[gelöst] xorg-x11 upgrade will viele Dateien löschen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Gerd
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 13. Feb 2004, 10:57

[gelöst] xorg-x11 upgrade will viele Dateien löschen

Beitrag von Gerd » 5. Jan 2005, 21:32

Hallo,

vor einigen Tagen habe ich an meinen Rechner SuSE 9.1 per DVD auf 9.2 upgraded. Ging alles soweit ganz gut. Mein freetype2 habe ich mir wieder mit meinen bytecodeinterpreter rebuilded und installiert (danach sahen die Schriften auf dem TFT auch wieder gut aus :) )
Durch die gute Anleitung hier zum Installieren von apt habe ich auch meinen unverkrüppelten kaffeine wieder (ging einfacher als das letzte mal zu Fuß *freu*).
Die SuSE 9.2 DVD habe ich auf meinem Server (läuft unter SuSE 9.1) mit aptate als Repository abgelegt und in der sources.list auf meinem Rechner erfolgreich eingebunden.

Wenn ich «apt -s upgrade» eingebe erscheint folgendes:

Code: Alles auswählen

The following packages will be upgraded
  MozillaFirefox aalib alsa alsa-devel alsa-tools amarok amarok-xmms arts
  arts-devel autoconf automake digikam gwenview k3b kde3-i18n-de
  kdeaddons3-kate kdeaddons3-kicker kdeaddons3-konqueror kdeartwork3-sound
  kdeartwork3-xscreensaver kdebase3 kdebase3-devel kdebase3-extra kdebase3-kdm
  kdebase3-ksysguardd kdebase3-nsplugin kdebase3-samba kdegames3 kdegames3-card
  kdegraphics3 kdegraphics3-extra kdegraphics3-fax kdegraphics3-imaging
  kdegraphics3-kamera kdegraphics3-postscript kdelibs3 kdelibs3-devel
  kdelibs3-devel-doc kdelibs3-doc kdemultimedia3 kdemultimedia3-CD
  kdemultimedia3-jukebox kdemultimedia3-mixer kdemultimedia3-sound kdenetwork3
  kdenetwork3-InstantMessenger kdenetwork3-lisa kdenetwork3-news
  kdenetwork3-vnc kdepim3 kdepim3-kpilot kdepim3-organizer kdepim3-sync kdesdk3
  kdetv kdeutils3 kdeutils3-laptop kipi-plugins lame libdv libgsf libkexif
  libkipi libogg libogg-devel libsmbclient libtheora libvorbis libvorbis-devel
  libxml perl-XML-LibXML perl-XML-SAX qt3 qt3-devel qt3-devel-doc
  qt3-devel-tools rekall rekall-xbase samba samba-client samba-doc sane taglib
  tcsh thinkeramik thinkeramik-style wine xmms-kde xorg-x11-Mesa
  xorg-x11-Mesa-devel xorg-x11-Xvnc xorg-x11-devel xorg-x11-fonts-75dpi
  xorg-x11-fonts-scalable xorg-x11-server xorg-x11-server-glx
The following packages have been kept back
  xorg-x11 xorg-x11-libs
96 upgraded, 0 newly installed, 0 removed and 2 not upgraded.
Also «apt -s install xorg-x11 xorg-x11-libs» ==>

Code: Alles auswählen

The following extra packages will be installed:
  arts arts-devel kdelibs3 kdelibs3-devel
The following packages will be upgraded
  arts arts-devel kdelibs3 kdelibs3-devel xorg-x11 xorg-x11-libs
The following packages will be REMOVED:
  cups cups-SUSE-ppds-dat cups-drivers cups-drivers-stp docbook-toys filters
  ghostscript-library ghostscript-x11 hylafax jadetex kaffeine kdegraphics3
  kdegraphics3-fax kdegraphics3-imaging kdevelop3 latex-ucs libxine1 sax2-gui
  te_etex te_latex te_pdf tetex turboprint xbanner
6 upgraded, 0 newly installed, 24 removed and 89 not upgraded.
Ein bißchen viel, was er da entfernen will.

Ein «apt policy xorg-x11 xorg-x11-libs» liefert folgendes:

Code: Alles auswählen

xorg-x11:
  Installed: 6.8.1-15
  Candidate: 6.8.1-15.4
  Version Table:
     6.8.1-15.4 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/xorg pkglist
 *** 6.8.1-15 0
        500 file: SuSE/9.2-i586/Suse092 pkglist
        100 RPM Database
xorg-x11-libs:
  Installed: 6.8.1-15.3
  Candidate: 6.8.1-15.4
  Version Table:
     6.8.1-15.4 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/xorg pkglist
 *** 6.8.1-15.3 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update pkglist
        100 RPM Database
     6.8.1-15 0
        500 file: SuSE/9.2-i586/Suse092 pkglist

Weiß einer Rat oder hat änliche Erfahrung?
Zuletzt geändert von Gerd am 5. Jan 2005, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
}-Tux-{
Moderator
Moderator
Beiträge: 696
Registriert: 12. Dez 2004, 19:54
Kontaktdaten:

Beitrag von }-Tux-{ » 5. Jan 2005, 21:36

Hi

ich habe zwar kein 9.2, habe aber gehört das man dieses update nicht machen sollte, da es fast dein halbes sys entfernt.

mfg }-Tux-{

Ps. irgendwo ist hier noch ein thread im apt forum :)

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 5. Jan 2005, 21:38

hier, das Problem taucht öfter auf :(
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=22995

Du solltest die neuen xorg-x11-* erst mal weg lassen.
in der /etc/apt/preferences kannst du die xorg-x11-* Pakete in Version 6.8.1-15 pinnen.

Wie Pinning geht habe ich in diesem Thread beschrieben:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=14567
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Gerd
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 13. Feb 2004, 10:57

Beitrag von Gerd » 5. Jan 2005, 22:24

Danke für die prompte Antwort.

Habe mir sowas mit "fehlerhaften Abhängigkeiten" auch schon gedacht und deshalb xorg ganz aus meiner sources.list rausgenommen.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Jan 2005, 01:26

Bei mir konnte ich die Pakete updaten, nach dem ich per you x.org geupdatet habe und anschließend apt nochmal ausgeführt habe.

Grothesk

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 9. Jan 2005, 01:30

Grothesk hat geschrieben:Bei mir konnte ich die Pakete updaten, nach dem ich per you x.org geupdatet habe und anschließend apt nochmal ausgeführt habe.
hehe, ok, aber seit gestern Nacht lagen korrigierte Versionen vor :)

und nochmal: die SuSE xorg Verzeichnisse werden 1:1 in die apt-Repositories gespiegelt ...

Dieser Thread kann somit ad-acta gelegt werden :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast