Unterschiedliche Upgrade-Vorschläge von apt und smartpm?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Unterschiedliche Upgrade-Vorschläge von apt und smartpm?

Beitrag von DemoFreak » 6. Nov 2005, 23:24

Moin,

vorab: ich verwende SuSE 10.0 OSS, nicht dass ich dann vergesse, das dazuzuschreiben *g

Ich hab mir eben smartpm installiert und mittels dieses netten aptosmart.sh meine sources.list in smart-Channels gezogen. Dann habe ich bei beiden Tools update und upgrade gemacht, und sie zeigen verschiedene Dinge an, die sie upgrade wöllten. Warum ist dies so?

Code: Alles auswählen

piv1800:~ # apt upgrade
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
The following packages have been kept back
  fontconfig gimp gnome-panel gnome-screensaver openldap2-client
0 upgraded, 0 newly installed, 0 removed and 5 not upgraded.
piv1800:~ # smart upgrade
Loading cache...
Updating cache...                                             ####################################################################################### [100%]

Computing transaction...

Upgrading packages (7):
  NetworkManager-0.4.1cvs20051004-3@i586             gnome-panel-2.12.1-9@i586                          rar-3.5.1-0.pm.0@i586
  gecko-sharp2-0.11-2@noarch                         gnome-screensaver-0.0.16-5@i586
  gimp-2.2.9-1.guru.suse100@i686                     openldap2-client-2.2.28-1@i586

Installed packages (7):
  compat-2004.11.13-4@i586       dhcp-3.0.3-2@i586              fortune-1.0-861@i586           xscreensaver-4.22-5@i586
  dhcdbd-1.6-5@i586              dhcp-client-3.0.3-2@i586       gle-3.0.6-649@i586

Removed packages (2):
  dhcpcd-1.3.22pl4-210@i586      gimp-help-0.8-6@noarch

22.3MB of package files are needed. 2.2MB will be used.

Confirm changes? (Y/n): n
fontconfig habe ich bei beiden auf Hold (bzw. gelockt) gesetzt, weil die Version aus "usr-local-bin" irgendwie das System zerschiesst.

Die /etc/apt/sources.list sieht so aus:

Code: Alles auswählen

rpm      ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/10.0-i386 base update security rpmkeys suser-guru suser-agirardet suser-rbos suser-crauch suser-jengelh suser-gbv suser-tcousin suser-scorot suser-scrute suser-jogley usr-local-bin packman packman-i686 java gnome suse-projects
rpm-src  ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/10.0-i386 base update security rpmkeys suser-guru suser-agirardet suser-rbos suser-crauch suser-jengelh suser-gbv suser-tcousin suser-scorot suser-scrute suser-jogley usr-local-bin packman packman-i686 java gnome suse-projects
und daraus habe ich die Channels erzeugen lassen.

Code: Alles auswählen

piv1800:~ # l /etc/smart/channels/
total 89
drwxr-xr-x  2 root root 1120 Nov  6 21:25 ./
drwxr-xr-x  3 root root   72 Nov  6 20:08 ../
-rwx------  1 root root 7669 Nov  6 21:23 aptosmart.sh*
-rw-r--r--  1 root root  178 Nov  6 21:25 base--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  181 Nov  6 21:25 gnome--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  178 Nov  6 21:25 java--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  187 Nov  6 21:25 packman--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  202 Nov  6 21:25 packman-i686--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  187 Nov  6 21:25 rpmkeys--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  190 Nov  6 21:25 security--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  205 Nov  6 21:25 suse-projects--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  211 Nov  6 21:25 suser-agirardet--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  202 Nov  6 21:25 suser-crauch--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  193 Nov  6 21:25 suser-gbv--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  196 Nov  6 21:25 suser-guru--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  205 Nov  6 21:25 suser-jengelh--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  202 Nov  6 21:25 suser-jogley--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  196 Nov  6 21:25 suser-rbos--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  202 Nov  6 21:25 suser-scorot--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  202 Nov  6 21:25 suser-scrute--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  205 Nov  6 21:25 suser-tcousin--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  184 Nov  6 21:25 update--ftp4_gwdg_de.channel
-rw-r--r--  1 root root  205 Nov  6 21:25 usr-local-bin--ftp4_gwdg_de.channel
Was könnte der Grund für diese unterschiedliche Behandlung der aktuellen Situation sein?
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 7. Nov 2005, 09:08

hast du auch alle diese channels "geaddet" ?
==> smart channel --show

oder in der GUI schauen ob sie aktiv sind.

Es gibt offensichtlich ein Problem mit der Bestätigung "J" und "Y".
Woran das genau liegt habe ich noch nicht herausgefunden, aber es wurde schon mehrfach "beobachtet". Dafür empfiehlt sich dann die Option "-y".

Vielleicht probierst du mal folgendes:

Code: Alles auswählen

smart channel --remove-all
for i in `ls -1 *.channel`; do smart channel --add $i -y done
smart update
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 7. Nov 2005, 12:39

oc2pus hat geschrieben:Es gibt offensichtlich ein Problem mit der Bestätigung "J" und "Y".
Woran das genau liegt habe ich noch nicht herausgefunden, aber es wurde schon mehrfach "beobachtet". Dafür empfiehlt sich dann die Option "-y".
jepp dies Problem kenne ich, evtl. liegt das an den localen, hier will ich das demnächst mal mit verschiedenene localen testen...

das Problem des OP könnten die unterschiedlichen Algorithmen der Packager sein... auf einem Debian-System wirst Du auch immer differenzen zwischen apt und aptitude finden

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak » 7. Nov 2005, 13:09

oc2pus hat geschrieben:hast du auch alle diese channels "geaddet" ?
==> smart channel --show

Code: Alles auswählen

piv1800:~ # smart channel --show
[base-apt]
type = apt-rpm
name = 'base' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = base

[packman-i686-apt]
type = apt-rpm
name = 'packman-i686' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = packman-i686

[suser-tcousin-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-tcousin' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-tcousin

[java-apt]
type = apt-rpm
name = 'java' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = java

[suser-gbv-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-gbv' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-gbv

[rpmkeys-apt]
type = apt-rpm
name = 'rpmkeys' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = rpmkeys

[usr-local-bin-apt]
type = apt-rpm
name = 'usr-local-bin' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = usr-local-bin

[suser-rbos-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-rbos' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-rbos

[update-apt]
type = apt-rpm
name = 'update' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = update

[rpm-sys]
type = rpm-sys
name = RPM System

[suser-agirardet-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-agirardet' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-agirardet

[suser-jogley-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-jogley' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-jogley

[suser-scorot-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-scorot' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-scorot

[suser-scrute-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-scrute' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-scrute

[suse-projects-apt]
type = apt-rpm
name = 'suse-projects' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suse-projects

[suser-jengelh-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-jengelh' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-jengelh

[gnome-apt]
type = apt-rpm
name = 'gnome' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = gnome

[packman-apt]
type = apt-rpm
name = 'packman' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = packman

[suser-guru-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-guru' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-guru

[suser-crauch-apt]
type = apt-rpm
name = 'suser-crauch' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = suser-crauch

[security-apt]
type = apt-rpm
name = 'security' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = security

[kde-apt]
type = apt-rpm
name = 'kde' rpm-repository on:ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt
baseurl = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386
components = kde
Sieht für mich so aus, als ob alle drin wären, aber vorsichtshalber hab ich es trotzdem mal hier reingestellt, am Ende übersehe ich ja was. ;)
(Nicht wundern, kde ist neu drin seit gestern, ich hab vorhin das System von gnome auf KDE umgestellt)
Vielleicht probierst du mal folgendes:

Code: Alles auswählen

smart channel --remove-all
for i in `ls -1 *.channel`; do smart channel --add $i -y done
smart update
Soll ich trotzdem? *g
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak » 7. Nov 2005, 13:13

TeXpert hat geschrieben:das Problem des OP könnten die unterschiedlichen Algorithmen der Packager sein... auf einem Debian-System wirst Du auch immer differenzen zwischen apt und aptitude finden
Welche Strategie empfiehlt sich da? So lange mit allen Packagern rummachen, bis keiner mehr was verschlimmbessern will? Oder sich auf einen festlegen und die anderen ignorieren? Und wenn letzteres: welcher wäre auf Grund seiner Strategie empfehlenswerter, smart-pm oder apt?

(Ich hoffe, man merkt nicht zu sehr, dass ich den Weg des Sammelns von Erfahrungen verkürzen will? :-D)
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 8. Nov 2005, 11:15

hm, was mich mal interessieren würde:
hast du diese beiden Aufrufe zeitlich ziemlich gleichzeitig gemacht ?

und mit apt policy kannst du mal ermitteln welche Versionen von Programmen es gibt, vielleicht gibt das Aufschluss über die unterschiedlichen Upgrade-Vorschläge der beiden Programme. Ich könnte mir gut vorstellen, das das Versionsnummervergleichsmodul in den beiden Programmen unterschiedlich arbeitet. Das ist ein "altes" Problem von RPM.

Zum Beispiel ist 1.2a ist immer neuer als 1.2, wobei das "a" eigentlich eine Alpha Version signalisteren soll, oder 1.2rc1 ist ebenfalls neuer als 1.2.
Oder ein anderes Beispiel aus der Praxis der suser-* Packager:
ein Programm abc-1.1-0.oc2pus.1 ist "neuer" als abc-1.1-0.guru.1, aber "älter" als abc-1.1-0.pm-1, obwohl alle drei Pakete letztendlich das gleiche Paket beinhalten. apt wird dann immer die abc-1.1-0.pm.1 zum update auswählen.

Zu diesem Thema kannst du auch mal in //usr/share/doc/packages/smart/README.html die case-studies lesen, sehr aufschlussreich!
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
DemoFreak
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 29. Feb 2004, 16:03
Kontaktdaten:

Beitrag von DemoFreak » 9. Nov 2005, 17:22

oc2pus hat geschrieben:hm, was mich mal interessieren würde:
hast du diese beiden Aufrufe zeitlich ziemlich gleichzeitig gemacht ?
Direkt nacheinander.
oc2pus hat geschrieben:Zu diesem Thema kannst du auch mal in //usr/share/doc/packages/smart/README.html die case-studies lesen, sehr aufschlussreich!
Mach ich bestimmt mal irgendwann. :D

Ich hab jetzt mit'm Holzhammer druffgeklopft und alle Packager ihre Vorschläge realisieren lassen, danach alles wieder installiert, was sie so entfernt hatten und einen unlösbaren Konflikt (apt und smart wollten partout unterschiedliche Mischungen der dhc*-Pakete installieren, um dem gnome-Applet zum Netzwerkschnittstellen-Umschalten alle Abhängigkeiten zu erfüllen *g) durch Deinstallation des von mir gar nicht benötigten Übeltäters geklärt.

Jetzt sind alle zufrieden - yast, apt und auch smart. Das Leben ist schön. :)
"Das Licht am Ende des Tunnels ist ein entgegenkommender Zug."

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast