Änderung der OnlineUpdate Konfigurationen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
freakenson
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2005, 23:54

Änderung der OnlineUpdate Konfigurationen

Beitrag von freakenson » 20. Jul 2005, 00:01

Hallo ihr!!!
Brauche ganz dringend hilfe. mein Internet ist in einem Wohnheim bei dem es einen Linux Server gibt. ich habe es bereits geschaft mit firefox usw. ins internet zu kommen doch bei meinem online update steht immer "direkte verbindung ins internet". so komme ich mit yast online update nicht ins internet denn dies muss über eine feste ip und einen proxy server mit einem bestimmten port laufen. wie kann ich die standart einstellungen ändern damit dies auch endlich bei mir köappt und ich mein system endlich auch updaten kann.
Bitte meldet euch is dringend frü mich und meinen PC!!!
Danke

Werbung:
Benutzeravatar
edding400
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 25. Apr 2004, 22:08

Beitrag von edding400 » 20. Jul 2005, 00:54

HAllo,

schau mal hierhttp://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=28937

vorbei...


-
------------------------------------------------------------
AMD AthlonXP 1600+
512 MB RAM
Suse 9.3
KDE 3.4
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 20. Jul 2005, 08:12

Stelle in YaST unter Netzwerkdienste -> Proxyserver den von Dir benötigten Proxy ein.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

freakenson
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2005, 23:54

Beitrag von freakenson » 20. Jul 2005, 11:30

zudem Link muss ich sagen dass ich suse 9.3 habe und auch wenn ich die 2 mit der 3 ersetzte so wie es unter dem angegebenen link steht kann ich nicht online updaten. und den Proxy habe ich auch eingestellt sonnst würde ich ja anderweitig gar nicht ins i-net kommen.ich bin echt am verzweifeln!!

Tobi

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 20. Jul 2005, 11:36

Moment: Die Proxyeinstellungen des Firefoxes haben nichts mit denen von YaST zu tun. Die laufen unabhängig voneinander.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 20. Jul 2005, 11:36

edding400 hat geschrieben:HAllo,

schau mal hierhttp://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=28937

vorbei...
-

Also der Link hat mal nun überhaupt gar nix mit nem Onlineupdate zu tun .....
bei dem link geht es um ein KDE update... aber nicht um YOU (Yast Online Update) .....:!:
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 20. Jul 2005, 11:41

doch bei meinem online update steht immer "direkte verbindung ins internet"
Ich habe mir jetzt mal YOU angeschaut; wo steht denn das da?
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

freakenson
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2005, 23:54

Beitrag von freakenson » 20. Jul 2005, 12:55

Ich hab doch noch keine Ahnung deswegen habe ich es bei Firefox und bei Proxi eingestellt, und es geth leider nicht.


Das steht bei mir wenn ich das Autoupdate, den gelben Knopf in der Taskleiste rechts unten, anklicke und dan auf "nach updates prüfen" klicke. da steht bei mir direkt verbinung ins ins internet und das geht ja bei mir net. die Servereinstellungen und die Proxieinstellungen habe ich soweit ich sie gefunden habe geändert. aber ich kann in yast nur den proxyserver eingeben aber nicht den dazu geltenden Port der benötigt wird, vielleicht liegt es ja daran dass ich mit dem update nicht rauskomme.

Gruß
Tobi

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 20. Jul 2005, 13:19

@rolle:

Vielleicht meint er:

Öffne YOU mal mit einem Klick auf das "Chamäleon" rechts unten im Tray/Kicker. Oder Rechtsklick und Wiederherstellen.

Da steht dann bei mir
Keine neuen Updates verfügbar
Netzwerk: Direkte Verbindung
Vielleicht meint er das?

freakenson
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2005, 23:54

Beitrag von freakenson » 20. Jul 2005, 13:27

Ja genau das habe ich gemeint.
Ich kann machen was ich will und es geht nicht. das das Internet funktioniert seht ihr daran das ich euch hier schreibe und antworten kann.

Tobi

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 20. Jul 2005, 13:39

aber ich kann in yast nur den proxyserver eingeben aber nicht den dazu geltenden Port der benötigt wird, vielleicht liegt es ja daran dass ich mit dem update nicht rauskomme.
Den Port kannst Du mit einem Doppelpunkt an die URL anhängen. Also z.B. http://proxy.irgendwo.de:80. Ohne Port klappt es natürlich nicht.

edit: Da ich Openbox benutze, war mir der SuSE-Watcher nicht mehr geläufig, sorry.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

freakenson
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2005, 23:54

Beitrag von freakenson » 20. Jul 2005, 14:33

Ich Danke euch allen ich habe es geschafft und die einstellung mit dem Port war mir nicht geläufig aber das update hat nun funktioniert!!!!!!!!!
konnte nun endlich noch tiefer in suse einblicken!!!!! *grins*
freue mich wenn ich auch euch irgendwann mal helfen kann!!!!!!!!! :)
Grüßle
Tobi

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 20. Jul 2005, 15:10

Multiple exclamation marks are a sure sign of diseased mind.

(Terry Pratchett)

;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste