update von 9.0 auf 9.3

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
motte
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18. Jan 2005, 10:05

update von 9.0 auf 9.3

Beitrag von motte » 28. Jun 2005, 09:41

ich hab ein System auf 9.0 laufen. auf dem läuft ein Webserver(Apache, Jakarta, HTTPS) und ein FTP Server(ProFTPd).
wenn ich nun von CD boote und dann update sage. Funktioniert dann danach wieder alles ohne das ich alles wieder neu konifigurieren muss. wie sind eure erfahrungen mit updates? habt ihr andere Techniken eure systeme auf dem neusten stand zu halten?
:?:

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Jun 2005, 09:48

Meine Erfahrungen mit Updates waren bisher recht positiv.
Wobei ich nur von einer zur nächsten Version upgedatet habe.
Dein Vorhaben, ein Update von 9.0 auf 9.3 ... hm
Würde ich nicht machen.
Die Unterschiede 9.0 / 9.3 sind IMHO zu krass.
Das beginnt schon mit dem Kernel etc.

Mein Tipp:
sicher dir alle configs (und natürlich auch die Daten :) ) und installiere neu.
Hast du evt. eine extra Home-Partition ?
Lass diese unangetastet und dir bleiben die User-Einstellungen auch für SuSE 9.3 erhalten.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

motte
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18. Jan 2005, 10:05

Beitrag von motte » 28. Jun 2005, 09:59

also ich hab keine extra home-Partition.
ich kann auch immer bloß um eine Version erhöhen.!

Danke ich werd jetzt mal abwägen ob ichs neu installiere oder Version für Version einspiel.

Noch ne frage, wenn ich einfach nur ein Programm mit Yast updaten will. z.B. ich hab damals den apache mit 9.0 installiert und den will ich jetzt updaten wie mach ich des schnell und ohne Risiko.

haltet ihr eure System immer auf dem neusten stand oder seit ihr verfechter von der "never change a running system" Gruppe?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Jun 2005, 10:07

motte hat geschrieben: Noch ne frage, wenn ich einfach nur ein Programm mit Yast updaten will. z.B. ich hab damals den apache mit 9.0 installiert und den will ich jetzt updaten wie mach ich des schnell und ohne Risiko.
Mit Installationsquellen aus dem Internet:
Z.B. so:
[HOWTO] Alternative Installationsquellen im YaST2
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=27988

Oder mit "apt":
http://www.linux-club.de/viewforum.php?f=62
motte hat geschrieben: haltet ihr eure System immer auf dem neusten stand oder seit ihr verfechter von der "never change a running system" Gruppe?
Wozu immer alles updaten?
Wenn das Proggi das tut, was ich will und stabil läuft ... nix updaten.
Benötige ich die neue Version wegen neuer Features ... ok, dann eben Updaten :)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

motte
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18. Jan 2005, 10:05

Beitrag von motte » 28. Jun 2005, 11:14

Mit Installationsquellen aus dem Internet:
--> geht nicht Server steht in der DMZ und ist nur über HTTPS erreichbar.
wie könnt ich es noch lösen?

Wozu immer alles updaten?
--> ebenfalls meine Meinung leider sind oft die chefs nicht meiner meinung :evil:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 28. Jun 2005, 11:25

motte hat geschrieben:Mit Installationsquellen aus dem Internet:
--> geht nicht Server steht in der DMZ und ist nur über HTTPS erreichbar.
wie könnt ich es noch lösen?
tja dann das Proggi als rpm (wenn möglich) besorgen, auf der Zeile installieren und hoffen, dass dich diverse Abhängikeiten nicht "auffressen" :)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

motte
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18. Jan 2005, 10:05

Beitrag von motte » 28. Jun 2005, 11:46

man es lief so schön!!!

DANKE!!!

motte
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 18. Jan 2005, 10:05

Beitrag von motte » 29. Jun 2005, 15:26

jetzt hät ich da noch ne frage.
sind auf den suse linux CD`s irgendwo die RPM`s droben.?
z.B. vom Apache und so

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 29. Jun 2005, 15:38

Ja klar ... da heißt es aber ... "suchen"
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi » 29. Jun 2005, 16:11

Ich hab 9.0 auf 9.3 updated und mir ist nichts besonderes aufgefallen. Ich hatte auch einen Webserver installiert und der lief nach dem Update auch super weiter. Es war eigentlich mehr ein Experiment, da ich noch ein 9.1 installiert habe, aber ich bin so mit 9.3 auch sehr zufrieden.
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast