berechtigungsproblem

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

berechtigungsproblem

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 12:22

hi!

als erstes hab ich win xp in eine ntfs installiert. dann hab ich eine ext3 angelegt, und unter xp den treiber dafür installiert. da sollen, wenn fertig, xp und suse 10 ihr daten speichern (benutzerkonten, home, etc.). den rest der platte hat suse als / und als swap bekommen (alles eine platte).
unter win klappt der zugriff auf die ext3, die die daten speichern soll auch wunderbar, aber unter suse nur als root.
ähnliches problem: hab als root vpnc installiert und unter /etc hab ich eine vpnc.conf für vpnc als root erstellt. wenn ich jetzt als normaler user in der konsole vpnc oder vpnc-connect eingebe, steht da command not fount. als root klappt das wunderbar, und ich komm auf den vpn server der uni drauf.

ach ja, da das basics sind, wäre ne kurze erklärung und nen tipp, was ich lesen soll für den lerneffekt wohl am besten. vielen dank schonmal an die, die helfen

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: berechtigungsproblem

Beitrag von admine » 28. Okt 2005, 12:27

StonedUser hat geschrieben:
unter win klappt der zugriff auf die ext3, die die daten speichern soll auch wunderbar, aber unter suse nur als root.
Dann stimmen die Rechte auf dem Mount-Punkt dieser Partition nicht.
Diese kannst du mit "chmod" als root ändern.
Poste doch bitte einmal die Ausgabe von "ls -l /der/mountpkt"

PS: /der/mountpkt <== musst du natürlich anpassen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 13:38

gut, mach ich heute abend. bin jetzt in der uni

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 19:47

ls -l /data1/ ergibt

Code: Alles auswählen

linux:~ # ls -l /data1/
total 8
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Oct 27 22:22 .
drwxr-xr-x  23 root root 4096 Oct 28  2005 ..
linux:~ #

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Okt 2005, 19:53

StonedUser hat geschrieben:ls -l /data1/ ergibt

Code: Alles auswählen

linux:~ # ls -l /data1/
total 8
drwxr-xr-x   2 root root 4096 Oct 27 22:22 .
drwxr-xr-x  23 root root 4096 Oct 28  2005 ..
linux:~ #
Ach sorry, um die Berechtigungen des Mount-Punktes zu sehen reicht bei dir ein:

Code: Alles auswählen

ls -l /
da der Mount-Punkt direkt unter / liegt ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 20:02

so, der data1 ordner ist es. aber warum der data1 und nicht Platz heißt, weiß ich nicht:

Code: Alles auswählen

linux:/home/stoneduser # ls -l /
insgesamt 100
drwxr-xr-x   23 root root  4096 2005-10-28 21:56 .
drwxr-xr-x   23 root root  4096 2005-10-28 21:56 ..
drwxr-xr-x    2 root root  4096 2005-10-27 22:33 bin
drwxr-xr-x    3 root root  4096 2005-10-28 01:49 boot
drwxr-xr-x    8 root root  4096 2005-10-28 00:49 data1
drwxr-xr-x   11 root root 15760 2005-10-28 19:56 dev
drwxr-xr-x   76 root root  8192 2005-10-28 19:57 etc
drwxr-xr-x    3 root root  4096 2005-10-27 23:34 home
drwxr-xr-x   11 root root  4096 2005-10-27 22:35 lib
drwx------    2 root root 16384 2005-10-27 22:22 lost+found
drwxr-xr-x    4 root root  4096 2005-10-28 19:56 media
drwxr-xr-x    2 root root  4096 2005-09-09 18:27 mnt
drwxr-xr-x    6 root root  4096 2005-10-27 23:38 opt
dr-xr-xr-x  110 root root     0 2005-10-28 21:56 proc
drwx------   12 root root  4096 2005-10-28 20:01 root
drwxr-xr-x    3 root root  8192 2005-10-27 23:30 sbin
drwxr-xr-x    4 root root  4096 2005-10-27 22:22 srv
drwxr-xr-x    2 root root  4096 2005-09-09 11:59 subdomain
drwxr-xr-x   10 root root     0 2005-10-28 21:56 sys
drwxrwxrwt   18 root root  4096 2005-10-28 20:00 tmp
drwxr-xr-x   12 root root  4096 2005-10-27 22:31 usr
drwxr-xr-x   14 root root  4096 2005-10-27 22:25 var
drwxr-xr-x    3 root root  4096 2005-10-27 22:22 windows

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Okt 2005, 20:15

Code: Alles auswählen

drwxr-xr-x    8 root root  4096 2005-10-28 00:49 data1
Hier hat der Eigentümer (root) alle Rechte, die Gruppe "root" und alle anderen nur Lese+Ausführ-Rechte - KEIN Schreibrecht.
Die Rechte anpassen kannst du mit "chmod" und wenn der Mount-Punkt anderes heißen soll, dann kannst du das in der /etc/fstab tun
und den Mount-Punkt mit "mkdir" anlegen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 21:18

hm, ich hab die man page und die info datei, auf die in der man page verwiesen wird durch. aber so richtig weiß ich nicht, was ich als befehl eingeben soll.

Code: Alles auswählen

chmod /data1/
geht leider nicht

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 28. Okt 2005, 21:37

chmod 777 /data1 war der richtige befehl. danke für die hilfe. und weiß auch noch wer rat wegen der vpn verbindung? (post ganz oben)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Okt 2005, 22:01

StonedUser hat geschrieben:chmod 777 /data1 war der richtige befehl. danke für die hilfe. und weiß auch noch wer rat wegen der vpn verbindung? (post ganz oben)
Fein, wenn es geklappt hat :)
Und dein VPN-Prob solltest du besser ins richtige Forum, "TCP/IP, Routing, Firewall & Masquerade" posten.
Ich glaube nicht, dass das hier jemand liest ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 29. Okt 2005, 00:36

gut, das poste ich dann da. aber zu allem übel geht das mit dem mounten nicht. also es geht schon, aber nicht immer. manchmal wird hda2 unter /home/stoneduser/Platz gemounted, und machmal nicht. in der fstab hab ich das natürlich eingetragen. hab aber keine ahnung, warum das nur manchmal geht

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 29. Okt 2005, 07:44

Dann poste doch mal bitte deine fstab.
Btw. wohin wird hda2 gemountet, wenn es nicht nach /home/stoneduser/Platz gemountet wird?
Wird es dann gar nicht gemountet ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

StonedUser
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Okt 2005, 14:36
Wohnort: Paderborn

Beitrag von StonedUser » 29. Okt 2005, 09:32

nee, dann wird es garnicht gemounted. wenn ich das backup der fstab zurückspiele, wird hda2 immer nach /data1 gemounted. wenn ich die veränderte nehme, ist hda2 manchmal unter /home/stoneduser/Platz zu finden, und manchmal garnicht

edit: fstab gibt es sonntag oder montag. jetzt fahr ich erstmal nach hause, und mein laptop bleibt im studentenheim. den brauch ich zu hause nicht. schönes wochenende und danke erstmal für die hilfe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste