Installation SuSE 9.3 / Fehler bei Softwareauswahl

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Heavenscry
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Mai 2005, 10:04

Installation SuSE 9.3 / Fehler bei Softwareauswahl

Beitrag von Heavenscry » 15. Mai 2005, 10:16

hab mir jetzt das suse linux 9.3 angeschafft und habe gleich bei der installation folgende probleme

bei Software - Auswahl kommt folgende fehlermeldung

Keine Quelle unter 'cd:///;devices=/dev/hdc,/dev/hdd' gefunden

ERROR: no proposal


wer kann mir sagen was ich da machen muss

thx Heavenscry


=========
EDIT MOD:
Hab mir erlaubt den Topic anzupassen ;)

Werbung:
007_joker

Die Frage hätte ich auch...

Beitrag von 007_joker » 2. Sep 2005, 08:45

Moin,

bei mir ist es dasselbe. Betrifft aber wohl nur die CD-Version und nicht die DVD-Version. SuSE jedenfalls hat in seiner Datenbank einen Tip - aber der bezieht sich auf 8.1...

Über einen Tip ist dankbar,

Joker

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 2. Sep 2005, 08:52

Hi

Nur eine Frage habt ihr 2 LW und die Installation in das zweite LW gelegt ?

Das ist mir auch schon Passiert. :wink:

007_joker

Äh, nein.

Beitrag von 007_joker » 2. Sep 2005, 08:59

Hallo Whois,

danke für die schnelle Antwort.

Leider ist das nicht der Fall, ich habe das Problem an meinem Notebook: Boot von der 1. CD, Erkennung aller Partitionen, auch der Win2000-Partition, soweit keine Probleme. Erst wenn es an die Softwareauswahl geht, steht da die No-proposal-Meldung. Damit schlägt YAST2 auch vor, nur ins Runlevel 3 zu wechseln, also ohne Displaymanager zu starten.

Hast Du noch eine Idee? Wär toll!

Danke, Joker

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 2. Sep 2005, 09:02

Hi

Um das einzugrenzen kannst du mir die Fehlermeldung genau geben .

Das was du geschrieben hast steht für kein Vorschlag erhalten oder Systemvorschlag verworfen.

007_joker

Genauere Angaben

Beitrag von 007_joker » 2. Sep 2005, 09:10

Danke, Whois,

ich muß genauer werden. Also: Ich habe ein System mit Win2000 auf 2 Partitionen: C.\ auf der primären Part. und D:\ als erstes auf der Extended. Dann sind da 3 Partitionen mit SuSe 9.1, die ich löschen will: /, /home und /swap.

Die genaue Fehlermeldung ist:

Code: Alles auswählen

"Keine Quelle unter 'cd:///;devices=/dev/hdc,/dev/hdd' gefunden

ERROR: no proposal"
Meine Idee ist gerade: Kann es sein, daß Suse auf / nach Installationspaketen sucht? Dann müßte ich einen Pfad verlegen oder SuSE 9.1 löschen. Wie verlege ich denn den Pfad?

Danke im voraus,

Joker

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Genauere Angaben

Beitrag von whois » 2. Sep 2005, 10:38

007_joker hat geschrieben:

Dann sind da 3 Partitionen mit SuSe 9.1, die ich löschen will: /, /home und /swap.
Eventuell habe ich einen Knick in meiner Logik (das kann laut meiner Frau durchaus vorkommen ) :wink:

Willst du die alte Partion löschen,updaten oder neu installieren ?





,

007_joker

Antwort

Beitrag von 007_joker » 2. Sep 2005, 11:06

Hi!

Im Prinzip müßte ich's neu installieren, testweise würde auch ein Update reichen.

Ich habe 9.1 noch nicht lange drauf, bin aber mit Multimedia ziemlich ans Ende gekommen. So fehlt ständig libxv.so.1, und wahrscheinlich bin ich mit der neuesten Version besser beraten.

Plattmachen und neu aufsetzen wäre für mich die beste Lösung.

Joker

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Antwort

Beitrag von admine » 2. Sep 2005, 11:43

007_joker hat geschrieben:Hi!
Im Prinzip müßte ich's neu installieren, testweise würde auch ein Update reichen.
Dann teste das Update, ob du dabei auch diese Fehlermeldung bekommst.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 2. Sep 2005, 11:51

Richtig

Und wenn es das nicht tut!

Lösch über Windows - Datenträgermanagment deine Suse Partitionen und Probiere danach ob die Installation funktioniert.

007_joker

Danke...

Beitrag von 007_joker » 2. Sep 2005, 11:58

für die Hilfe,

das Wochenende ist gerettet, endlich habe ich wieder was zu tun :D

Joker

007_joker

Die Lösung des Problems

Beitrag von 007_joker » 5. Sep 2005, 08:29

Moin Moin,

danke für die Hilfsversuche bei meinem Installationsproblem. Das Problem war dann letztlich folgendes: Ich hatte die isos von Uni-Kiel.de runtergeladen und dabei eine Version erwischt, die 1 (!) Tag älter war als die von anderen Rechenzentren in Deutschland. Die Checksum-Datei von dort ging auch nicht, und so habe ich die Sachen gebrannt und ausprobiert. Meine Recherche ergab später, daß die Version von Uni-Kiel.de nur 453 MB groß ist, die echte aber 695 MB - kein Wunder, daß da die Paketauswahl nicht klappt.

Jetzt jedenfalls ist alles prima, die Vollinstallation läuft gut durch.

Übrigens: Ich habe das RZ der Uni Kiel informiert.

Danke und schöne Grüße,

Joker

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16584
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 5. Sep 2005, 08:35

Hi Joker

Gut das es Funktioniert und danke für deine Rückmeldung :!:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste