Abhängigkeitsproblem

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
root24
Member
Member
Beiträge: 68
Registriert: 23. Dez 2004, 23:22
Wohnort: St. Pölten (Österreich)
Kontaktdaten:

Abhängigkeitsproblem

Beitrag von root24 » 6. Feb 2005, 18:50

Hallo!

Ich will mit Hilfe von apt file2divx3pass installieren. Für diese rpm habe ich mir ein eigenes Repository eingerichtet. Wenn ich aber das File installieren will (ist in perl geschrieben) dann kommt folgendes Abhängigkeitsproblem:

Code: Alles auswählen

 # apt install file2divx3pass
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  file2divx3pass: Hängt ab von: mencoder aber es ist nicht installierbar
                  Hängt ab von: perl(Gtk2)
                  Hängt ab von: perl(Gtk2::SimpleList)
                  Hängt ab von: perl(Gtk2::SimpleMenu)
E: Fehlerhafte Pakete
Wenn ich jetzt perl-Gtk2 installieren will, kommt folgendes:

Code: Alles auswählen

# apt install perl-Gtk2
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  perl-Gtk2: Hängt ab von: perl(:WITH_ITHREADS)
             Hängt ab von: perl(:WITH_LARGEFILES)
             Hängt ab von: perl(:WITH_THREADS)
             Hängt ab von: perl(Glib)
             Hängt ab von: perl-Glib (>= 1.060) aber es wird nicht installiert werden
E: Fehlerhafte Pakete
Wenn ich jetzt perl-Glib installieren will kommt folgendes:

Code: Alles auswählen

 # apt install perl-Glib
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  perl-Glib: Hängt ab von: perl(:WITH_ITHREADS)
             Hängt ab von: perl(:WITH_LARGEFILES)
             Hängt ab von: perl(:WITH_THREADS)
E: Fehlerhafte Pakete
Ich weiß in welchem Package die drei Files drinnen sind, nämlich in perl :) . Zumindest laut dieser Seite: http://rpm.pbone.net/index.php3/stat/4/ ... 6.rpm.html
Wenn ich aber dann eingebe: apt install perl perl-Glib perl-Filter, kommt folgendes:

Code: Alles auswählen

linux:/windows/c/Dokumente und Einstellungen/Christian/Eigene Dateien/Laufwerk D # apt install perl perl-Glib perl-Filter
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  perl: Hängt ab von: perl(Filter::Util::Call)
  perl-Filter: Hängt ab von: perl (= 5.8.5) aber 3:5.8.6-3 wird installiert werden
E: Fehlerhafte Pakete
perl-Filter hängt von perl ab, was wiederum von perl-Filter abhängt und beides kann nicht installiert werden? Was kann da der Fehler sein?

Ich hoffe, dass wer einen Rat weiß, weil ich brauche das Divx encoden unbedingt unter linux.

Vielen Dank!!

mfg,
root24.
Hardware: 128 MB ATI Radeon 9600 Pro All in Wonder, AMD Athlon XP 3000+, 512 MB DDR-RAM, Nvidia nforce2 Chipset
Software: SuSE Professional Linux 9.2, Kernel 2.6.8-24-default, Maschine i686, KDE 3.3.0

Werbung:
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 8. Feb 2005, 12:31

Du kannst doch auch mit mencoder aus dem MPlayer-Paket encoden.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 9. Feb 2005, 11:51

apt arbeitet "under the hood" mit der RPM-Datenbank. D.h wenn du dir eigene RPMs erstellst MUSST du in den Requires-Anweisungen deines Spec-Files die entsprechenden SuSE-RPM-Namen verwenden!

Diese differieren oft mit denen von anderen Distributionen! Daraus resultieren deine Probleme.
Beispiele:
- mencoder ist in MPlayer enthalten.
- die SuSE Namenskonvention für Perl-Module lautet perl-<Name>-<Name2> ...
also perl-Modul CGI::Sessions ==> RPM-Name: perl-CGI-Sessions

Eine sehr gute Lösung für diese Probleme mit perl-modulen bietet das Programm cpan2rpm. Dieses Programm gibt es als fertiges RPM in meinem Repository suser-oc2pus. Oder hier der direkte Link:
http://perl.arix.com/cpan2rpm/

D.h. du lädst dir die perl-Tar-gz Dateien herunter und wandelst sie mit cpan2rpm in valide SuSE-RPMs um. Diese werden dann in deinem eigenen Repository abgelegt und sind dann via apt installierbar.

Als Alternative zum codieren empfehle ich dir das "Virtualdub" für Linux: kmenc15 (gibt es ebenfalls in meinem Repository als RPM, bzw hier: http://kmenc15.sourceforge.net/
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast