Wie bekomme ich nun die Packete

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Wie bekomme ich nun die Packete

Beitrag von torbla » 19. Aug 2005, 21:21

Hallo Leute,
ich versuche nun den ganzen Nachmittag einen neuen Ordner einzupflegen. Ich möchte gerne mein Linux DVD fähig machen. Also editiere ich die Datei

Code: Alles auswählen

/etc/apt/apt/source.list 
und trage folgendes ein

Code: Alles auswählen

rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.3-i386/RPMS.suser-rbos/
auch ein

Code: Alles auswählen

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.3-i386/RPMS.suser-rbos/
gibt keinen Erfolg :-(

jetzt meine Frage ist das die Richtige Datei für den Eintrag und die richtige syntax?????
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)

Werbung:
Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 19. Aug 2005, 21:26

probiers mal mit

Code: Alles auswählen

rpm ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt SuSE/9.3-i386 suser-rbos
:wink:

Edit: nicht die 4 bei ftp mach den Unterschied, sondern die Endung!
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von torbla » 19. Aug 2005, 21:33

Super danke Pawe,
könntest Du mir ganz kurz die ändung erkären? Ich verstehe immer gerne was ich mache ;-). APT deutet das Ende als Befehlskette oder?
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 19. Aug 2005, 21:47

Da bin ich leider auch noch nicht dahingergestiegen, warum das so ist. :oops:

Aber wir können ja warten, bis sich unser Meister meldet und es uns liebevoll erklärt.

oc2pus, klär uns bitte auf :cry:
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von torbla » 19. Aug 2005, 22:24

So ich habe abe immer noch ein Problem ich habe mich an die Anleitung gehlten mit den Multimedia xine etc wollte nun die Pakete

gxine
kaffeine
etc..

installieren mit

apt-get install gxine

Dann sagt er mir das die Pakete nicht vorhanden sind stimmt der Server nicht ?
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Aug 2005, 22:29

Der Server stimmt schon. Aber gxine liegt nicht im den genennten Repositories sondern in den Packman-Repositories.

apt policy gxine
gxine:
Installiert: 0.4.6-0.pm.1
Kandidat: 0.4.6-0.pm.1
Versionstabelle:
*** 0.4.6-0.pm.1 0
500 ftp://ftp4.gwdg.de SuSE/9.3-i386/packman-i686 pkglist
100 RPM Database
0.4.6-0.pm.1 0
500 ftp://ftp4.gwdg.de SuSE/9.3-i386/packman pkglist

Du musst also 'packman-i686' und 'packman' noch in deiner sources.list ergänzen. Wie kommst du darauf, dass der Multimediakram in 'suser-rbos' liegt?

Zum Layout der sources.list ist das debiananwenderhandbuch sehr hilfreich:
http://debiananwenderhandbuch.de/sources.list.html

Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von torbla » 19. Aug 2005, 23:36

Kann mir jemand das erklären ?? Kann ich die Signiatur umgehen ???

Code: Alles auswählen

linux:~ # apt-get install gxine
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
The following extra packages will be installed:
  libxine1 speex w32codec-all
The following packages will be upgraded
  speex
The following NEW packages will be installed:
  gxine libxine1 w32codec-all
1 upgraded, 3 newly installed, 0 removed and 18 not upgraded.
Need to get 0B/23.1MB of archives.
After unpacking 55.2MB of additional disk space will be used.
Do you want to continue? [Y/n] Y
Checking GPG signatures...
Unknown signature /var/cache/apt/archives/speex_1.1.10-0.pm.0_i686.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/w32codec-all_20050412-0.pm.0_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/libxine1_1.1.0-0.pm.0_i686.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/gxine_0.4.6-0.pm.1_i686.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
E: Error(s) while checking package signatures:
0 unsigned package(s)
4 package(s) with unknown signatures
0 package(s) with illegal/corrupted signatures
E: Handler silently failed
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 19. Aug 2005, 23:44

ja,

APT findet die Signaturen der Pakete nicht. Diese musst du erst installieren

Code: Alles auswählen

apt install rpmkey* --no-checksig
P.S. Das Repository OpenOffice scheint keine Signaturen zu haben :? . Falls du mal von dort was installieren wolltest :wink:
Zuletzt geändert von pawe am 19. Aug 2005, 23:46, insgesamt 1-mal geändert.
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Aug 2005, 23:45

Ich könnte dir das zwar jetzt sagen, aber:
Willst du nicht mal lieber einen Blick in die Anleitung riskieren?
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=24634

Da ist alles sehr gut beschrieben.

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 19. Aug 2005, 23:50

@grothesk: Ich wollte auch auf die Anleitung verweisen, hab aber festgestellt, dass es in der Anleitung nicht ganz korrekt drin steht. Ich glaub das müssen wir ändern.

@torbla: Du kannst die Signatur auch ausschalten wie es im HowTo beschrieben ist. Ist aber die gröbere Methode. :wink:
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 19. Aug 2005, 23:56

Du hast zwar Recht, es ist eleganter die rpmkeys mit --no-checksig einzuspielen als in der gpg-checker-conf die Option auf false zu setzen.

Mit scheint aber, dass torbia trotzdem ganz gut mit einem Blick dorthin beraten wäre...

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Aug 2005, 03:23

Pawe hat geschrieben:Da bin ich leider auch noch nicht dahingergestiegen, warum das so ist. :oops:
Aber wir können ja warten, bis sich unser Meister meldet und es uns liebevoll erklärt.
oc2pus, klär uns bitte auf :cry:
Aufbau eines Eintrages in der sources.list ... siehe hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=163934#163934
;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 20. Aug 2005, 10:09

AHA... schon wieder was dazugelernt!

danke!
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 20. Aug 2005, 12:07

und zu dem Problem mit den Siganturen:

Wenn das Repository "rpmkeys" in der sources.list drin steht, zieht apt automatisch das entsprechende Signatur-rpmkey-Paket mit und installiert es.

Es gibt aber manchmal nicht signierte Pakte und noch schlimmer: die rpmkeys-* sind teilweise nicht signiert. Deshalb zweistufig fahren.

Zuerst die sources.list prüfen ob rpmkeys als Repository drin steht. Falls nein, ergänzen und apt update aufrufen.

Dann die rpmkeys-* installieren:
apt install --no-checksig rpmkey*

Danach sollte es nur noch bei den nicht signierten Paketen Probleme geben, diese kann man dann mit der Option --no-checksig installieren. Eine mail an den Packager mit der Info, das er unsignierte Pakete veröffentlicht könnte dann das ganze noch krönen.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von torbla » 22. Aug 2005, 08:37

Also erst einaml danke an alle hier, die mir geholfen haben mein problem zu lösen. Grothesk hatte recht lesen bildet ungemein und ich konnte an hand der anleitung mein problem lösen. also ich habe alle updates am freitag bekommen und kann nun vcd und svcd sowie mvcd schauen :-) danke noch für eure hilfe werde jetzt mal schauen ob ich das andere auch noch mit apt hin bekomme.

danke Leute
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast