Suse Linux 10 friert bei Installation ein

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Wackers-Home
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Aug 2004, 13:36
Wohnort: Hessen

Suse Linux 10 friert bei Installation ein

Beitrag von Wackers-Home » 29. Okt 2005, 21:23

:( :( Hallo Leute,

Bin absoluter Neuling. Habe mir Suse Linux 10 zugelegt, weil ich von Win 2000PRO umsteigen will. Leider klappt das nicht, da Linux schon bei der Installation einfriert. Es geht alles gut bis Linux die Partitionen anlegt. Dann friert die Maus mit der Uhr ein. Nichts geht mehr. Habe 2 SATA-Festplatten a 250GB. Auf der ersten Platte ist Windows 2000PRO installiert. Die zweite Platte soll für Linux genutzt werden, diese ist noch im Undefinierten Zustand. Falls noch Infos benötigt werden bitte schreiben!!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, wäre wirklich super.

Mit freundlichen Grüssen

Willi

Werbung:
Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 29. Okt 2005, 22:30

Das mit dem Partitionieren kann schon mal eine ganze Weile in Anspruch nehmen. Auch wenn der Balken (Fortschrittsanzeige) sich nicht mehr rührt, heisst das nicht, dass der Rechner eingefroren ist. Bei mir hats bei einer 80G auch schon mal über zehn Minuten gedauert. 250G sind da schon wieder ne ganze Ecke mehr.
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

Wackers-Home
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Aug 2004, 13:36
Wohnort: Hessen

Beitrag von Wackers-Home » 29. Okt 2005, 23:38

Hallo,
mag sein das sich nichts bewegt. Aber die Uhr läuft nicht weiter und der Mauszeiger lässt sich auch nicht auf dem Desktop bewegen. Halt alles eingefroren. :cry: :cry: :cry:

Gruss Willi

Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 30. Okt 2005, 00:12

Versuch mal folgendes:
SuSe-CD/DVD einlegen, booten, Installation, Sprache, Reparatur, Experten, Partition. Auf der Festplatte, die für SuSe gedacht ist, eine Partition anlegen und z.B. mit Reiser formatieren. Anschliessend SuSe ganz normal installieren.
Wenns nicht klappt musst du mal die SuFu hier im Board nutzten oder googeln. Du bist sicherlich nicht der Erste der das Prob hat.
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 30. Okt 2005, 09:39

nutz mal die suchfunktion und gib mal SATA ein. da dürfte dein problem schon ausgiebig diskutiert worden sein.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Wackers-Home
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 28. Aug 2004, 13:36
Wohnort: Hessen

Beitrag von Wackers-Home » 1. Nov 2005, 13:16

:D :D :D Hallo,
vielen Dank erst mal für die INFOS.
SuSe LINUX 10 läuft, und alles ist super. Noch einige Treiber aktualisieren das wars dann. Internet läuft auch schon.

Habe das dann so gemacht:
1.) Im BIOS eingestellt unter Main/IDE Configuration:
Onboard IDE Operate Mode Enhanced Model
Enhanced Mode Support On S-ATA.

2.)DVD eingelegt, Installation gestartet.

3.) Bildschirm-Auflösung runtergesetzt.

4.)Installation ausgewählt: acpi=off

Und alles lief wie am Schnürchen ab. :D :D :D :D

Gruß und Dank an alle

Willi

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast