[gelöst] Konfiguration Pfad zum Cache

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

[gelöst] Konfiguration Pfad zum Cache

Beitrag von carsten » 25. Mär 2005, 13:23

Hallo,

wo im System kann ich den Pfad zum Cache ändern?
Ich will das auf ne andere Partition haben, die aber schon gemountet ist mit der anderen Kennung. Nun will ich darunter den Zweig aufbauen.

Grüße
Carsten

PS: NEIN, es ist für mein Problem nicht die Lösung, den vorhandenen Pfad auf ne neue Partition zu mounten. Ich will eine schon benutzte Part mit benutzen.
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 25. Mär 2005, 18:53

du kannst hier alle apt Konfigurationsoptionen einsehen:
/usr/share/doc/packages/apt/examples/configure-index

die die du suchst steht in dieser Sektion drin:

Code: Alles auswählen

// Directory layout
Dir "/"
{
  // Location of the state dir
  State "var/lib/apt/"
  {
     lists "lists/";
     xstatus "xstatus";
     userstatus "status.user";
     status "/var/lib/dpkg/status";
     cdroms "cdroms.list";
  };

  // Location of the cache dir
  Cache "var/cache/apt/" {
     archives "archives/";
     srcpkgcache "srcpkgcache.bin";
     pkgcache "pkgcache.bin";
  };

  // Config files
  Etc "etc/apt/" {
     sourcelist "sources.list";
     main "apt.conf";
     preferences "preferences";
  };
...
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 25. Mär 2005, 20:57

Hy,

und diesen Teil in die /etc/apt/apt.conf kopieren und anpassen?

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8722
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 26. Mär 2005, 01:24

Ja ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 26. Mär 2005, 18:32

danke, geht.

Bin erstmal drüber gestolpert, daß es keine /etc/apt/apt.conf gab.
Hab das example reinkopiert und alles außer DIR auskommentiert. Gab nen Haufen Murks.
dann alles weggelassen, was nicht nach cache aussah ;) , noch 2mal vertippt und es ging.
Vorher den alten Cache auf die neue Stelle kopiert und das alte Verzeichnis umbenannt.

Nun läufts und meine /-Platte ist entlastet.

Grüße
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast