Update von 9.2 auf 9.3 via CDs - keine Verluste ?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
chrisi1909
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 18. Mär 2005, 13:01

Update von 9.2 auf 9.3 via CDs - keine Verluste ?

Beitrag von chrisi1909 » 30. Mai 2005, 12:36

Hi,

Hab momentan Suse 9.2 mit Updates und so am laufen, und jetzt die 9.3 als CD Version hier.

Klappt das updaten einfach und ohne das mir nachher alle daten wie Mails und so fehlen ?

Also einfach CD rein und mal sch4auen was das Menü sagt, oder wird es nachher doch ne neu Install weil alles weg ist ?

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Update von 9.2 auf 9.3 via CDs - keine Verluste ?

Beitrag von admine » 30. Mai 2005, 12:51

chrisi1909 hat geschrieben: Klappt das updaten einfach und ohne das mir nachher alle daten wie Mails und so fehlen ?
das kannst du beruhigt machen.
Alle User-Einstellungen etc. bleiben erhalten.
chrisi1909 hat geschrieben: Also einfach CD rein und mal sch4auen was das Menü sagt, oder wird es nachher doch ne neu Install weil alles weg ist ?
Das bereits installierte SuSE wird erkannt und du wirst gefragt, ob du ein Update oder eine Installation machen willst.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 30. Mai 2005, 15:48

das update klappt problemlos, ich würde mir das trotzdem nochmal überlegen auf 9.3 zu gehen. mich hat es nur angenervt von wegen multimedia usw..., ergo bin ich wieder auf 9.2 gegangen, da läuft alles.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

chrisi1909
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 18. Mär 2005, 13:01

Beitrag von chrisi1909 » 30. Mai 2005, 16:59

Wieso ? Was ist denn schlechter an der 9.3 ??
Also meine Hardware ist bei 9.2 tadellos erkannt worden und macht bisher 0 Probleme, bis auf der blöde brenner,wo der Puffer dauernd schwankt wie doof...

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 30. Mai 2005, 18:22

aus lizenzrechtlichen gründen funktionieren gewisse multimediaanwendungen nicht mehr, bzw. anders. aber probiers aus, wie gesagt, das update funktioniert einwandfrei.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi » 30. Mai 2005, 18:58

chrisi1909 hat geschrieben:Wieso ? Was ist denn schlechter an der 9.3 ??
Also meine Hardware ist bei 9.2 tadellos erkannt worden und macht bisher 0 Probleme, bis auf der blöde brenner,wo der Puffer dauernd schwankt wie doof...
Wenn eh alles so gut rennt, bräuchtest du gar nicht updaten. Es sind ja nur die Pakete aktualisiert und wenn du keine Probleme hattest bringst eigentlich nichts.

chrisi1909
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 18. Mär 2005, 13:01

Beitrag von chrisi1909 » 30. Mai 2005, 19:46

Habs jetzt drauf...ein paar probleme gab es, aber die scheinen jetzt soweit gelöst.
Was mich etwas enttäuscht hatte ist das noch immer Java 1.42 installiert ist, dachte da käme das neue drauf, aber irgendwie nicht ?!

Rest soweit i.O, und es sieht gleich viel schöner aus...

APT besorgt sich gerade so 200 aktualisierte Pakete (ja, hab auf 9.3 inner config umgestellt)

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 30. Mai 2005, 19:59

...was sagt amarok, wenn du ein mp3 abspielen willst?
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

chrisi1909
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 18. Mär 2005, 13:01

Beitrag von chrisi1909 » 31. Mai 2005, 12:46

*BUMM,BUMM,BUMM....duddeldiddelda*

also...funzt !

Installiert ist amarok 1.2.4 Using KDE 3.4.0 level B Suse 9.3 unsupported

Funzt trotzdem ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast