synaptic funzt nicht mehr

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
scuddi
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 28. Apr 2004, 18:53
Kontaktdaten:

synaptic funzt nicht mehr

Beitrag von scuddi » 5. Jan 2005, 10:45

hi
ich habe folgendes problem mit synaptic (vers.: 0.48.2): wenn ich es starten möchte dann stürzt es nach kurzer zeit ab. in der console bekomme ich folgende fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key

(synaptic:7888): Gtk-WARNING **: cannot open display:
ich kann damit leider nichts anfangen :(
ich hoffe jemand von euch kann mir helfen...
AMD Athlon XP 1800+
ASUS A7V8X-X
ASUS Geforce4 Ti 4400
768 MB DDR RAM PC2700
SuSE 10.0|Kernel 2.6.13-15.10-default
|KDE 3.5.5 "release 19.1"

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 5. Jan 2005, 10:50

udo apt policy synaptic
synaptic:
Installiert: (nichts)
Kandidat: 0.53-0.suse091.rb.1
Versionstabelle:
0.53-0.suse091.rb.1 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/suser-rbos pkglist
du solltest mal an ein update denken ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

corwin42
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 21. Apr 2004, 23:41

Re: synaptic funzt nicht mehr

Beitrag von corwin42 » 5. Jan 2005, 10:53

scuddi hat geschrieben:[...]bekomme ich folgende fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Xlib: connection to ":0.0" refused by server
Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key

(synaptic:7888): Gtk-WARNING **: cannot open display:
Steht doch da: connection to ":0.0" refused by server

D.h. der X-Server erlaubt keinen Connect. Unter welchem User wurde X gestartet und mit welchem User versuchst Du synaptic zu starten?

Evtl. hilft ein "xhost +<rechnername>" als der benutzer, der X gestartet hat. Damit dürfen alle Benutzer von <rechnername> an den X-Server connecten.

Ich wüde synaptic aber einfach über kdesu starten. Einfach "kdesu synaptic" und dann wird man nach dem Rootpasswort gefragt. Die Zugriffsrechte für X regelt der dann automatisch.

Benutzeravatar
scuddi
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 28. Apr 2004, 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag von scuddi » 5. Jan 2005, 11:01

wow das ging schnell :D danke schonmal für die hilfe

@oc2pus ich werde mal das update versuchen.

@corwin42 ich habe synaptic ja immer über kdesu gestartet und da ist es ja immer abgescmiert. dann habe ich es als root in der console gestartet und die besagte fehlermeldung erhalten.
AMD Athlon XP 1800+
ASUS A7V8X-X
ASUS Geforce4 Ti 4400
768 MB DDR RAM PC2700
SuSE 10.0|Kernel 2.6.13-15.10-default
|KDE 3.5.5 "release 19.1"

Benutzeravatar
scuddi
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 28. Apr 2004, 18:53
Kontaktdaten:

Beitrag von scuddi » 5. Jan 2005, 11:26

also die synaptic version 0.53.0 funzt bei mir so einigermaßen. einigermaßen heißt, dass es mal läuft und mal nach dem starten abstürzt mit selbiger fehlermeldung wie oben... :(
AMD Athlon XP 1800+
ASUS A7V8X-X
ASUS Geforce4 Ti 4400
768 MB DDR RAM PC2700
SuSE 10.0|Kernel 2.6.13-15.10-default
|KDE 3.5.5 "release 19.1"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste