Seite 2 von 2

Verfasst: 10. Jan 2005, 09:53
von oc2pus
um die Aussage von Grotesk nochmal deutlich zu unterstreichen:

1.) sowohl YOU als auch apt basieren auf der RPM-Datenbank. In die Abhängigkeitsberechnungen gehen nur "korrekt" via rpm-Befehl installierte Programme ein.

2.) Die "Wissensbasis" von YOU ist wesentlich kleiner als die von apt, da es mehr Repositories für apt als für YOU gibt.

3.) Der Vergleich von Versionsnummern erfolgt in beiden Programmen etwas anders. Durch "schräge" Versionsnummerieungen kann das eine Programm (apt/YOU) behaupten ein RPM sei neuer/älter ...
Beispiel: m4-1.4.2-3 ist älter (aus rpm-Sicht) als m4-1.4o-622

Aber was ich mich dabei Frage: Warum "kontrolliert" ihr apt immer mit YOU? Das was SuSE auf seinen FTP-Server anbietet ist mit einer kleinen Zeitverzögerung genauso über apt verfügbar ... (Der SuSE-FTP-Server wird mehrfach am Tag in die apt-Repositories gespiegelt).

D.h. man kann YOU durch die entsprechenden Einträge in der sources.list durch apt nachbilden.

Verfasst: 10. Jan 2005, 10:35
von Grothesk
Aber was ich mich dabei Frage: Warum "kontrolliert" ihr apt immer mit YOU? Das was SuSE auf seinen FTP-Server anbietet ist mit einer kleinen Zeitverzögerung genauso über apt verfügbar ...
Kann ich schon verstehen. Hab ich anfangs auch gemacht. Bei you geht man davon aus, dass es funktioniert, da es ja offiziell von SuSE für die Aktualisierung vorgesehen ist.

Ich habe auch schon mal ein Paket, welches in apt irgendwelche Abhängigkeiten hatte die ich nicht auflösen konnte über yast/you eingespielt. Das ging dann seltsamerweise.

Ist halt wie immer unter Linux, man sucht sich die beste Möglichkeit raus und nutzt diese. Meist ist das für mich apt (besonders jetzt wo für 9.2 das base-Verzeichnis freigegeben ist).

Grothesk

Verfasst: 10. Jan 2005, 13:19
von Hannibal19xx
Bei mir sind sie auch rot ohne Haken...Der SuSE Watcher ist auch aus und absofort ignoriere ich YOU einfach^^