Update von SUSE 8.2 auf 9.2

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
wschrempp
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 1. Okt 2005, 20:14
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Update von SUSE 8.2 auf 9.2

Beitrag von wschrempp » 1. Okt 2005, 20:55

Hallo,

habe meinen Firmen-Samba-Fileserver scon lange mit SUSE 8.2 laufen.
Da jedoch Lexware Buchhaltung eine Windows-Grundlage benötigt, spiele ich mit dem Gedanken VMWARE einzusetzen. VMWARE 5.0 (Testversion) habe ich jedoch auf dem SUSE 8.2-Server (P3-500, 1GB-RAM) getestet. Dies läuft aber nicht rund, kann auch nicht festellen warum.

Hoffe, daß dies mit SUSE 9.2 und VMWARE 5.0 besser harmoniert.
Inwiefern läßt sich nun SUSE 8.2 auf SUSE 9.2 problemlos updaten ohne den gesamten Konfigurationskram (SAMBA/SQUID/DNS etc) neu zu definieren. Der Server sollta ja bald wieder einsatzfähig sein...

Hat jemand da Erfahrung?

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 1. Okt 2005, 22:41

Ich glaube eigentlich nicht, daß Du auf diesem Rechner, speziell diesem Prozessor, Windows in einer VM erträglich schnell zum Laufen bekommst.
Darüberhinaus ist der Sprung von 8.2 auf 9.2 schon recht groß. Theoretisch kann ein Update trotzdem klappen, ich würde Dir aber raten, vorher ein komplettes Image des Systems zu ziehen, um im Notfall den alten Zustand wiederherstellen zu können.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

wschrempp
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 1. Okt 2005, 20:14
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Update 8.2 auf 9.2

Beitrag von wschrempp » 3. Okt 2005, 15:12

Auf dem Windows-Gast in VMWARE möchte ich nur den Lexware SQL-Server mit der Buchhaltungsdatenbank laufen lassen. Läuft windows/Lexware als Gastsystem auf Linux 8.2 stabil? Hat hier jemand Erfahrung? Ist ein SUSE-Update überhaupt notwendig? Könnte ja was falsch gemacht haben.

Bei mir läßt sich zware VMWARE 5 auf SUSE 8.2 installieren, jedoch läßt sich XP als Gast nicht installieren. Installation bleibt einfach hängen.

Wie gesagt ideal wäre SUSE 8.2 / VMWARE 5 / Windows XP / Lexware Finacial Office Professional (Netzwerkversion).

Gibt's Erfahrung mit diesem Gespann auf einem P3-500 IBM-Server / 1GB-RAM / 10 GB SCSI / 2x 37 GB SCSI RAID 1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste