Suse9.3 Eval-DVD - Probs mit Iso ?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
voltaire79
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 1. Okt 2004, 19:43
Wohnort: Hamm Westf. (NRW)
Kontaktdaten:

Suse9.3 Eval-DVD - Probs mit Iso ?

Beitrag von voltaire79 » 6. Jul 2005, 08:35

hallo zusammen,

ich hab mir die suse9.3-eval-dvd.iso aus dem netz geladen und habe nun das problem,
dass die investierten 6 std download für die katz war... nachdem ich das image auf
dvd gebrannt hatte (mit k3b), was auch ohne probs funktionierte, habe ich das problem,
dass die dvd zwar bootet und das setup auch hochfährt, aber nachdem ich die
installationssprache deutsch ausgewählt habe und er die installationsinformationen
einholt, steht in der übersichtsauflistung unter SOFTWAREPAKETE "could not find
pakets at dvd" oder so ähnliches, jedenfalls findet er die PAkete nicht, was
eine Installation unmöglich macht...

liegt das jetzt an der iso ?! hier mal angaben, die nützlich sein könnten...

server, wo ich runtergeladen hatte: deutscher mirror auf der suse.com seite
(ich mein das war die uni stuttgart ?!)

mein system: AMD 3000+ mit Asusboard und Nforce2chipsatz
(mein suse9.2 lief darauf ohne probs)

brenner: 4163b von LG

brennmedium: benq DVDR für 8fach (wurde aber 4fach gebrannt)
(viell. liegts auch an den dvd-rohlingen ?)...


wenn ich mit nem dateimanager die dvd durchsuche, sind aber die softwarepakete
da, unter suse/i536 zum beispiel.... ich tippe ja weiterhin auf ein buggy iso-
image oder billigrohling ;-)

danke für eure tipps, wie hiess denn gleich auch die zeitschrift, wo die
suse9.3 beigefügt ist ? viell. ist es besser, 10 euro zu spenden ;-)
nochmal 6std halte ich nich aus... hihi...

oder hab ich gsr einstellungen unter k3b vergessen bzgl. brennformat, protokolle etc pp ??
cU voltaire
visit me @ www.unity-hamm.de
>>> Hiroshima 45, Kuba 62, Windows 2000

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 6. Jul 2005, 08:48

Vielleicht ist die DVD defekt. Das Image könnte auch schlecht gebrannt sein. Oder das runtergeladene Image ist nicht OK.

Hast du schon mal die MD5SUM des runtergeladenen ISO-Images kontrolliert?
Hier ist folgende md5sum angegeben:
ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.3/iso/MD5SUMS
04d2ebe4e0b8b00bc83cdc180a79e667 SUSE-9.3-Eval-DVD.iso

In der Konsole geht das mit

Code: Alles auswählen

md5sum SUSE-9.3-Eval-DVD.iso
Wenn dann der Wert von oben angezeigt wird, sollte das Image in Ordnung sein.
danke für eure tipps, wie hiess denn gleich auch die zeitschrift, wo die
suse9.3 beigefügt ist ?
Suse 9.3 (Personal) war in der letzten c't.
Ob Suse derzeit einem Heft beiliegt, weiß ich nicht.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
voltaire79
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 1. Okt 2004, 19:43
Wohnort: Hamm Westf. (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von voltaire79 » 6. Jul 2005, 08:57

besten dank erstmal, wenn ich heutabend wieder zuhause bin, werd ich es austesten und berichten... jetz erstmal wieder an die arbeit :mrgreen:
visit me @ www.unity-hamm.de
>>> Hiroshima 45, Kuba 62, Windows 2000

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 6. Jul 2005, 08:58

==> live-cd's

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 6. Jul 2005, 09:40

Live-CDs?? Wieso Live-CDs?
Hier geht es doch um das ISO-Image der Installationsversion von Suse 9.3: SUSE-9.3-Eval-DVD.iso, nicht um die Live-DVD.
In "Update und Installation mit Yast2" hätte dieser Beitrag besser gepasst. :wink:

@ voltaire79
oder hab ich gsr einstellungen unter k3b vergessen bzgl. brennformat, protokolle etc pp ??
Wenn du in k3b folgendes gemacht hast:
Extras -> ISO-Abbilddatei auf DVD brennen...
dann kannst du ja nicht so schrecklich viel falsch machen. :wink:
Wenn du dann bei "Abbild zum Brennen" das zu brennende ISO-Image ausgewählt hast, wird dir im Feld darunter übrigens auch die MD5-Prüfsumme errechnet. Wenn du keine Lust hast, alles selbst zu vergleichen, kannst du diese errechnete Summe anklicken, dann erscheint hinten in dieser Zeile ein kleines Feld mit drei Punkten [...].
Wenn du dort klickst, kannst du die MD5-Prüfsumme vom Server in einem kleinen Fenster eingeben und k3b vergleicht für dich. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
voltaire79
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 1. Okt 2004, 19:43
Wohnort: Hamm Westf. (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von voltaire79 » 6. Jul 2005, 09:48

jau danke,

also die iso hab ich direkt im konquerer angeklickt und k3b hat sich dementsprechend sofort geöffnet und den isobrenndialog vorgegeben... aber das mit der md5sum werde ich antesten und wenn es identisch ist, dann wirds wohl der rohling sein... dvdtechnisch muss ich mich eh einarbeiten, bis vor kurzem war ich noch cdbrenner, und diese ganzen dvdformate verwirren ganz schön...

hatte übrigens nen dvdr(-)rohling... ok ok ich berichte heutabend ob sich das problem selbst gelöst hat ;-) thx...
visit me @ www.unity-hamm.de
>>> Hiroshima 45, Kuba 62, Windows 2000

tux486
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 3. Nov 2003, 13:29

Beitrag von tux486 » 6. Jul 2005, 10:53

Falls er wieder geht, kannst Du das DVD-ISO auch in 2GB-Segmenten vom ftp.gwdg.de ziehen und lokal wieder zum originalen ISO zusammenbauen, wenn Deine ISO-Datei nicht vollständig sein sollte bzw. die MD5-Prüfsummen nicht stimmen.
So kannst Du gleich die Dateigrößen (oder MD5-Prüfsummen) für kleinere Stücke der ISO-Datei vergleichen und bei Bedarf eben nur einen Teil erneut herunterladen. Bei sechs Stunden Download ist das sicherlich ein Argument. Bevor ich das jedoch machen würde, ginge ich eher zum Kiosk und würde mir die c't mit SuSE 9.3 DVD kaufen...
Es sei denn, Dich hat der sportliche Ehrgeiz gepackt und Du willst herausfinden und wissen, woran es lag. :D
Bis denn
Sven

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 6. Jul 2005, 11:04

Mit k3b ist es doch sehr einfach, die md5-Summe überprüfen zu lassen. Du wählst das Image aus, die md5-Summe wird dann berechnet. Dann klickst du auf die Summe und rechts erscheint dann ein Feld. Da nochmal klicken und die im Netz gefundene md5-Summe reinkopieren. Da bekommst du schon mal eine Meldung, ob das geladene ISO mit der Summe übereinstimmt. Dann markierst du 'Abbild nach Brennnen überprüfen' (oder so ähnlich). Dann checkt k3b das iso auch nochmal nach dem brennen. Und wenn da die Meldung in Ordnung ist kannst du Sichersein, dass zumindest der Brennvorgang korrekt gewesen ist.

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 6. Jul 2005, 11:05

Bevor ich das jedoch machen würde, ginge ich eher zum Kiosk und würde mir die c't mit SuSE 9.3 DVD kaufen...
Wenn er die noch bekommt. Es war immerhin die letzte Ausgabe (Heft 13), nicht die aktuelle (Heft 14)!
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

tux486
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 3. Nov 2003, 13:29

Beitrag von tux486 » 6. Jul 2005, 11:08

Die bestellt aber jeder seriöse Kiosk ohne Versandkostenberechnung nach.
Bis denn
Sven

Benutzeravatar
voltaire79
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 1. Okt 2004, 19:43
Wohnort: Hamm Westf. (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von voltaire79 » 6. Jul 2005, 15:18

tja also die vermutung mit der billig dvd bekommt mehr relevanz... in der c´t ausgabe wurden rohlinge getestet, u.a für diverse brenner, darunter auch mein lg gsa 4163b...

tja und ich bin entsetzt, wo der test von chips.de den lg als brennergott bezeichnete, und ich mir deshalb dazu entschied,
wird er von der c´t in die mangel genommen... brennt nur 46%
aller rohlinge, vorallem 8fach dvdminus mag er nicht...
genannte rohlingspindel nutze ich gerade zuhause, grrrrrrr....

tja also was sagt uns das... testbericht von angeblich seriösen fachzeitschriften kann man auch nicht mehr glauben, sondern nur die reinen usererfahrungen bringens...........

fazit: trotzdem teste ich heutabend noch mit md5sum, sicher is sicher... aber der bericht der c´t bringt mich zu grübeln, angeblich soll mein brenner 16fach brennen können, aber nur zu dumm wenn er die meisten 16er nicht mag....

ok mehr dazu heutabend endgültig...
visit me @ www.unity-hamm.de
>>> Hiroshima 45, Kuba 62, Windows 2000

Benutzeravatar
voltaire79
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 1. Okt 2004, 19:43
Wohnort: Hamm Westf. (NRW)
Kontaktdaten:

Beitrag von voltaire79 » 6. Jul 2005, 17:48

oh scheint doch das imagefile zu sein, die md5sum-prüfung ergab eine völlig andere nummer !!!!

tja dann werd ich es mal von o.g. server downloaden oder ich bleib bei suse9.2.......... verdammter update-wahn bei mir, hab immer das gefühl, ich würde sonst hinterher hinken ;-)
visit me @ www.unity-hamm.de
>>> Hiroshima 45, Kuba 62, Windows 2000

Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 6. Jul 2005, 22:50

voltaire79 hat geschrieben:tja und ich bin entsetzt, wo der test von chips.de den lg als brennergott bezeichnete, und ich mir deshalb dazu entschied,
wird er von der c´t in die mangel genommen... brennt nur 46%
aller rohlinge, vorallem 8fach dvdminus mag er nicht...
genannte rohlingspindel nutze ich gerade zuhause, grrrrrrr....

tja also was sagt uns das... testbericht von angeblich seriösen fachzeitschriften kann man auch nicht mehr glauben, sondern nur die reinen usererfahrungen bringens...........
chip und seriös? hmmm, aber egal, c't hat ja den Automatik-Mode getestet, also das was der Brenner meinte mit dem Rohling zu können, nimm Dir ein paar Minuten Zeit und brenn langsamer, dann gibts auch keine Probleme

(ich brenn z.B. heute noch CD-Rs mit 8-12 fach auch wenn der Brenner behauptet vieeeel mehr zu können) DVDs brenne ich mit nicht mehr als 4fach und hatte noch nie Probleme. Und ich hab auch LG-Brenner, da das halt die Brenner der Wahl sind, wenn man DVD-Rams günstig beschreiben will. auf die Rohlinge können die viel draufschreiben, lieber etwas konservativer und dafür genauer.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

tux486
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 3. Nov 2003, 13:29

Beitrag von tux486 » 7. Jul 2005, 07:20

Mojn,
diese Erfahrung habe ich auch gemacht.
Ich brenne CDs und DVDs immer mit der langsamsten Brenngeschwindigkeit, die der Brenner hergibt. Meine beiden Samsung DVD Brenner können als Minimum bei CD-Rs nur achtfach (!), was mir schon oft die Ernüchterung bei Audio-CDs auf alten HiFi CD-Laufwerken gebracht hat. Nutze ich hingegen meinen Asbach-Uralt TEAC CDR55S mit einfacher Geschwindigkeit, erkennen die alten HiFis die CDR -oftmals, nicht immer- besser.
Bis denn
Sven

Freba
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jul 2005, 20:12

Beitrag von Freba » 9. Jul 2005, 20:46

hiho ihr!

genau das gleiche problem wie oben habe ich auch mit image!

muss aber dazu sagen ist mein erstes linux was ich testen möchte.
ich hab es vorhin 4 fach mit nero gebrannt.
zudem gab es vor dem brennen immer folgende fehlermeldeung: "" angegebene blockgröße paßt nicht zur Länge der Imagedatein....""..hab es ignoriert (weil es mir nichts sagte) und gebrannt.
vielelicht lag es daran... nunja...

ich probier das image mal mit alcohol120% zu brennen. hoffe das geht dann.. werd noch mal berichten dann!

mfg

Freba
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jul 2005, 20:12

Beitrag von Freba » 9. Jul 2005, 21:41

heya..also das mit der gebrannten version von der iso mit alcohol120%, bringt auch nichts!
irgendwie schade...

ich kann nirgends mal anclicken welche art der installation ich will, voll ider teil inst...
und die listen sind komplet lehr wenn ioch auf erweitert clicken bei software...
aber der file(iso) ist 3,8gb groß..müßte doch die richtige sein...
hab sie hier runtergeladen: CLICK


falls einer eine iso datei kennt, die funktioniert, bitte den link hier posten!


mfg
kaufen kann ich leider nicht, bin armer student ;)

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 10. Jul 2005, 11:40

Da, wo du runtergeladen hast, scheint irgendwas nicht vollständig zu sein. Ich habe gerade mal deinen Link
ftp://ftp.rrzn.uni-hannover.de/pub/mirr ... 6/9.3/iso/
mit dem Original bei Suse verglichen:
ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.3/iso/
und folgendes festgestellt:
DVD-ISO bei deinem Link: 3818257 KB
DVD-ISO bei Suse: 4383158 KB
Außerdem fehlen bei deinem Link die ISOs von CD 3 und CD 5.
Deine Quelle ist somit sehr fragwürdig!

Lad die das ISO-Image der Suse 9.3 DVD lieber hier runter:
ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.3/iso/
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.su ... 6/9.3/iso/
ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse ... 6/9.3/iso/

Wenn du runtergeladen hast, kannst du zur Kontrolle noch die md5sum vergleichen, die im Downloadverzeichnis ebenfalls angegeben ist. Dann kannst du sicher sein, dass das runtergeladene ISO-Image mit dem Original identisch ist. Wie man das allerdings unter Windows macht, kann ich dir nicht sagen.
Dann sollte das auch klappen.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast