Installationsquelle hinzufügen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
manwe23
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 13. Feb 2005, 17:31
Kontaktdaten:

Installationsquelle hinzufügen

Beitrag von manwe23 » 19. Mär 2005, 13:18

Hi,

Wollte heute ein KDE Update machen von 3.3 auf 3.4. Wollte dann die Installationsquelle hinzufügen aber Ich bekomm immer folgende Antwort: ERROR(InstSrc:E_no_instsrc_on_media).
Geh Ich auf die gleiche ftp-Adresse im Konquerer und füge den Ordner Yast-source als Installationsmedium hinzu funzt es sehr wohl.
Weiß jemand woran das liegen könnte?
OpenSuse 10.2
ATI Radeon 9600Pro mit fgrlx 8.33.6
AMD 2800+
MSI K8N Neo
nforce3 ultra
1024MB DDR RAM

Werbung:
Benutzeravatar
koepi
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 21. Jul 2004, 20:43
Wohnort: unna
Kontaktdaten:

Beitrag von koepi » 19. Mär 2005, 14:12

also fürs update diesen server: ftp.gwdg.de

verzeichnis:
/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source/

damit gehts doch oder ?? :lol:

Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 19. Mär 2005, 14:13

poste mal was Du genau dort einträgst.


bei mir ist es ftp

ftp.gwdg.de
pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

so wie es hier steht


Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 19. Mär 2005, 14:25

Protokoll = FTP

Servername = ftp.gwdg.de

Verzeichnis .... = /pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/x86_64/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source (für 64bit SuSE 9.2)

Verzeichnis .... = /pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source (für 32bit SuSE 9.2)
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Benutzeravatar
manwe23
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 13. Feb 2005, 17:31
Kontaktdaten:

Beitrag von manwe23 » 19. Mär 2005, 14:48

Also nachdem der Server meiner Uni praktisch gleich vor der Haustür steht und das Verzeichnis eh das gleiche ist wie auf gwdg-server, hab Ich somit folgendens gemacht:

Serverprotokoll = ftp
Servername: ftp.tugraz.at
Ordner: mirror/suse-linux/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

Den will er einfach nicht hinzufügen. Hab es dann wie Ich schon geschrieben hab so probiert, dass Ich unter Konqueror auf den ftp bin, hin zum Verzeichnis und dann bis zu update bla bla, und dann yast-source als Installationsmedium gewählt. Hat er auch prompt hinzugefügt. Allerdings liest er schon knappe 2 Stunden Paketinfo was bei 200kb/s mir doch ein wenig zu denken gibt : )
OpenSuse 10.2
ATI Radeon 9600Pro mit fgrlx 8.33.6
AMD 2800+
MSI K8N Neo
nforce3 ultra
1024MB DDR RAM

OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid » 19. Mär 2005, 15:04

Serverprotokoll = ftp
Servername: ftp.tugraz.at
Ordner: mirror/suse-linux/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

Den will er einfach nicht hinzufügen.
da fehtlt ja auch eine kleinigkeit !!!

/mirror/suse-linux/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz

Benutzeravatar
manwe23
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 13. Feb 2005, 17:31
Kontaktdaten:

Beitrag von manwe23 » 19. Mär 2005, 15:07

nein!

Ab und zu kann das Leben so einfach sein :D
OpenSuse 10.2
ATI Radeon 9600Pro mit fgrlx 8.33.6
AMD 2800+
MSI K8N Neo
nforce3 ultra
1024MB DDR RAM

Benutzeravatar
JohnDoe1978
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 12. Mär 2004, 08:35
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe1978 » 24. Mär 2005, 12:06

Ich hierzu mal ne Frage:

Ich will mir als Installationsquelle div. FTP Verzeichnisse hinzufügen, aber meistens endet das damit, das YAST sagt, er kann das nicht hinzufügen weil er irgendwelche Infos nicht findet. Vermutlich sucht YAST nach irgendeiner Datei, welche einen Index der dort abgelegten RPMs darstellt.

Gibt es eine solche Datei(en) bzw. woran kann ich erkennen ob ich ein Verzeichnis als Installationsquelle nehmen kann oder nicht ? Das würde mich schon interessieren, da ich ansonsten die einzelnen RPMs immer auf den Rechner runterladen muss und es auf die andere Art einfach komfortabler geht.

Ganz zu schweigen von den Neueren Paketen. Wenn ich als Inst Quelle die Standardverzeichnisse für die Distri verwende, krieg ich ja nur die Software zum Stand der Auslieferung und nicht die aktuellen Versionen. Die liegen ja meistens im Verzeichnis Update und dann wiederrum unter den Ordner der jeweiligen Distri.

Ich würde hier gerne mal ne allgemeine Info haben, da ich das Forum hier schon ziemlich abgegrast hab, aber speziell zu meiner Frage eigentlich nichts gefunden hab.

chakaa
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Mai 2004, 21:44

Beitrag von chakaa » 3. Mai 2005, 21:58

ich benutze zum Testen
Protokoll = FTP; Servername = ftp.gwdg.de; Verzeichnis .... = /pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source
Den Verzeichnisnamen kopiere ich per Clipboard aus Konqueror, also kein Schreibfehler möglich.

Bei mir hängt er sich meist auf, wenn ich eine FTP-Installationquelle hinzufügen will.
Wenn ich dann den Task y2base gekillt habe, stehen in der Liste jede Menge Zombie-Einträge (mit den Daten, die ich 1x eingegeben habe)

Manchmal(?) kommt auch der ERROR(InstSrc:E_no_source_on_media) ohne Hänger.

Kann mir jemand einen Tip geben, was da schief läuft?
Ich benutze 9.2 FTP-Version; vielleicht hat das damit was zu tun?
Martin
openSuSE 11.4

chakaa
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Mai 2004, 21:44

Beitrag von chakaa » 3. Mai 2005, 22:10

JohnDoe1978 hat geschrieben: Vermutlich sucht YAST nach irgendeiner Datei, welche einen Index der dort abgelegten RPMs darstellt.

Gibt es eine solche Datei(en) bzw. woran kann ich erkennen ob ich ein Verzeichnis als Installationsquelle nehmen kann oder nicht ?
ich vermute, das ist directory.yast
Martin
openSuSE 11.4

chakaa
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Mai 2004, 21:44

[GELÖST] ftp Installationsquelle hinzufügen

Beitrag von chakaa » 3. Mai 2005, 22:28

ich werd bekloppt: es liegt tatsächlich schlicht und ergreifend am Slash. Wenn ich den weglasse, klappt es. :shock:

Also nicht
/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source/

sondern
pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

(den letzten Slash habe ich auch gleich weggelassen; damit geht es jetzt auf jeden Fall)

Nun ja, ein wenig fehlertoleranter könnte YaST da schon sein... :evil:
Martin
openSuSE 11.4

Benutzeravatar
JohnDoe1978
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 12. Mär 2004, 08:35
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von JohnDoe1978 » 4. Mai 2005, 08:17

Hm, also directory.yast. Ich werd das mal testen.

Das mit dem Slash ist mir auch schon aufgefallen. Warum das so ist, hab ich allerdings auch noch nie verstanden.

Trick
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 3. Mai 2005, 06:59

Re: [GELÖST] ftp Installationsquelle hinzufügen

Beitrag von Trick » 12. Jun 2005, 19:02

pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

Hi.
Wenn ich jetzt bei dem Pfad das 9.2 durch 9.1 ersetze, funktioniert das dann auch wie geplant??
Oder gibt es dann schwierrigkeiten???

Gruß Trick

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [GELÖST] ftp Installationsquelle hinzufügen

Beitrag von admine » 12. Jun 2005, 19:07

Trick hat geschrieben:pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE/update_for_9.2/yast-source

Hi.
Wenn ich jetzt bei dem Pfad das 9.2 durch 9.1 ersetze, funktioniert das dann auch wie geplant??
Oder gibt es dann schwierrigkeiten???

Gruß Trick
Schau doch auf dem Server einfach nach, ob es das Verzeichnis gibt.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Mumie
Hacker
Hacker
Beiträge: 274
Registriert: 4. Jan 2005, 18:50
Wohnort: bei Hannover

Beitrag von Mumie » 12. Jun 2005, 20:12

Ich habe gerade eben die Installationsquelle überprüft, die hier angegeben ist.
Da ist immernoch KDE 3.4.0 drauf.
Es gibt aber schon KDE 3.4.1
Und zwar hier.
http://www.novell.com/de-de/linux/downl ... extra.html
Und hier sind die 16 Basispakete:
http://www.novell.com/de-de/linux/downl ... /base.html
Erst die 16 Basispakete installieren. Dann alles andere, was du so willst.
So habe ich es gemacht. Mit der Maus und Yast2.
Viele Grüsse
Mumie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste