kann ich /var/cache/apt/archives löschen?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

kann ich /var/cache/apt/archives löschen?

Beitrag von mca » 24. Mär 2005, 15:26

moin,
kurze frage: das verzeichnis /var/cache/apt/archives ist bei mir voll mit 576 rpms und ist 820mb gross. kann ich die alle löschen?

Werbung:
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 24. Mär 2005, 15:38

Wenn Du Bandbreite ohne Ende hast, ja.

Ich täts nicht.

Das wäre ein Verzeichnis, welches ich regelmäßig sichern würde, damit ich bei einem Crash nicht alles neu aus dem Netz ziehen muss was ich über apt nachinstalliert hab.

Aber ließ Dich mal durch die Manpages zu apt-cache. Vielleicht findet sich zum Thema auch schon auch was hier im apt-Board hier im Forum.

Ich weis im Moment nicht mehr, wie der Befehl lautet, aber es gibt Optionen, mit denen man apt sagen kann, was es aufheben soll und was weg kann. Es gibt eine Option, mit der aus dem Verzeichnis nur die Pakete gelöscht werden, die nicht installiert sind (insbesondere ältere Pakete, nur die neuesten bleiben erhalten). Das schaft schon mal viel Platz.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Mär 2005, 15:38


Gast

Beitrag von Gast » 24. Mär 2005, 16:03

Wenn du wirklich alles platt machen willst dann so (als root):

Code: Alles auswählen

apt-get clean
Aber Vorsicht, dann ist dein Cache komplett leer. Wenn du dann was benötigst, mußt du es neu saugen.

mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca » 24. Mär 2005, 20:53

vielen dank für die erklärungen und vorschläge. ich entscheide mich trotzdem dafür, alle rpms einfach zu löschen, da ich wenig linux-platz habe, meine internetverbindung dagegen sehr gut ist. ausserdem kommt ja hoffentlich bald suse9.3, da mach ich eh alles platt, neu partitionieren etc. de daanked

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

OT, aber kanns nicht lassen

Beitrag von taki » 25. Mär 2005, 20:51

Hallo Hassan.
Die 9.3 hab ich auch bestellt (auf der Cebit).
Aber mit der Installation warte ich wahrscheinlich lieber erst noch etwa ein bis zwei Monate, weil packman und die apt-repositories immer erst später anlaufen :idea: Wäre doch blöd, wenn ich mich erst wieder ewig rumquälen müsste, damit ich meine DVDs wieder schauen darf :roll:
Gruß,
Taki

P.S.: apt-get autoclean ist die sichere Variante, die beim Aufräumen die Pakete behält, die noch installierbar sind. Ansonsten spricht auch nichts dagegen, das Verzeichnis regelmäßig auf eine CD-R oder besser CD-RW zu sichern.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast