Passwortvergabe bei der Installation?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
bootzy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2005, 09:32
Wohnort: koeln

Passwortvergabe bei der Installation?

Beitrag von bootzy » 25. Okt 2005, 09:44

Hi,

ich habe gestern suse-Linux 10.0 neben einem bestehenden XP-BS installiert. Nach dem aufspielen weiterer Pakete komme ich nicht zum KDE durch weil ich nach einem Passwort und einer Nutzerkennung gefragt werde. Das habe ich aber nie eingerichtet... ausserdem befindet sich der PC in keinem Netzwerk. Als Bootloader verwende ich GRUB.

Wie komme ich nun ins System? Und warum werde ich nach einer Zugangsberechtigung gefragt obwohl ich die nie eingerichtet habe?

Ich bin desastroes derangiert;-)

Gruß&Dank,
Ulli

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 25. Okt 2005, 09:58

Du hast doch aber sicher ein Passwort für root vergeben?
Mit diesem kannst dich anmelden und mit YaST einen User anlegen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

bootzy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2005, 09:32
Wohnort: koeln

Beitrag von bootzy » 25. Okt 2005, 10:05

Tja, ich meine ich hatte keins vergeben. Werde ich eigentlich bei der Installation aufgefordert ein root-Passwort zu vergeben?...Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich waehrend der Installation telefoniert habe und darum nicht ganz aufmerksam gewesen bin.
Gibt es einen Weg am login-Bildschirm vorbei ins System zu gelangen und von da aus ein neues root-pwd zu vergeben?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 25. Okt 2005, 10:13

bootzy hat geschrieben:Tja, ich meine ich hatte keins vergeben. Werde ich eigentlich bei der Installation aufgefordert ein root-Passwort zu vergeben?
ja :)
bootzy hat geschrieben: ...Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich waehrend der Installation telefoniert habe und darum nicht ganz aufmerksam gewesen bin.
das sollte man dann evt. nicht tun ... ;)
bootzy hat geschrieben: Gibt es einen Weg am login-Bildschirm vorbei ins System zu gelangen und von da aus ein neues root-pwd zu vergeben?
Möglichkeit eins wäre - das root-PW ist leer => Benutzer "root" eingeben und bei Passwort nur <Return>
Danach (am Besten sofort) mit "passwd root" ein Passwort vergeben und mit YaST einen User anlegen.
Möglichkeit zwei - Boote mit Install-CD/DVD und lass das bereits installierte System starten.
Evt. kannst du auch auf diesem Weg ein root-Passwort vergeben UND einen User anlegen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

bootzy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2005, 09:32
Wohnort: koeln

Beitrag von bootzy » 25. Okt 2005, 10:22

prima, ich werd's heut' abend gleich mal versuchen. Vielen Dank,
Ulli

jengelh
Guru
Guru
Beiträge: 4039
Registriert: 20. Nov 2004, 17:42
Kontaktdaten:

Beitrag von jengelh » 25. Okt 2005, 14:21

Und nicht wieder telefonieren :twisted:

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 25. Okt 2005, 14:56

admine hat geschrieben:Möglichkeit zwei - Boote mit Install-CD/DVD und lass das bereits installierte System starten.
Evt. kannst du auch auf diesem Weg ein root-Passwort vergeben UND einen User anlegen.
und drei: (gugle mach klugle):

suchen nach "Passwort root vergessen linux" da gibts mehrere Möglichkeiten mit Rettungsmedien oder init=/bin/sh oder oder oder... eine wird schon gehen

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

bootzy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2005, 09:32
Wohnort: koeln

Beitrag von bootzy » 26. Okt 2005, 09:53

so, jetzt hat's geklappt. Keine Ahnung wie. Ich habe das System mit der Installations-CD gestartet und habe den single-user-mode gesucht. Auch ohne CD bin ich nicht an den ran gekommen... Irgendwann hatte ich die Nase voll und habe eine Neuinstallation begonnen, wo ich dann auf eine Kommandozeile gekommen bin, wo ich flux ein rootpasswort eingerichtet habe. Dass tut's nun auch und alles ist wieder gut:-)
Vielen Dank fuer Eure Hilfe
Ulli

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 26. Okt 2005, 10:15

Nun solltest du dir aber genauso schnell einen User einrichten
(denn arbeiten immer nur mit root: sehr gefährlich :!: ) ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

bootzy
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 25. Okt 2005, 09:32
Wohnort: koeln

Beitrag von bootzy » 28. Okt 2005, 10:56

ja, da bin ich gerade dabei. Surfen kann zur Zeit nur root, was er aber nicht tut!!!
Der erste User, den ich gerade einrichte, soll surfen koennen und auf alle Devices zugreifen duerfen. Bis jetzt hat er aber erst einen sehr sparsamen Desktop und darf auch noch nicht ins Internet. Musik hoeren geht auch noch nicht. Das CD Device geht nicht mehr auf... Aber Schritt fuer Schritt werde ich mich da schon einfuchsen:-)
Gruß,
Ulli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast