[TIP] SuSE-Download ohne überflüssige Sprachanpassungen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

[TIP] SuSE-Download ohne überflüssige Sprachanpassungen

Beitrag von rolle » 13. Jul 2005, 19:42

Liebe Leute!

Da ich SuSE immer durch eine ISDN-Leitung quälen mußte, habe ich mich mal daran gemacht, das Downloadvolumen der SuSE-FTP-Version zu verringern. Dazu habe ich rsync gesagt, es solle keine Lokalisierungsdateien außer britisches Englisch und deutsch herunterladen. Natürlich müßt Ihr hierzu einen Server finden, der einen rsync-Zugang zuläßt (Liste siehe unten). Ich mache hier mal einfach die Ergebnisse meiner fieseligen Suche publik und hoffe damit jemandem helfen zu können. Das Einsparvolumen lag so etwa bei 500MB. Bei 64kb/s eine ganze Menge.

Wichtig ist dabei, rsync die beiden folgenden Optionen in der selben Reihenfolge mitzugeben.

Code: Alles auswählen

--include-from=/PFAD/ZUR/DATEI/include --exclude-from=/PFAD/ZUR/DATEI/exclude
Inhalt der Datei include:

Code: Alles auswählen

jakarta*
*-non-mt-*
xemacs-*el*
Das waren diejenigen dateien, die ein in der exclude aufgeführtes Sprachkürzel im Dateinamen haben, jedoch keine Sprachdateien sind.

Inhalt der Datei exclude:

Code: Alles auswählen

/suse/x86_64/
/suse/src/
SUSE-*.iso*
*x86-64*
root64*
*64
*-af-*
*-ar-*
*-bg-*
*-bn-*
*-br-*
*-bs-*
*-ca-*
*_cs-*
*-cs-*
*-cy-*
*_cz-*
*-da-*
*-el-*
*-eo-*
*_es-*
*-es-*
*-et-*
*-eu-*
*-fi-*
*-fo-*
*_fr-*
*-fr-*
*-fy-*
*-ga-*
*-he-*
*-hi-*
*-hr-*
*-hsb-*
*_hu-*
*-hu-*
*-is-*
*_it-*
*-it-*
*_ja-*
*-ja-*
*-ko-*
*-lt-*
*-mk-*
*-mt-*
*-nb-*
*-nds-*
*-nl-*
*-nn-*
*-pa-*
*-pl-*
*-pt-*
*-pt_BR-*
*-ro-*
*-ru-*
*-se-*
*-sk-*
*-sl-*
*-sr-*
*-srLatn-*
*-sv-*
*-ta-*
*-tg-*
*-tr-*
*-uk-*
*-zh-CN-*
*-zh_CN-*
*-zh-TW-*
*-zh_TW-*
*-african-*
*-american-*
*-australian-*
*-austrian-*
*-brazilian-*
*-bulgarian-*
*-catalan-*
*-croatian-*
*-czech-*
*-danish-*
*-dutch-*
*-esperanto-*
*-estonian-*
*-faroese-*
*-finnish-*
*-french-*
*-greek-*
*-hebrew-*
*-hungarian-*
*-indonese-*
*-irish-*
*-italian-*
*-kinyarwanda-*
*-kiswahili-*
*-kurdish-*
*-lithuanian-*
*-malagasy-*
*-malay-*
*-maory-*
*-mexican-*
*-new-zealand-*
*-norsk-*
*-nswiss-*
*-polish-*
*-portuguese-*
*-romanian-*
*-russian-*
*-setswana-*
*-slovak-*
*-slovene-*
*-spanish-*
*-swedish-*
*-tagalog-*
*-ukrainian-*
*-welsh-*
*-zulu-*
*-cs_CZ-*
*-da_DK-*
*-el_GR-*
*-en_US-*
*-es_ES-*
*-fr_FR-*
*-hu_HU-*
*-it_IT-*
*-nl_NL-*
*-no_NO-*
*-pl_PL-*
*-pt_PT-*
*-ru_RU-*
*-sk_SK-*
*-sl_SI-*
*-sl_SL-*
*-sv_SV-*
Natürlich behaupte ich nicht, daß die include und die exclude vollständig sind, sie sind einfach das Ergebnis einer längeren Suche in den FTP-Verzeichnissen. In diesem Sinne hoffe ich, einen sinnvollen Beitrag geleistet zu haben, auf dessen Grundlage weitergearbeitet werden kann.

Rsync-Server inklusive Pfad zu SuSE 9.3 (i386), die ich gefunden habe (Nach erfolgreichen Treffern abgebrochen):
rsync://suse.inode.at/suse/pub/i386/9.3/ (ohne checksum-Option)
rsync://gd.tuwien.ac.at/suse/suse.com/i386/9.3/
rsync://ftp.sh.cvut.cz/suse/pub/i386/9.3/

edit: Viel Platz kann man auch noch sparen, wenn man auf die debug-Pakete verzichten kann. Dazu muß man einfach noch *-debuginfo-* in die exclude aufnehmen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste