update von 9.2 auf 9.3?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
ThinkMark

update von 9.2 auf 9.3?

Beitrag von ThinkMark » 24. Aug 2005, 18:25

Hallo Freunde...

ich arbeite nun mehr gut ein Jahr mit SuSe 9.2 und bin überaus zufrieden...hab KEIN Mickysoft auf meinem Laptop seither..wofür auch?
Allerdings ist der Reiz recht gross, mir die 9.3 auf die Platte zu brutzeln.
Ich hab hier in dem einen oder anderen Thread allerdings gelesen, dass die 9.3 sehr bug-lastig sein soll...und nicht sonderlich multimedia freundlich, was ja bekanntlich über YOU zu ändern wäre...oder ist es danach nicht wirklich besser?
ich hör schon gern CDs, oder schau mal den einen oder anderen Film...mit dem Mplayer ja auch kein Problem bislang...

wie sehen denn eure Erfahrungen aus??
es heisst ja nicht umsonst, never change a running system...
oder is die 9.3 soooo klasse, dass ich updaten sollte????

Danke für die Postings im voraus :D

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Aug 2005, 18:29

WEnn dein Laptop mit allen Funktionen läuft lohnt sich das Update wohl eher nicht.

Die Multimedia-Pakete bekommt man schon an's laufen, ist nicht wesentlich mehr Aufwand als bei der 9.2.

Fazit: Musst du selber wissen, ob sich das lohnt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 24. Aug 2005, 18:34

Grothesk hat geschrieben:WEnn dein Laptop mit allen Funktionen läuft lohnt sich das Update wohl eher nicht.

Die Multimedia-Pakete bekommt man schon an's laufen, ist nicht wesentlich mehr Aufwand als bei der 9.2.

Fazit: Musst du selber wissen, ob sich das lohnt.

wo sind die gravierenden Unterschiede denn erkennbar zur 9.2?

wenn ich über YAST die Update Funktion nutze und die 9.3 per DVD einspiele, fegt mir die neue Version dann die ganzen alten Multimedia Einstellungen weg? Sprich, der Mplayer is weg zum Beispiel? is ja ein klasse Allrounder... Evolution müsste ich dann auch komplett neu konfigurieren? mein DSL ebenfalls? oder bleiben die ganzen Einstellungen/Programme erhalten und werden nur durch den neuen Kernel/das neue KDE/etc ersetzt???

Danke für die Hilfe :-)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Aug 2005, 18:56

Eigentlich SOLLTEN die Einstellungen erhalten bleiben. Garantieren wird dir das aber niemand.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 24. Aug 2005, 18:57

Grothesk hat geschrieben:Eigentlich SOLLTEN die Einstellungen erhalten bleiben. Garantieren wird dir das aber niemand.
*lach*..und das is ja eben der Spass, den wir immer wieder mit der SuSe haben..
wär ja auch langweilig, wenn alles 1a laufen würde, oder???

Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4228
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp » 24. Aug 2005, 19:05

Ich verstehe Dich gut. Allerdings wuerde mich mal bei den SuSE Seiten informieren was die konkreten News beim 9.3 sind und nur wenn da wirklich neue Dinge sind, die Du unbedingt brauchst, umsteigen ausgenommen Du hast momentan nichts anderes zu tun :wink:.
Bzgl YAST update habe ich keine Erfahrung. Ich habe in der Vergangenheit immer eine Neuinstallation gemacht und dann sukzessive alle Anwendungen wieder customized. Geht i.d.R. durch Kopieren der alten Configs schnell - kann aber auch langwierig sein.

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 24. Aug 2005, 19:18

wenn du auf multimedia wert legst bleib lieber bei 9.2, man bekommt es zwar bei 9.3 ans laufen, allerdings mit wesentlich mehr aufwand als bei 9.2. und so groß sind die unterschiede nicht.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 24. Aug 2005, 20:19

nollsa hat geschrieben:wenn du auf multimedia wert legst bleib lieber bei 9.2, man bekommt es zwar bei 9.3 ans laufen, allerdings mit wesentlich mehr aufwand als bei 9.2. und so groß sind die unterschiede nicht.
ich hab Urlaub und Zeit
da könnte die Versuchung leicht zum Realen werden und ich update..wenn dann nicht alles läuft, hab ich halt was zum Fummeln ;-)
man müsste halt die Unterschiede mal deutlich sehen können...

mein 9.2 update ich so alle 4 Woche per YOU..bin ansonsten halt auch mit den neuen Programmen dank Packman immer auf dem neuesten Stand, wenn es denn RPMs für meine Version gibt...
auf Compilieren hab ich meist keine Lust...

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 24. Aug 2005, 20:23

na dann mach dich mal ans werk. kleiner tipp, nach update installier dir die 4 multimediapacks, dann läufts einigermaßen.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast