Umlaute Iso8....-15 vs UTF8 oder was weiß ich

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Umlaute Iso8....-15 vs UTF8 oder was weiß ich

Beitrag von DerWeihraucher » 20. Mai 2005, 22:02

jedenfalls ist das problem dass windows leute meine umlaute nicht zu sehen bekommen und ich dafür ihre umlaute als kästchen sehe. schätz das liegt an der codierung. hab suse 9.3. installiert. unter 8.2 gabs keine derartigen probleme.. hab jetzt x stellen durchforstet wo man das mit diesem iso8irgendwas-15 einstellen kann aber nix gefunden was hilft. weiß jemand wo ich das einstellen kann? früher konnte man das ja bereits bei der installation auswählen.

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Mai 2005, 22:16

Wie werden deine Win-Partitionen gemountet ?
Stichwort: iocharset= ??
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 20. Mai 2005, 22:23

Ich hätte ja den Verdacht daß er vielleicht Chat oder sowas meint... wo hab ich nur wieder die Glaskugel ?

Ist in Weihrauch nicht auch THC drin ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 20. Mai 2005, 22:30

windows hab ich nicht

fällt vor allem im konversation auf..

in weihrauch müsste sowas wie THC drin sein, wenn ichs richtig weiß

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Mai 2005, 22:37

ok Breidy ... und hattest recht ... :wink:
( du kennst das ja von meinen Umlauten im IRC *gg* )
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 20. Mai 2005, 22:40

schön und wie kann ich das anpassen?

allerdings ist das problem auch im thunderbird aufgetreten.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Mai 2005, 22:43

DerWeihraucher hat geschrieben:schön und wie kann ich das anpassen?
In den Einstellungen des Chat-Client's zum Beispiel.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 20. Mai 2005, 22:47

auch dort hab ich nix gefunden, schon gesucht oder zu blind gewesen, erklärt aber auch nicht die probleme mit thunderbird

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 20. Mai 2005, 23:07

Dann schau halt mal in
YAST - System - Sprache wählen
Klick auf Details und deaktiviere mal UTF-8-Kodierung.
Vielleicht hilft das.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 22. Mai 2005, 20:26

das hatte ich bereits versucht. zumindest im konversation hat das keine änderung hervorgerufen

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 23. Mai 2005, 00:35

im /etc/sysconfig hab ich jetzt auch die variable RC_LANG auf de_DE.ISO-8859-1 gesetzt die stand vorher auf de_DE@euro (zu finden unter System-Environment-Language
auch das brachte keinen erfolg.

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2582
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 23. Mai 2005, 00:59

DerWeihraucher hat geschrieben:im /etc/sysconfig hab ich jetzt auch die variable RC_LANG auf de_DE.ISO-8859-1 gesetzt die stand vorher auf de_DE@euro
Was genau keine Änderung zur Folge hat, ist klar weil beide Einstellungen zum selben Ergebnis führen.
Kann es sein dass die Win Seite Trillian verwendet? Dann ist es deren Problem, Trillian saugt ohne Ende bzgl. allem was nicht US-ASCII ist. Da kannst du bei dir umstellen was du willst, hilft nix.

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 23. Mai 2005, 10:58

das wäre gut möglich dass die Trillian nutzen. allerdings konnten sie unter 8.2 und SIRC meine Umlaute noch lesen. jetzt mit Konversation und 9.3 gibts die Probleme

Benutzeravatar
MTrebuko
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 7. Dez 2004, 12:57

Beitrag von MTrebuko » 23. Mai 2005, 13:38

Hallo

Hab 9.2 - kein Trillian - aber die gleichen Symptome. In Kmail z.B. werden alle ö, ü, ß ... durch ein viereck / quadrat ersetzt.

Echt nervig. Weiß nicht, seit wann das so ist - fiel mir halt auf.

Grüße

MT

DerWeihraucher
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 7. Mai 2005, 22:56

Beitrag von DerWeihraucher » 23. Mai 2005, 14:36

nein die nutzen mIRC im IRC und nicht trillian.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste