[solved] bestehende partitionierung übernehmen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
DerJericho
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 7. Jan 2004, 17:27

[solved] bestehende partitionierung übernehmen

Beitrag von DerJericho » 5. Okt 2005, 10:33

Hallo,


gerade hab ich mein frisches SuSE 10.0 Päckchen bekommen :-) Ich möchte das System komplett neu installieren und meine bestehende Partinionierung weiter nutzen.

Dateisystem Größe Benut Verf Ben% Eingehängt auf
/dev/hda2 9,1G 5,6G 3,5G 62% /
tmpfs 371M 0 371M 0% /dev/shm
/dev/hda3 28G 27G 639M 98% /data

Jetzt möchte ich die 10er so auf had2 / installieren, dass die bestehende Partitionierung bestehen bleibt - sprich, dass meine /data Partition mit allen Daten erhalten bleibt. Wenn ich bei der Installation allerdings angebe, das Yast nur die hda2 für die Installation nutzen soll, gibt es eine Fehlermeldung, dass die Partitionsangabe mit der höchsten Nummer, also hda3, meiner wichtigen Daten, beginnen soll.

Wie kann ich die bestehende Partiionierung trotzdem übernehmen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Zuletzt geändert von DerJericho am 5. Okt 2005, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 5. Okt 2005, 11:27

Im Expertenmodus der Partitionierung bei der Installation sollte es eine Möglichkeit geben, die Partitionierung direkt von der Platte einzulesen. Eventuell mußt Du dann noch die Mountpoints richtig setzen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

DerJericho
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 7. Jan 2004, 17:27

Beitrag von DerJericho » 5. Okt 2005, 17:04

Super, danke!

So funktionierts!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste