Mesa-Bibliothek

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Martin Baumann
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 15. Jan 2005, 10:42
Wohnort: BW

Mesa-Bibliothek

Beitrag von Martin Baumann » 7. Aug 2005, 14:47

Hi,

ich will mir gerade HiVision installieren (Datenvisualisierung). Dazu muss ich das Verzeichnis der Include-Files von Mesa oder OpenGL angeben. Ich wollte Mesa mit dem YaST installieren. Habe aber festgestellt, dass Mesa bereits installiert ist.
Wie kann ich feststellen, wo Mesa installiert ist? Sind dann automatisch die Include-Dateien dabei?

Generelles Problem: Wo finde ich was auf der Festplatte unter Linux? Wo speichere ich am besten was hin? Gibts da ein HowTo oder sowas in der Art? Ich komme von der Windows-Welt und blicke noch nicht richtig durch. Wenn ich Programme / Bibliotheken usw. installiere, woher müssen die jeweiligen Dateien? Welche folgen hat es, wenn ich sie woanders hinkopiere? ...

Gruss, Karl

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 7. Aug 2005, 19:57

Zu 1.: Du musst das Paket xorg-x11-Mesa-devel installieren. Zum Kompilieren anderer Programme werden immer die devel-Pakete gebraucht.

Wenn Du das Paket in YaST nicht siehst, dann liegt das daran, dass Du eine abgespeckte CD-Version hast. Wie man in diesem Fall die Extra-Pakete installiert, schreibe ich hier nicht nochmal, weil es in diesem Unterforum in gleich zwei angepinnten Threads steht.

Zu 2.: Bei RPMs brauchst Du gar nicht zu überlegen, wohin Du es installierst, weil die Installationspfade bei RPMs festgelegt sind. xorg-x11-Mesa-devel wird zum Beispiel nach /usr/X11R6/lib und /usr/X11R6/include installiert.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Martin Baumann
Member
Member
Beiträge: 145
Registriert: 15. Jan 2005, 10:42
Wohnort: BW

Beitrag von Martin Baumann » 8. Aug 2005, 00:32

Vielen Dank für den Tipp.
Ich habe Mesa-devel Paket installiert. Und die von Dir angegebenen Pfade existieren auf meinem Rechner.
Wie kann ich bei einer beliebigen Programminstallation (z.B. per RPM) herausfinden, wohin die Libs, die Includes, die Programmdateien usw. hinkopiert wurden? Gibts da eine Log oder sowas?

Bei manchen Programmen muss ich die Dateien in ein Verzeichnis kopieren und danach kompilieren und eventuell Pfade setzten. Hier muss ich also entscheiden, wohin ich das Programm ablegen will. Woran sollte ich mich dabei halten?

Gruss, Karl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast