Update auf SuSE 9.3 - Yast oder apt?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
wdso
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 19. Dez 2004, 15:27

Update auf SuSE 9.3 - Yast oder apt?

Beitrag von wdso » 16. Mär 2005, 16:16

Hallo,

Bald wird ja die neue SuSE Linux erscheinen. Könnte das Update auch per Yast durchgeführt werden (quasi mit SuSE Bordmitteln), oder gibt es dann unüberwindbare Probleme mit den über apt eingespielten nicht offiziellen Paketen? Das Update mittels apt-get erscheint mir etwas umständlich...

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 16. Mär 2005, 16:27

NEIN, YaST/You kann kein Upgrade auf eine neue SuSE Version. Du musst dann neu installieren ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Gast

Beitrag von Gast » 16. Mär 2005, 16:37

oc2pus hat geschrieben:NEIN, YaST/You kann kein Upgrade auf eine neue SuSE Version. Du musst dann neu installieren ...
Muß ich dir wiedersprechen oc2pus. Ich habe bisher immer mit der Updateversion von SuSE und dem Installmedium auf die neue Version mit Yast geupt. Anschließend mit apt das System sozusagen aufpoliert. Verschwiegen werden sollte aber nicht das da mit nicht offiziellen Paketen schon mal Probleme auftauchen. Und auch das Yast nicht der beste Updatespezialist ist und schon mal Sachen macht von den Yast wohl selber nix weiß :wink:

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 16. Mär 2005, 16:42

misterhsp hat geschrieben:Muß ich dir wiedersprechen oc2pus. Ich habe bisher immer mit der Updateversion von SuSE und dem Installmedium auf die neue Version mit Yast geupt.
ja, das meinte ich, mit einem Installmedium kann man updaten aber nicht mit You :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

wdso
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 19. Dez 2004, 15:27

Beitrag von wdso » 16. Mär 2005, 17:44

Sorry, dass ich die Namen durcheinander gebracht habe..

Die letze SuSE, die ich aktualisiert habe war glaub ich die 7.2 ;)

Benutzeravatar
Deepblue
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 12. Feb 2005, 03:44
Wohnort: Paris

Beitrag von Deepblue » 16. Mär 2005, 18:44

Wirds da eigentlich wieder ein downloadbares Imagefile wie es bei 9.2 war geben?
Wenn ja auch zum Release oder erst bedeutend später?
Two big products came from the University of California: UNIX and LSD. And I don't think it's a coincidence.

Gast

Beitrag von Gast » 16. Mär 2005, 18:52

Deepblue hat geschrieben: Wirds da eigentlich wieder ein downloadbares Imagefile wie es bei 9.2 war geben?
Mit Sicherheit...... die Frage ist wann...... viel Geduld ist gefragt.
Deepblue hat geschrieben: Wenn ja auch zum Release oder erst bedeutend später?
Viel, Viel, Viel später. Erst muß SuSE(Novell) Geld verdienen.

Benutzeravatar
blubberfisch
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16. Sep 2004, 23:17
Kontaktdaten:

Beitrag von blubberfisch » 16. Mär 2005, 18:55

ich gehe schon davon aus dass es das geben wird aber wahrscheinlich auch mit der selben verzögerung wie dieses mal, sonst kauft ja niemand mehr die box *g*

ich bleib bei 9.2, bis für 9.3 via apt das base-repository verfügbar is...


so long, blubber
actually winxp / workin' on gentoo-stage1
XP 2400+ | Epox 8K9A2+ | 1 GB Ram | Radeon 9500 pro (8.12.10) | 2x Seagate 160GB | Mx500 | CMV 17' TFT

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 16. Mär 2005, 20:59

Ich hab das Upgrade auf der Cebit bestellt. Mit Glasfaser im Keller kann man vom Distupgrade mit apt eh nur träumen... Ich denke aber, dass das das lohnenswerteste Boxupgrade wird, das ich lange hatte... Jedenfalls hat mich die Vorstellung am KDE Stand in Halle 6 sehr beeindruckt.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

wdso
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 19. Dez 2004, 15:27

Beitrag von wdso » 16. Mär 2005, 21:41

was war denn wirklich neues dabei?

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 17. Mär 2005, 06:08

Mit KDE 3.4 erfolgt eine Umstellung auf DBUS. Das Automount erfolgt jetzt mit einer anderen Technik als bisher. Am KDE-Stand konnte ich sehen, wie ein USB-Stick in weniger als einer Sekunde automatisch eingebunden wurde. Das dauert bei SuSE 9.1 und 9.2 mehr als eine halbe Minute.

Ansonsten Kernel 2.6.11, OOo 2.0, naja, so ziemlich alles ist neuer. Ein Desktop-Suchprogramm ist neu dabei, IPod-Unterstützung (für mich aber nicht wichtig), alles eben etwas neuer. Wenn ich mein System per apt auf den gleichen Stand bringen wollte, hätte ich in etwa die gleichen Downloadkosten wie mich der Box-Upgrade kostet.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste