Base-Repository für 9.3 verfügbar

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Base-Repository für 9.3 verfügbar

Beitrag von Grothesk » 27. Jun 2005, 10:18

Laut http://linux01.gwdg.de/apt4rpm/freshrpms.html#suse93
ist das base-Repository jetzt mit den entsprechenden Paketen bestückt.
Viel Spaß!
Zuletzt geändert von Grothesk am 27. Jun 2005, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca » 27. Jun 2005, 11:54

Nieder mit den Alpen! Freie Sicht aufs Mittelmeer! juhu

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 27. Jun 2005, 13:25

ja das base ist raus :)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Jun 2005, 13:33

Zieht sich apt jetzt auch wieder jedes bereits installierte Paket, weil auf dem Server eine höhere Versionsnummer zur Verfügung steht?

Konnte es noch nicht probieren...

torstenkoeln
Hacker
Hacker
Beiträge: 311
Registriert: 22. Jul 2004, 17:37

Beitrag von torstenkoeln » 27. Jun 2005, 15:16

Grothesk hat geschrieben:Zieht sich apt jetzt auch wieder jedes bereits installierte Paket, weil auf dem Server eine höhere Versionsnummer zur Verfügung steht?
Nein, hier zumindest nicht.

Code: Alles auswählen

Die folgenden Pakete werden upgegradet werden:
  OpenOffice_org OpenOffice_org-de OpenOffice_org-kde cifs-mount libsmbclient samba samba-client tcpdump vlc
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
  gimp k3b kdebindings3-python koffice-database openldap2-client
9 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 5 nicht upgegradet.
Muss 132MB an Archiven holen.
Nach dem Auspacken werden 2705kB zusätzlicher Plattenplatz benutzt werden.
Wollen Sie fortsetzen? [J/n]


Anmerkung: ich hatte base schon lange in der sources.list, wer es erst jetzt aufnimmt, könnte ein paar mehr Pakete laden.

PS: Das bezieht sich auf eine Suse 9.3 von der c't-DVD.
Zuletzt geändert von torstenkoeln am 27. Jun 2005, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

torstenkoeln
Hacker
Hacker
Beiträge: 311
Registriert: 22. Jul 2004, 17:37

Beitrag von torstenkoeln » 27. Jun 2005, 15:50

Hoppla - die oben genannten Updates sind gar nicht aus base, sondern nur aus suse-project.

Insofern noch weniger base-Last :-)

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 27. Jun 2005, 16:17

Laut Heise werden die ftp Server gerade mit SuSE 9.3 geladen. Man soll bis morgen mit dem 'Saugen' warten damit nix fehlt.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

torstenkoeln
Hacker
Hacker
Beiträge: 311
Registriert: 22. Jul 2004, 17:37

Beitrag von torstenkoeln » 27. Jun 2005, 16:26

In der Heise-Meldung geht es eher um die ISOs, apt ist nicht erwähnt.

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 27. Jun 2005, 16:37

torsten_ hat geschrieben:In der Heise-Meldung geht es eher um die ISOs, apt ist nicht erwähnt.
In der Heise-Meldung geht es auch nur um das, was SuSE macht. SuSE hat mit apt nichts am Hut.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Jun 2005, 16:42

traffic hat geschrieben:
torsten_ hat geschrieben:In der Heise-Meldung geht es eher um die ISOs, apt ist nicht erwähnt.
In der Heise-Meldung geht es auch nur um das, was SuSE macht. SuSE hat mit apt nichts am Hut.
Das glaube ich nicht, denn: Irgendwoher müssen die Pakete doch kommen? Wer erteilt denn die Freigabe für die Pakete aus dem base-Repository? Wenn SuSE da nicht die Finger drauf hätte, hätten die doch schon länger auf dem Server stehen können?
Zuletzt geändert von Grothesk am 27. Jun 2005, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 27. Jun 2005, 16:43

Dann ratet mal wo die Dateien aus dem base Repository herkommen...
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 27. Jun 2005, 16:44

traffic hat geschrieben:
torsten_ hat geschrieben:In der Heise-Meldung geht es eher um die ISOs, apt ist nicht erwähnt.
In der Heise-Meldung geht es auch nur um das, was SuSE macht. SuSE hat mit apt nichts am Hut.
das base repository "kommt" aber von suse :wink:

torstenkoeln
Hacker
Hacker
Beiträge: 311
Registriert: 22. Jul 2004, 17:37

Beitrag von torstenkoeln » 27. Jun 2005, 16:49

Was ich sagen wollte: das Apt-Repository scheint auf meinem Mirror vollständig zur Verfügung zu stehen, was bei ISO-Dateien mit mehreren Gigabyte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.

}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 27. Jun 2005, 16:55

doch das base-repository scheint komplett zu sein:
the base components for suse93 i386 and x86_64 are complete now:

Processing: suse93
Archive structure: 1 => SuSE/9.3-i386
Entering cache build stage
base -> RPMs added: 2877
-> RPMs removed: 176

Processing: suse93-x86_64
Archive structure: 1 => SuSE/9.3-x86_64
Entering cache build stage
base -> RPMs added: 4817
-> RPMs removed: 242
mfg }-Tux-{

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 28. Jun 2005, 09:24

Man merkts auch wieder am Speed ;-)

Happy Leeching !
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 28. Jun 2005, 15:00

Grothesk hat geschrieben:
traffic hat geschrieben:
torsten_ hat geschrieben:In der Heise-Meldung geht es eher um die ISOs, apt ist nicht erwähnt.
In der Heise-Meldung geht es auch nur um das, was SuSE macht. SuSE hat mit apt nichts am Hut.
Das glaube ich nicht, denn: Irgendwoher müssen die Pakete doch kommen? Wer erteilt denn die Freigabe für die Pakete aus dem base-Repository? Wenn SuSE da nicht die Finger drauf hätte, hätten die doch schon länger auf dem Server stehen können?
Nein, die apt-Repositories sind einfache Spiegelungen von Verzeichnissen ... und exakt dann wenn SuSE die FTP-Version zur Verfügung stellt, genau dann greift der mirror Mechanismus ... und das base-Repository wird gefüllt :)

zum genauen Nachlesen schaust du hier (2. Posting)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16317
Zuletzt geändert von oc2pus am 28. Jun 2005, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 28. Jun 2005, 15:10

Oh, danke schön!
Na ich dachte jemand könnte ein 'base'-Repository anbieten. Schließlich sind die suser-* Verzeichnisse ja auch 'Privatvergnügen' der jeweiligen Maintainer, soweit ich das sehe. Hätte ja mal ein lustiger Zeitgenosse auf die Idee kommen können ein 'base' anzulegen.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 28. Jun 2005, 15:15

Grothesk hat geschrieben:Oh, danke schön!
Na ich dachte jemand könnte ein 'base'-Repository anbieten. Schließlich sind die suser-* Verzeichnisse ja auch 'Privatvergnügen' der jeweiligen Maintainer, soweit ich das sehe. Hätte ja mal ein lustiger Zeitgenosse auf die Idee kommen können ein 'base' anzulegen.
Diese Idee wird doch schon praktiziert in kleinen Kreisen ;)

Es steht prinzipiell jedem frei auf seinem webspace ein base-Repository mit dem Inhalt der DVD anzubieten .. exklusive einiger kommerzieller Pakete (!!) und die URL hier zu posten.

ABER: der-/diejenige sollten schon ein "dickes Blech" haben, der gwdg.de Server verkraftet mehrere GB Traffic am Tag ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Sören
Member
Member
Beiträge: 63
Registriert: 9. Nov 2004, 18:07

Beitrag von Sören » 29. Jun 2005, 00:02

oc2pus hat geschrieben: Diese Idee wird doch schon praktiziert in kleinen Kreisen ;)
Ich hatte auch schonmal das Vergnügen..
ABER: der-/diejenige sollten schon ein "dickes Blech" haben, der gwdg.de Server verkraftet mehrere GB Traffic am Tag
TB... ;-)

Können wir uns eigentlich wieder auf ein Update-Howto von dir freuen?

Gruß
Sören

Newbie_II
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20. Jun 2005, 17:26

Beitrag von Newbie_II » 29. Jun 2005, 02:48

hallo

mein apt findet ein freeglut-devel Paket nicht.
Soll das auch im base sein oder woanders?

mfg

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast