Suse 9.3 APT

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
groats
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 24. Jul 2004, 18:27

Suse 9.3 APT

Beitrag von groats » 12. Apr 2005, 07:58

Hallo,

ich bin stolzer Besitzer einer SuSE v9.3 Pro Version und würde gerne das Tool APT benutzen, da ich es bereits von debian etwas kenne.
Nun frage ich mich wie ich genau auf APT umstelle. Ich habe hier oben ein How TO für die installation von Apt unter Suse 9.2 gesehen. Meine Frage ist nun nur ob ich genau so verfahren kann oder muss ich andere Quellen für Apt angeben (wovon ich mal ausgehe) und gibt es diese Quellen bereits!?

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe ...

Werbung:
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 12. Apr 2005, 08:47

Damals bei der 9.1 musste ich noch ein par Monate warten, ehe es Apt-Quellen gab. Damals gab es aber auch bei Packman erst mit deutlicher Verzögerung Pakete.

Bei der 9.3 hatte Packman schon Pakete, ehe die Box offiziell ausgeliefert wurde. Vielleicht gibt es dann auch schon bald Apt-Quellen.

Ich bin sicher, dass hier im Forum eine Ankündigung gepostet wird, wenn die Apt-Quellen für SuSE 9.3 zu fließen beginnen. Ich freu mich schon drauf (wenn nur wenigstens die Box endlich da wäre <grummel>).
Ciao,
Taki
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 12. Apr 2005, 09:05

es gibt doch schon längst apt-Quellen für SuSE-9.3....

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.3-i386/
http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.3-x86_64/

Aber noch KEIN base-Repository. D.h. wer eine 9.3er-DVD/CD hat kann diese in sein apt einbinden als base-Repository und sich die updates und addons (packman, suser-*, etc...) aus dem Netz ziehen.

Wie das geht ist hier im Forum hinreichend beschrieben ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 12. Apr 2005, 09:17

Suuuuuuuuuuuuper :P

Jetzt mus nur noch die Box ankommen :?
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
LudwigVan
Member
Member
Beiträge: 110
Registriert: 28. Feb 2004, 08:42

... und sonst noch

Beitrag von LudwigVan » 13. Apr 2005, 12:36

James Ogley von http://www.planetsuse.org/ hat unter http://rubberturnip.org.uk/rpms/apt.php die aktuellen Links für 9.3 inkl. einer rudimentären sources.list gesetzt (inkl. Kurzanleitung).

Gruß,

Ludwig

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 13. Apr 2005, 16:16

nach wie vor erhält man sources.list hier:

http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/S ... /examples/

oder durch das script von gobo:
[HOWTO] sources.list automatisch erstellen/upgraden
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=23969

ABER: das apt repository für 9.3 ist gerade im Aufbau, es gibt noch nicht alle Komponenten (!) insbesondere fehlt das base-repository.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

joblack
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 15. Apr 2005, 02:24

base-repository zu suse 9.3

Beitrag von joblack » 15. Apr 2005, 02:30

Hallo

Auch ich hab mir Suse 9.3 besorgt.

Da ich Erfahrungen mit apt unter Debian habe war ich recht begeistert das das jetzt auch unter SuSE geht.

Allerdings frage ich mich warum es noch kein base-repository gibt. Hat das rechtliche Gründe? Was hindert Euch daran einfach den größten Teil der DVD auf den FTP zu schieben (außer die geschützten Programme)??

Erzählt doch etwas über die Implikationen?

Grüße

JoBlack

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: base-repository zu suse 9.3

Beitrag von oc2pus » 15. Apr 2005, 07:45

joblack hat geschrieben:Allerdings frage ich mich warum es noch kein base-repository gibt. Hat das rechtliche Gründe? Was hindert Euch daran einfach den größten Teil der DVD auf den FTP zu schieben (außer die geschützten Programme)??
da die apt-Repositories vom SuSE-FTP-Server gemirrort werden, kann es das base erst geben wenn SuSE seine Version als FTP-Download zur Verfügung stellt.

I.d.R passiert das 4-6 Wochen nach erscheinen der Kaufversionen.

Es hindert dich niemand daran auf deinem eigenen Server den Inhalt deiner DVD als apt-repository zu erstellen und zu nutzen ..
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 15. Apr 2005, 14:39

Kommt mir irgendwie ganz schön heftig vor, dass apt-get upgrade ohne Base über 200 MB auf meine frische und einmal mit you wegen der multimediapacks upgedateten SuSE 9.3 ziehen möchte. Ist die Boxversion wirklich schon so hinterher?!

Bis auf kaffeine läuft bei mir alles super gut. Ich bin mir ein wenig unsicher, ob ich den upgrade machen soll oder lieber was pinnen sollte.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

r99t
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Mär 2005, 19:06
Wohnort: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von r99t » 15. Apr 2005, 14:54

Also mal meine ersten Eindrücke von der 9.3er und APT:

- synaptic war nicht verfügbar ;) (per APT probiert, manuell installiert)

- Multimediapacks konnte ich nicht saugen (DB PANIC)

- Pakete nachinstallieren == DB PANIC (keine Ahnung was das ist, bzw warum das so ist)

- XMMS etc liefen zwar, aber es gab kein Ton. Ton spendierte mir nur der Real-Player o_O

- ATi-Treiber und 3D-Beschleunigung haben sich auch mal wieder ausgeschlossen. Da geht also auch nix. Leider.

Was mich vorallem interessiert, ist deer Fehler mit dem DB PANIC. Kann mir einer sagen, was das bedeutet bzw. wo das herkommt?. Das wäre klasse.

€: Achja, was genau beinhalten die Multimediapacks? Dazu habe ich noch nichts gefunden.

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 15. Apr 2005, 15:11

r99t hat geschrieben:€: Achja, was genau beinhalten die Multimediapacks? Dazu habe ich noch nichts gefunden.
U.a. alles, was mit mp3 zu tun hat, z.B.
  • mad-plugin
  • lame
  • amarok mit plugins
kaffeine wohl auch, aber das läuft bei mir noch nicht. Das apte ich auf jeden Fall noch. Mit dem Rest warte ich wohl lieber noch. Aber wieviele MB werden es wohl, wenn ich zu lange warte? Hab leider keine Flat, ist auch auf Jahrtausende keine in Aussicht :cry: .
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 18. Apr 2005, 00:34

Code: Alles auswählen

apt moo
         (__)
         (oo)
   /------\/
  / |    ||
 *  /\---/\
    ~~   ~~
...."Have you mooed today?"...

:)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast