 16. Nov 2005, 16:49

"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

axo
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 16. Nov 2005, 01:10

Beitrag von axo » 16. Nov 2005, 16:53

danke, aber soweit hatte ich das schon verstanden. was mich irritiert ist, dass die isos als rar-archive angezeigt werden. ist das normal?

Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada » 16. Nov 2005, 16:56

ich vermute mal, dass Du die Images als Datei gebrannt hast, so als ob Du ein Bild brennen würdest... Such mal im Brennprogramm Deiner Wahl nach der Option "Image brennen" und wähle dann eine iso-Datei aus.

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 16. Nov 2005, 16:57

Wenn die Endung ".iso" heißt und die Dateien die richtige Größe haben, ist das wohl normal. Was Windows halt so alles anzeigt...

Sind das die Dateien:
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/ftp.suse. ... /10.0/iso/

SUSE-10.0-CD-i386-GM-CD1.iso 685826 KB
SUSE-10.0-CD-i386-GM-CD2.iso 712854 KB
SUSE-10.0-CD-i386-GM-CD3.iso 716644 KB
SUSE-10.0-CD-i386-GM-CD4.iso 709152 KB
SUSE-10.0-CD-i386-GM-CD5.iso 715716 KB
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 16. Nov 2005, 17:29

axo hat geschrieben:danke, aber soweit hatte ich das schon verstanden. was mich irritiert ist, dass die isos als rar-archive angezeigt werden. ist das normal?
Auch wenn ich Griffin da wiederhole: Es ist normal, wenn Du Win-RAR
installiert hast. Nicht wundern :D
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

axo
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 16. Nov 2005, 01:10

Beitrag von axo » 16. Nov 2005, 18:53

ok, habe das grad nochmal probiert, scheint zu funktionieren - Danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast