9.3 übers Netzwerk installieren...

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

9.3 übers Netzwerk installieren...

Beitrag von Tantris » 20. Jun 2005, 18:47

Hiho,

ich würde gerne auf meinem Notebook die 9.3er übers Netzwerk installieren (es hat kein DVD ROM und erst mit CDs und dann die fehlenden Pakete von der DVD holen ist seeehr nervig).
Habe dazu jetzt die DVD komplett auf einen Windows Rechner kopiert, das Verzeichnis freigegeben (Rechte etc. passen) und mir dieses CD-Image geholt:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.su ... lation.iso
Mit dem gebootet, gesagt, dass ich gerne per SMB installieren möchte etc etc, und dann sagt er mir in dem Bildschirm, in dem ich Maus, Pakete etc. wählen könnte, dass er keine "Imagedatei" finden kann...

Wohlgemerkt, ich habe ein Verzeichnis freigegeben, in dem die komplette DVD liegt, d.h. den "suse"-Ordner der DVD bekommt man über
[IP-Adresse]/suse/suse
(suse ist Name der Freigabe).

Alternativ habe ich dann einen FTP Server für Win hergenommen, da sagt Yast dann Bad Response obwohl der Login selbst klappt.

Verweise ich aufs falsche Verzeichnis?

Werbung:
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt » 20. Jun 2005, 18:57

Hi Tantris,

hast Du auf dem FTP-Win-Server den Anonymus Login und den mehrfach login aktiviert?

Das mit einem falschen VZ ist möglich...kann es aber aufgrund mangelnder Infos nicht beurteilen.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

Beitrag von Tantris » 20. Jun 2005, 19:03

Mehrfach Login war aktiv, anonym nicht, habe aber User und PW in Yast eingegeben und der Server zeigte mir auch an, dass der User für eine Sekunde eingeloggt war - dann hat YAST auch schon "Bad Response" gesagt. Login von einem drittrechner funktionierte...

Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt » 21. Jun 2005, 00:50

Hast Du einen 64bit Prozessor? Wegen der benutzten Boot ISO und so...
Ob das auch passt?
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

Beitrag von Tantris » 21. Jun 2005, 00:56

hmm ne, hab nen normalen Centrino im Notebook; im Verzeichnis befindet sich eigentlich die komplette DVD...
Das booten etc. von der CD bzw. dem Netzinstallations-Image funktioniert auch...
Sprich, die Freigabe "suse" hat diesen Inhalt:

Code: Alles auswählen

 <DIR>          .
 <DIR>          ..
      6.312.101 ARCHIVES.gz
             36 autorun.inf
 <DIR>          boot
      4.659.435 ChangeLog
            562 content
         19.670 control.xml
         17.992 COPYING
         25.733 COPYING.de
          1.439 COPYRIGHT
          1.605 COPYRIGHT.de
            163 directory.yast
 <DIR>          docu
 <DIR>          dosutils
            877 gpg-pubkey-0dfb3188-41ed929b.asc
          1.694 gpg-pubkey-3d25d3d9-36e12d04.asc
          2.173 gpg-pubkey-9c800aca-40d8063e.asc
         26.252 INDEX.gz
         12.526 LICENSE.TXT
            363 LIESMICH
            377 LIESMICH.DOS
         49.828 ls-lR.gz
 <DIR>          media.1
 <DIR>          media.2
 <DIR>          media.3
 <DIR>          media.4
 <DIR>          media.5
          3.290 pubring.gpg
            356 README
            370 README.DOS
 <DIR>          suse
          2.238 SuSEgo.ico

Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Re: 9.3 übers Netzwerk installieren...

Beitrag von oddikurt » 21. Jun 2005, 01:38

Hi ,

ich meinte ob Du die richtige ISO zum booten benutzt:
Tantris hat geschrieben:..... und mir dieses CD-Image geholt:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.su ... lation.iso
Meines Wissens nach ist diese für 64bit Prozessoren. Ich meine der sucht vielleicht seine zugehörigen 64bit Pakete und findet sie nicht, bzw kann diese auf deinem Centrino eh nicht gebrauchen.
Falls Du natürlich doch irgendwie nen 64bit Prozessor hast ists ISO natürlich richtig.
Schau doch mal in deinem Dateibaum unter /boot, ob da nicht eine
ISO Datei für normale 32bit Prozessoren liegt. Ich denke die wäre zum booten richtiger.
Das ist das einzige was mir aus Deinen Angaben noch einfällt/auffällt.

Der Dateibaum sieht denke ich richtig aus.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit

Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein » 21. Jun 2005, 04:14

Klingt eher so, als wäre da was mit den Pfaden nicht in Ordnung.
mal z.B. "suse/i386" probiert?

Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

Beitrag von Tantris » 21. Jun 2005, 14:45

Also unter /boot sind keine ISO Images vorhanden - nur eine Anleitung, wie man sich Rescue-Isos erstellt...
Rein vom Namen her würde ich schon meinen, dass das Image auf dem FTP Server für beide Prozessortypen ist, wegen dem x86-64 usw.

Das Verzeichnis teste ich gleich mal, ansonsten muss ich halt doch von den CDs installieren und dann übers Netzwerk nachholen *grml*

Das mit dem i386-Pfad werd ich heut abend mal probieren...

Tantris
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 16. Mai 2004, 12:32

Beitrag von Tantris » 21. Jun 2005, 18:41

ok mit dem anderen Verzeichnis hats auch nicht geklappt, dafür Problem gekonnt umgangen: Fat Partition mal vergrößert, DVD übers Netzwerk auf Platte des NB kopiert und von o.g. CD gestartet, dann Installation per Festplatte...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste