Yast Software installation nicht möglich...dvd mounten ??

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Yast Software installation nicht möglich...dvd mounten ??

Beitrag von Caput » 8. Okt 2005, 19:03

hallo,

ich habe heute suse 10 (kaufversion) istalliert...
dann wollte ich mit Yast apt, opera etc. installieren!

Leider kommt dann immmer folgende Fehlermeldung:

"Bitte legen sie Suse Linux in der Version 10.0 DVD 1 ein"

wenn ich dann den hacken bei "Details anzeigen" mache, dann kommt:

URL:dvd:///;devices=/dev/hdc
ERROR(Media:mount failed)

was ist da los?

Werbung:
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 8. Okt 2005, 19:22

Kannst du denn /dev/hdc per Hand mounten?
Oder hat YAST da ein falsches Laufwerk gesetzt? Ist /dev/hdc dein DVD-Laufwerk?

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 8. Okt 2005, 19:29

also es ist so, dass wenn ich eine DVD einlege sie nicht im Arbeitsplatz angezeigt wird! Auch mount in der Konsole als root hilft nix!

Aber über die CDs gehts bestens sie erkennt er einwandfrei!

Und ja,ich hab ein DVD laufwerk (unter suse 9.3 gings ja..)!

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 8. Okt 2005, 19:41

schau mal in der fstab nach, was da drin steht. und schau mal in YAST und System CD-Laufwerke oder so.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Yast Software installation nicht möglich...dvd mounten ?

Beitrag von admine » 8. Okt 2005, 19:50

caput hat geschrieben:hallo,
Leider kommt dann immmer folgende Fehlermeldung:
"Bitte legen sie Suse Linux in der Version 10.0 DVD 1 ein"

wenn ich dann den hacken bei "Details anzeigen" mache, dann kommt:

URL:dvd:///;devices=/dev/hdc
ERROR(Media:mount failed)
Und das bei eingelegter Install-DVD 1 ? :roll:

btw. Welche Fehlermeldung kommt, wenn du manuell eine/die DVD mounten willst ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 3975
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu » 9. Okt 2005, 03:35

Versuche auch das andere Laufwerk , als Installationsquelle anzugeben
und probiere nochmal.

MfG
misiu

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 9. Okt 2005, 10:08

misiu hat geschrieben:Versuche auch das andere Laufwerk , als Installationsquelle anzugeben
und probiere nochmal.

MfG
misiu
ich habe nur ein Laufwerk (Notebook)!!

"btw. Welche Fehlermeldung kommt, wenn du manuell eine/die DVD mounten willst ?"

Wenn ich im Arbeitsplatz draufklicke kommt:

Code: Alles auswählen

Laufwerk kann nicht eingebunden werden.
Die Fehlermeldung lautet:
mount: nur „root“ kann /dev/dvdrecorder auf /media/dvdrecorder einhängen
In der Konsole als root:

Code: Alles auswählen

linux:/home/max # mount /dev/dvdrecorder
linux:/home/max #
gut, das scheint zu klappen! Aber wenn ich dann wieder im Arbeitsplatz draufklicke, dann kommt:

Code: Alles auswählen

Kein Medium im Gerät für /media/dvdrecorder
Ich habe das mit 2 funktionsfähigen DVDs probiert und eine davon war die Suse 10 DVD (Kaufversion) von der ich mein ganzes System installiert habe!

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2005, 10:44

und /dev/dvdrecorder ist ein Link auf /dev/hdc ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 9. Okt 2005, 11:03

admine hat geschrieben:und /dev/dvdrecorder ist ein Link auf /dev/hdc ?
wie kann ich das rausfinden?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2005, 11:04

Code: Alles auswählen

ls -l /dev/dvdrecorder
;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 9. Okt 2005, 11:12

Code: Alles auswählen

max@linux:~> ls -l /dev/dvdrecorder
lrwxrwxrwx  1 root root 3 2005-10-09 09:55 /dev/dvdrecorder -> hdc
max@linux:~>
wie es aussieht ja....... :?:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Okt 2005, 11:55

Und wie sieht der Eintrag in der fstab aus ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 9. Okt 2005, 12:32

und existiert /media/cdrecorder?
Ist /media/cdrecorder in der fstab?

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 9. Okt 2005, 16:13

fstab:

Code: Alles auswählen

/dev/hda1            /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
/dev/hda2            /windows/C           vfat       users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0
/dev/hda4            swap                 swap       defaults              0 0
proc                 /proc                proc       defaults              0 0
sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
/dev/hda3            /data1               auto       noauto,user           0 0
/dev/dvdrecorder     /media/dvdrecorder   subfs      noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
none                 /subdomain       subdomainfs noauto         0 0
und nein, es exitsiert nur media/dvdrecorder und media/xmms_audio_cd !!

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 9. Okt 2005, 16:21

Wie oben geschrieben, nur als letzter Strohalm: Was ist bei YAST=> Hardware => CD-Rom Laufwerke (oder so)?

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 10. Okt 2005, 14:10

habe mal ein Bildschirmfoto davon gemacht:
Bild

ich hab aber nur EIN laufwerk!
wieso stehen da 2 drin? :?:

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 10. Okt 2005, 15:19

Versuche mal eines oder beide zu entfernen, und bei letzterem wieder hinzufügen.

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 10. Okt 2005, 17:21

komisch...auf eimal kann ich auf die DVD vom Konqueror aus zugreifen!
Aber wenn ich sachen mit Yast installieren will kommt immernoch:

Code: Alles auswählen

ERROR(InstSrc:E_no_instsrc_on_media)[/media.1/media]
EDIT://
ich kann die Laufwrke nicht entfernen!
Bei beiden kann ich "Entfernen" nicht anklicken!

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 11. Okt 2005, 20:29

Ich würde mal auf hinzufügen klicken. Die haben beide keinen Mountpunkt, zumindest laut YAST.

om
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12. Okt 2005, 22:12

Yast Software installation nicht möglich...dvd mounten ??

Beitrag von om » 12. Okt 2005, 22:56

Ich habe bei der Installation von Suse10.0 ein ähnliches Problem:

hda: Platte
hdb : CD-Brenner
hdc : Platte
hdd : DVD-Laufwerk

Wenn ich die CD1 ins DVD-Laufwerk gebe, funktioniert der erste Installationsschritt klaglos; nach dem ersten reboot bekomme ich die gleiche Fehlermeldung wie caput :
URL:dvd:///;devices=/dev/hdb,/dev/hdd
ERROR(Media:mount failed)

Es sieht so aus, als ob subfs/submount spinnt - der erste Installationschritt legt nur /dev/hda und /dev/hdc an, jedoch fehlen /dev/hdb und /dev/hdd, und /dev/dvd is ein link auf /dev/fd0 !

Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich versuchen, mit der Boot-option hdd=ide-scsi zu installieren (siehe Suse Support database http://portal.suse.com/sdb/de/2003/11/f ... stall.html )
und eventuell subfs zu deaktivieren ( http://portal.suse.com/sdb/de/2005/05/d ... mount.html )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste