Mitteilung zum apt-mirror gwdg.de

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Mitteilung zum apt-mirror gwdg.de

Beitrag von oc2pus » 15. Okt 2005, 13:34

ich hole mal das Posting von Eberhard aus diesem Thread (http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43146) und nagele es als wichtig. Ich hoffe damit klären sich viele Fragen bzgl der "schlechten" Performance der letzten Tage ....

Achso: Eberhard ist der Mensch der uns diesen tollen Service auf dem gwdg.de Server anbietet!
emoenke hat geschrieben:Ich habe ftp4 "aus dem Verkehr gezogen" (ftp und rsync), damit erstmal die "Tier-1"-Mirrors zum Zuge kommen koennen und wenigstens meine interne APT-Repository-Erzeugung wieder zeitnah klappt.

Folgende Mirrors duerften opensuse jetzt komplett haben (sicherlich noch mehrere, aber von diesen sehe ich es in den Logs von ftp4):

coast.cise.ufl.edu
Drebkau.SBone.tu-cottbus.de
ftcrel3.hp.com
ftp.cs.pu.edu.tw
ftp.jaist.ac.jp
ftp.kddlabs.co.jp
ftp.rrze.uni-erlangen.de
gd.tuwien.ac.at
hslxrsrv5.hs.uni-hamburg.de
klid.dkmandril.creatis.insa-lyon.fr
mirror2.mirrors.tds.net
mirror.ETF.BG.AC.YU
moon.switch.ch
patroklos.noc.ntua.gr
rhlx01.fht-esslingen.de
robtop.informatik.uni-mannheim.de
roxen.integrity.hu
spike.fa.gau.hu
stallman.upc.es
venus.informatik.RWTH-Aachen.DE

In ftp.gwdg.de habe ich die Anzahl der http-Clients auf 1000 begrenzt und die Anzahl der FTP-Clients Mo-Fr tagsueber auf 1000 und nachts+Sa+So auf 2000. rsync ist auf 333 Sessions limitiert.
Je mehr ich reinlasse, desto weniger Bandbreite kriegt jeder einzelne, und auch so noch kriegt wohl derzeit keiner seine DSL-Leitung voll.

Wer an die FTP-Begrenzung stoesst, kriegt einen Error auf die Nase.
Wer an die HTTP-Grenze stoesst, wird etwas sanfter behandelt: er wartet eine Weile und kommt dann dran, wenn nicht vorher ein Timeout zuschlaegt.

Normalerweise geht die Nachfrage samstags zurueck, aber heute ist das wieder nicht so.
Auch nachts ist nicht weniger als tagsueber.
Hoffentlich bleibt am Montag wenigstens der normale Anstieg aus.

Gruss -e
Zuletzt geändert von oc2pus am 10. Nov 2005, 11:28, insgesamt 2-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Werbung:
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Tote Links

Beitrag von rethus » 19. Okt 2005, 18:04

Die folgenden Links aus der obigenb Liste sind tot:
http://coast.cise.ufl.edu/ (nur ne Webseite)
Drebkau.SBone.tu-cottbus.de (keine Verbindung)
ftcrel3.hp.com (keine Verbindung)
ftp://ftp.cs.pu.edu.tw/ (kein apt-Verzeichnis gefunden)
ftp.jaist.ac.jp (kein apt-Verzeichnis gefunden)
ftp://ftp.kddilabs.jp/ (Limitierte Verbindung - kaum erreichbar)
http://ftp.uni-erlangen.de/pub/Linux/MIRROR.suse/apt/ (Funzt!!!)
http://gd.tuwien.ac.at/(kein apt-Verzeichnis gefunden)
hslxrsrv5.hs.uni-hamburg.de (tot)
klid.dkmandril.creatis.insa-lyon.fr (tot)
mirror2.mirrors.tds.net (Kein apt-Verzeichnis)
mirror.ETF.BG.AC.YU (Kein apt-Verzeichnis)
moon.switch.ch (Kein apt-Verzeichnis)
Zuletzt geändert von rethus am 19. Okt 2005, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 19. Okt 2005, 18:11

Leider hat unsere Uni aber nicht alle Repositories.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 19. Okt 2005, 18:13

Folgende Mirrors duerften opensuse jetzt komplett haben
könnt ihr nicht lesen ?
das bezieht sich auf openSuSE und NICHT auf apt-Repositories ;)
Zuletzt geändert von oc2pus am 19. Okt 2005, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

K. Panic
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26. Okt 2005, 12:11

Beitrag von K. Panic » 26. Okt 2005, 12:22

Gibt es eigentlich auch einen WIRKLICHEN Voll-Mirror der apt Repositories?

Auch unter ftp://mirrors.mathematik.uni-bielefeld findet sich ja so einiges, aber viele Pakete fehlen, obwohl die Module vorhanden sind. Vielleicht könnte man wenigstens die Module, die nicht gespiegelt werden, ganz aus dem Repository entfernen, damit man gleich merkt, dass etwas fehlt...
ftp.gwdg.de ist offensichtlich gnadenlos überlastet, ich bekomme schon seit Wochen keinen anständigen Connect mehr.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der für einen neuen Voll-Mirror sorgen kann?

Ich habe meine Sources.List auch schon so geändert, dass andere Mirrors als GWDG verwendet werden, wenn möglich, aber das gibt bei mir oft Probleme, weil die sekundären Mirrors offensichtlich nicht ganz aktuell sind und die Paketversionen dann teilweise nicht mit denen zusammenpassen, die dann doch noch von GWDG geholt werden müssen.

Bitte, FTP-Hoster, helft uns!

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 27. Okt 2005, 23:36

Eberhard hat für alle Interessierten in diesem Thread nochmal die Probleme erläutert:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=44904 (2. Posting)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste