Yast-Module lassen sich nicht beschreiben.

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
immerich
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 19. Feb 2005, 19:45

Yast-Module lassen sich nicht beschreiben.

Beitrag von immerich » 18. Jun 2005, 17:08

Hallo,

habe von 9.2 auf 9.3 umgestellt. Weiß aber nicht ob das gut war. Da laufen ganz einfache Dinge nicht. So kann ich u.a. keinen Text eingeben, wenn ich beispielsweise einen Provider eingeben will oder meine eigenen Telefonnummer. Der Cursor befindet sich zwar im betreffenden Feld, aber ich kann die Tastatur bearbeiten wie ich will, es erscheint kein einziger Buchstabe, keine einzige Zahl. Was is`n das nun wieder?

Tschüß

immerich :evil:

Werbung:
Benutzeravatar
spunti
Hacker
Hacker
Beiträge: 598
Registriert: 6. Mai 2004, 10:49

Beitrag von spunti » 18. Jun 2005, 17:16

Wie meinte der BSD-Chef letztens über Linux? Es nähert sich bei einigen Distris immer mehr Win an. Da wird einfach schnell fehlerhafter Schrott auf den Markt geworfen.

Du mußt yast direkt aufrufen und nicht aus dem KDE-Kontrollzentrum.
siehe auch:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=32832

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste