Warum den immer die 5 CD`s ?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Warum den immer die 5 CD`s ?

Beitrag von Arnd » 19. Aug 2005, 19:48

Hey @ all,

schlagt mich aber warum immer die 5 CD`s?

Nun wollt ich die 10beta2 testweise installieren und habe die CD1 heruntergeladen und gebrannt.

Ich hatte vor eine Minimalinstallation zu machen und danach den Rest den ich möchte per Installationsquelle direkt vom Server zu ziehen.

Doch schon bei der Install möchte Suse alle 5 CD`s haben..... find ich doof das ich nun Stundenlang die iso`s runterladen soll obwohl doch sehr viel dort drauf ist was ich nicht benötige.

Wär doch super wenns erstmal nur eine CD gibt und der Rest per Download nachinstalliert werden könnte.

Wenns do ch irgendwie geht dann bitte ich um Infos.
:D

Danke
Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

Werbung:
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 19. Aug 2005, 19:51

Hi Arnd

Eine Antwort darauf kann ich dir auch nicht geben.

Ich Mutmasse mal das die als das Projekt übernommen wurde die alten Vorgaben hatten?

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 19. Aug 2005, 20:44

Für ein Minimalinstallation ohne KDE werden nur 2 CD's verlangt (meine ich mich zu erinnern).

Dann über YAST alles nachinstallieren.
Die einzelnen Beta's lassen sich dann auch per Yast und FTP ziehen.

Einen entsprechenden Beitrag gibt es im Talk.

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 19. Aug 2005, 20:56

Wenn ich das auf dem FTP-Server richtig deute, dann kann man auch eine komplette Netzinstallation machen und sich dazu eine BootCD runterladen. Vergleiche hier: ftp://ftp.uni-erlangen.de/mirrors/opens ... urce/boot/
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast