Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installierte Programme kopieren?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
volki81
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21. Sep 2005, 22:40

Installierte Programme kopieren?

Beitrag von volki81 » 22. Sep 2005, 15:35

Hallo zusammen!
So langsam freunde ich mich immer mehr mit Suse an. Jetzt mal ne strategische Frage. Mit meinem Laptop habe ich die Möglichkeit über WLAN bei Freunden und an der Uni Breitbandinternet zu genießen. Da liegt es ja Nahe als Installationsquelle einen FTP bei Yast anzugeben um so einfach an neue Programme zu kommen(ohne sich um die Abhängigkeiten kümmern zu müssen). Nun habe ich zusätzlich auf meinem DesktopPC auch Suse installiert. Allerdings habe ich dort nur Analogmodem. Gibt es nun ne Möglichkeit die Programme (inkl. aller abhängigen) vom Laptop auf den PC zu übertragen?
Kann man vielleicht irgendwie aus der Installation wieder rpms generieren, oder werden die beim runterladen eh noch irgendwo gespeichert? Oder gibt es ne möglichkeit, wenn man eine gewünschte rpm so runterladen will, um es nachher auf den PC zu kopieren, dass dann auch alle abhängigen rpms automatisch mit runtergeladen werden? Fazit: ich möchte mit möglichst wenig aufwand heruntergeladene Programme auf meinem anderen PC nutzen. Vorschläge?
Gruß Volker

Werbung:
Tlaloc
Member
Member
Beiträge: 137
Registriert: 18. Mai 2005, 18:00

Beitrag von Tlaloc » 22. Sep 2005, 16:42

Wenn du rpms mit YaST installierst, kannst du dort die Option "Quellpakete nach der Installation löschen" deaktivieren. YaST wird sie dann in - nun, keine Ahnung, in welchem Verzeichnis, aber irgendwo werden sie gespeichert (=> ausprobieren).
Grüße, S.

volki81
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21. Sep 2005, 22:40

Beitrag von volki81 » 22. Sep 2005, 17:18

Es kann ja sein das ich blind bin, :roll: aber ich finde diese Option bei mir (SUSE 9.2) nicht. Es gibt manchmal noch die Option die Quellen mit zu installieren, aber ich denke mal das sind dann nur die zusätzlichen src dateien, was mir ja so nichts bringt.

Tlaloc
Member
Member
Beiträge: 137
Registriert: 18. Mai 2005, 18:00

Beitrag von Tlaloc » 22. Sep 2005, 17:32

Ja, okay - da hab ich jetzt was durcheinander gewürfelt. Diese Option gibt's aber es geht tatsächlich darum, ob zusätzlich die Quellen mitinstalliert werden. War also Quatsch von mir ...
Warum machst nicht jeden Download in ein neues Verzeichnis, gibst das als Installationsquelle auf dem Laptop an, und kopierst alle untereinander abhängigen Pakete Verzeichnisweise auf den PC?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 22. Sep 2005, 17:54

Meint ihr sowas:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... +speichert

Und siquame hat im ersten Posting Recht, die Option bedeutet, dass die heruntergeladenen Pakete im entsprechenden Verzeichnis gecached werden.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

volki81
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21. Sep 2005, 22:40

Beitrag von volki81 » 22. Sep 2005, 19:07

Ich weiß grad nicht, ob wir von zwei verschiedenen Sachen reden. Ich meine nicht das Online Update(YOU), wo es in dem anderen Thread drum geht. Sondern "Software installieren oder löschen" wobei ich unter der Installationsquelle einen ftp-server angegeben habe. Und unter beiden Menüpunkten finde ich weder eine Option "Quellpakete nach der Installation löschen" noch ne Möglichkeit nen Downloadverzeichniss anzugeben. :?:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 22. Sep 2005, 19:25

Oh, sorry, ich bezog mich auf das you.

Ich denke aber die rpms die du über 'Software installieren' ziehst werden auch gecached. Nur ich weiß nicht wo. Du könntest aber auf 'apt' umsteigen. Da werden die Pakete in /var/cache/apt/ abgelegt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

volki81
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21. Sep 2005, 22:40

Beitrag von volki81 » 22. Sep 2005, 19:35

Ok, dann werd ich mich jetzt mal mit apt beschäftigen. Aber vielleicht weiß ja noch einer wie es mit yast geht.:?: Vielen Dank erstmal!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste