Gelöst: policy-Skript zum durchsuchen aller gwdg-Rep

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Gelöst: policy-Skript zum durchsuchen aller gwdg-Rep

Beitrag von Yehudi » 16. Apr 2005, 17:01

Zwei Probleme habe ich leider feststellen müssen, die auftauchen.
1. Das Script welches ich downgeloadet habe hat folgenden Inhalt:

Code: Alles auswählen

 N'B �
    �m7         7�' (  
2. Wenn ich das Script nachbilde, ist es für micht kein Problem alles bis einschließlich des Ausführens umzusetzen. Der Pfad ist auch klar, und mit

Code: Alles auswählen

chmod +x apt-gdwg-suche.sh
Die Rechte zu ändern funktioniert dann auch, aber was kommt danach?
Da gehören Paket namen rein - gut - gebe ich da mal "kernel-default" ein.
Es passiert was ratter, ratter....

Ergebnis:

Code: Alles auswählen

Suchergebnisse:

kernel-default:
  Installed: 2.6.8-24.14
  Candidate: 2.6.11.4-20050407134854
  Version Table:
     2.6.11.4-20050407134854 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/kernel-of-the-day pkglist
 *** 2.6.8-24.14 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/security pkglist
        100 RPM Database
     2.6.8-24.13 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/security pkglist
     2.6.8-24.11 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
     2.6.8-24.10 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/base pkglist
     2.6.8-24.8 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
     2.6.8-24.5 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
     2.6.8-24.3 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update-drpm pkglist
     2.6.8-SL92_BRANCH_20050413165935 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suse-projects pkglist
Stehen die Quellen jetzt automatisch in meiner Liste? - Also in Synaptic zeigt er nichts an. Immer noch den Kernel 2.6.8 in mehreren Varianten.

Ich hätte jetzt gedacht ich habe da eine neue Liste....
Zuletzt geändert von Yehudi am 1. Mai 2005, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 16. Apr 2005, 17:13

Arbeitsweise des Skripts:
Das folgende Skript holt sich die aktuelle sources.list.FTP von ftp.gwdg.de aus dem Netz. Anschließend wird apt-get update und apt policy ausgeführt. Das durchsucht nun mit Hilfe der neu erstellten sources.list alle rpm-Repositorys ab.
Zum schluss wird die ursprüngliche sources.list wieder hergestellt.
Wie von policy gewohnt wird eine Tabelle Angezeigt in welchen Repositorys das paket zu finden ist (geordnet nach der Version).
Ob ihr das Paket aus dann installiert, ist eure Sache.
kannst du lesen ?
oder warst du wieder so hektisch ?

:)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 16. Apr 2005, 17:49

Hallo oc2pus,

das habe ich wohl gelesen, mich aber unverständlich ausgedrückt.
Wie kann ich denn diese Quellen übernehmen? Oder gibt es eine andere Möglichkeit Quellen zu aktualisieren? Synaptic ruft ja wohl einige Aktualisierungen automatisch ab, und wir hatten ja schon paar mal eine Differenz über einige Pakete, die in Apt enthalten sein sollten.
Oder muss die Lise von Hand ausgetauscht werden?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 16. Apr 2005, 17:54

synaptic - Menupunkt: EINSTELLUNGEN - Paketquellen

dort kann man die Quellen erweitern :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast