apt fehler meldung

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
christian_k
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 29. Sep 2004, 14:41
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

apt fehler meldung

Beitrag von christian_k » 8. Sep 2005, 15:44

hallo,

habe ein problem mit apt...
ich habe SuSE 9.1(64-Bit) und möchte einfach KDE 3.2 via apt auf KDE 3.4 updaten.
wenn ich "apt-get update" mache, funktioniert alles wunderbar. doch wenn ich "apt-get -f upgrade" mache, bekomme ich folgende fehlermeldung

Code: Alles auswählen

Wollen Sie fortsetzen? [J/n] j
        heimdal-lib-32bit = 9.1-200503112147 is needed by heimdal-lib-32bit-9.1-200504071814
        openslp-devel = 1.1.5-60 is needed by openslp-devel-1.1.5-73.15
        postgresql-libs-32bit = 9.1-200412172054 | postgresql-libs-32bit = 9.1-200502051944 | postgresql-libs-32bit = 9.1-200504131537 is needed by postgresql-libs-32bit-9.1-200506061950
        python-32bit = 9.1-200408312037 is needed by python-32bit-9.1-200502051944
        qt3-32bit = 9.1-200405031737 | qt3-32bit = 9.1-200406030350 is needed by qt3-32bit-9.1-200408140115
E: Transaction set check failed

hoffe, das einer damit etwas anfangen kann, weil ich leider keine ahnung habe, woran es liegt.

danke für eure hilfe

mfg
Tux^

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 8. Sep 2005, 15:50

Ist zwar ein workaround aber hast du mal probiert kde über yast upzudaten? yast ist manchmal etwas weniger pingelig, was die Abhängigkeiten angeht...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 8. Sep 2005, 15:53

Grothesk hat geschrieben:Ist zwar ein workaround aber hast du mal probiert kde über yast upzudaten? yast ist manchmal etwas weniger pingelig, was die Abhängigkeiten angeht...
dat kann ja gar ned sein ;)
letzendlich kommen diese Fehlermeldungen vom rpm-Programm.

da der Proband, keine sources.list Info liefert kann man da schwer was sagen. Normalerweise deutet es darauf hin, das es von den angemeckerten Programmen mehrere Versionen gibt und er mit apt policy <paket> eine Version ermitteln muss. Danach apt install programm=version

und zur Info: apt update holt nur Metainformationen von den Servern. D.h wenn da keine Fehlermeldung erscheint, bedeutet das NUR das die Infos korrekt übertragen wurden.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 8. Sep 2005, 16:04

dat kann ja gar ned sein
Habsch aber schon mal so erlebt... :P
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 8. Sep 2005, 16:07

Grothesk hat geschrieben:
dat kann ja gar ned sein
Habsch aber schon mal so erlebt... :P
der YaST Ansatz geht ja in die gleiche Richtung, wie meine Anmerkung. Ich vermute mal da stehen zu viele Repositories drin in der sources.list. Und dein Vorschlag mit YaST entspricht ungefähr der Reduzierung der sources.list auf base, update, kde. Damit wird es evtl weniger Konflikte geben, aber das hängt dann wieder davon ab, wieviel Software aus den anderen Repositories drauf ist, die würden von YaST nämlich alle wieder zurückgesetzt .... aber wie gesagt, alles Glaskugel.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

christian_k
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 29. Sep 2004, 14:41
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von christian_k » 8. Sep 2005, 16:27

also um mal ein wenig klarheit in die sache zu bekommen...
über yast habe ich es auch schon einmal versucht, wie in einem tutorial von "keepers" beschrieben.

nun hier meine sources.list

Code: Alles auswählen

rpm      ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/9.1-x86_64 samba3 rpmkeys base update-prpm update suse-people suse-projects kde misc mozilla suser-rbos suser-jmorris security-prpm security

#rpm-src  ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/9.1-x86_64 samba3 rpmkeys base update-prpm update suse-people suse-projects kde misc mozilla suser-rbos suser-jmorris security-prpm security


ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 8. Sep 2005, 16:36

Da stehen die drpm und prpm mit drin, mal raus damit.

Suse-people ist afaik auch gefährlich.

Dann mal apt update und apt upgrade -s.

Un dann mal weitersehen.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 8. Sep 2005, 16:37

Nimm die mal raus:

update-prpm
suse-people
security-prpm

Die Repositories sind bekannt dafür, das daraus Probleme erwachsen können.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

christian_k
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 29. Sep 2004, 14:41
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von christian_k » 8. Sep 2005, 16:43

danke, bis jetzt schein alles zu funktionieren, zumindest läuft das upgrade erstmal, was ja vorher nicht der fall war.

-> fehlen mir evtl. irgendwelche Repositories?
-> oder gibt es neue?

kann ich die 3 immer rauslassen, die du mir gesagt hast, oder sind die irgendwie wichtig?

christian_k
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 29. Sep 2004, 14:41
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von christian_k » 8. Sep 2005, 16:47

es tut mir leid, aber leider ist wieder ein fehler aufgetreten :(

Code: Alles auswählen

Preparing...                ########################################### [100%]
        file /opt/kde3/lib64/kde3/gsthumbnail.la from install of kdegraphics3-3.4.2-3 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
        file /opt/kde3/lib64/kde3/gsthumbnail.so from install of kdegraphics3-3.4.2-3 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
        file /opt/kde3/share/services/gsthumbnail.desktop from install of kdegraphics3-3.4.2-3 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
        file /opt/kde3/lib64/kde3/kcm_fileshare.la from install of kdenetwork3-3.4.2-7 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
        file /opt/kde3/lib64/kde3/kcm_fileshare.so from install of kdenetwork3-3.4.2-7 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
        file /opt/kde3/share/applications/kde/fileshare.desktop from install of kdenetwork3-3.4.2-7 conflicts with file from package kdebase3-3.2.1-68.36
E: Error while running transaction

hast du da wieder einen tipp für mich ?

wäre wirklich nett

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 8. Sep 2005, 16:50

Lass die 3 raus. Da stehen nur die Deltas der rpms drin die ohne hin in den anderen Repositories schon drin sind bzw. im Fall von 'suse-people' sehr unstabile Testversionen.

Zu den letzten Fehlern: Da wurden wohl Dateien in den Paketen verschoben. Dazu findest du aber Hilfe in den apt-HowTos...

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16315
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 8. Sep 2005, 17:48

das berühmt berüchtigte 4. Posting ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 8. Sep 2005, 18:04

Genau jenes meinte ich...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 8. Sep 2005, 18:04

Na, wie oft hatten wir das denn schon? Willst du nicht mal ein 1. Posting draus machen? ;-)

christian_k
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 29. Sep 2004, 14:41
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Beitrag von christian_k » 9. Sep 2005, 14:23

danke für eure hilfe, es hat jetzt alles funktioniert

vielen dank

mfg
Tux^

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste