was passiert bei einem Update von Suse9.3 auf 10.0 mit apt?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

was passiert bei einem Update von Suse9.3 auf 10.0 mit apt?

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 13:11

Hi,
ich hab jetzt etliche Seiten hier gesucht aber irgendwie ist mir das noch nicht ganz klar ;-)
Was passiert konkret bei einem Update von suse 9.3 auf die Suse 10.0 OSS (also die freie Variante) ?
Was muss ich beachten? muss ich da nur die Source-liste anpasssen oder die ganzen Apt-Paket neu installieren?

danke schonmal


achja was ist eigentlich der Unterschied zwischen der freien Suse 10 und der Kommerziellen? ich hab gelesen das z.B. kein Java dabei ist, muss ich die Runtime dann selbst installieren?

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Okt 2005, 13:15

Das steht eigentlich so hier in diesem Thread:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=23601

Java kannst du per apt über eine entsprechende Quelle einfach nachinstallieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 13:20

Grothesk hat geschrieben:Das steht eigentlich so hier in diesem Thread:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=23601
genau da bin ich jetzt nicht sooo ganz durch gestiegen (absoluter Einsteiger was Linux betrifft :-(
Java kannst du per apt über eine entsprechende Quelle einfach nachinstallieren.
steht diese Quelle in der Source-list?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 20. Okt 2005, 13:57

lies dir das auch noch durch:
Erfahrungsbericht Upgrade SuSE-9.3 auf SuSE-10.0
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43498

und deine Frage ad Java:
ja, es gibt ein extra Repositoriy für Java auf dem gwdg.de Server.

Die möglichen Repositories siehst du hier:
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386/
bzw
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-x86_64/ (64bit Versionen)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 14:27

danke euch beiden erstmal recht herzlich :-)

oc2pus hat geschrieben:lies dir das auch noch durch:
Erfahrungsbericht Upgrade SuSE-9.3 auf SuSE-10.0
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43498
den hab ich auch gelesen aber ich frage mich wie man 1. ein komplettes Distr Update über Apt fahren kann (hatte das mit den CD´s vor) und 2. wie ich den Kernel per "Hand" nachschiebe
und deine Frage ad Java:
ja, es gibt ein extra Repositoriy für Java auf dem gwdg.de Server.

Die möglichen Repositories siehst du hier:
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-i386/
bzw
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.0-x86_64/ (64bit Versionen)
Java war jetzt nur ein Beispiel.
Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe gibts den ganzen Kram der bei der OSS-Variante fehlt mit Apt wenn ich diese Source List einbinde?

rpm ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/10.0-i386 suser-guru rpmkeys base java update-drpm update-prpm update extra suser-agirardet suser-rbos suser-crauch suser-jengelh suser-gbv usr-local-bin suser-tcousin suser-scorot suser-jogley packman packman-i686 kernel-of-the-day kraxel wine suse-people suse-projects kde-unstable security-prpm security
rpm-src ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/10.0-i386 suser-guru rpmkeys base java update-drpm update-prpm update extra suser-agirardet suser-rbos suser-crauch suser-jengelh suser-gbv usr-local-bin suser-tcousin suser-scorot suser-jogley packman packman-i686 kernel-of-the-day kraxel wine suse-people suse-projects kde-unstable security-prpm security

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Okt 2005, 14:35

Wenn du das ohnehin über die CDs vorhast probiers doch mit dem Update über yast. Da gibt es einen Punkt für dieses Vorhaben. Nennt sich 'System-Update'

Und die sources.list oben ist 'gefährlich'! Da sind ein paar Repositories drin die du NICHT drin haben willst.
Wo hast die Liste her?
Nimm lieber eine von hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=234321
Zuletzt geändert von Grothesk am 20. Okt 2005, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 14:41

Grothesk hat geschrieben:Wenn du das ohnehin über die CDs vorhast probiers doch mit dem Update über yast. Da gibt es einen Punkt für dieses Vorhaben.
öhm auch auf die Gefahr hin das ich jetzt gehauen werde, ich hatte es eigentlich so vor:
-von CD Booten
-Dann sagen "Update"

Und die sources.list oben ist 'gefährlich'! Da sind ein paar Repositories drin die du NICHT drin haben willst.
Welche will ich denn da nicht haben ? :?:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 20. Okt 2005, 14:49

Lies bitte noch etwas über apt...

Die willst du nicht drin haben:
update-drpm update-prpm usr-local-bin kernel-of-the-day suse-people suse-projects kde-unstable security-prpm
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 14:59

Grothesk hat geschrieben:Lies bitte noch etwas über apt...
hab ich aber ich raff es nicht :-( egal ich versuch mal das Update und schmeiß aus der Liste deine Sachen raus und wenn es nicht geht nehm ich halt wieder Yast :-)

Ich danke dir recht herzlich für deine Geduld :-)

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 20. Okt 2005, 15:03

Rhoenschaf hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Lies bitte noch etwas über apt...
hab ich aber ich raff es nicht :-( egal ich versuch mal das Update und schmeiß aus der Liste deine Sachen raus und wenn es nicht geht nehm ich halt wieder Yast :-)
ich sage dazu nur: apt ist kein Anfänger-Tool. Ohne ein gewisses Grundverständnis wird das nichts.
Deshalb die Empfehlung, mach dein update mit deiner CD, also via YaST.

Anschliessend installierst du dir apt und konfigurierst es richtig ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Rhoenschaf
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 17. Okt 2005, 16:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Rhoenschaf » 20. Okt 2005, 15:21

installiert und Configuriert hab ich es unter 9.3 ja schon mit der Anleitung:
https://www.linux-community.de/Neues/st ... ryid=16645
hat auch gut geklappt, meine Hauptfrage war eigentlich was passiert mit apt nach einem Update auf die 10.0 außer das ich die sources.list anpassen muss

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 20. Okt 2005, 15:29

Rhoenschaf hat geschrieben:installiert und Configuriert hab ich es unter 9.3 ja schon mit der Anleitung:
https://www.linux-community.de/Neues/st ... ryid=16645
hat auch gut geklappt, meine Hauptfrage war eigentlich was passiert mit apt nach einem Update auf die 10.0 außer das ich die sources.list anpassen muss
die Anleitung ist "nett" :)

und wenn du mal scharf nachdenkst kannst du dir deine Hauptfrage auch selbst beantworten. CLOSED 8)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste