Abhängigkeiten automatisch auflösen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Abhängigkeiten automatisch auflösen

Beitrag von cero » 19. Dez 2004, 16:14

Hallo,

mich interessiert APT auch sehr. Ich habe auch die Howtos gelesen und es mit deren Hilfe installiert. Eines ist mir aber nicht klar geworden:
Kann APT Abhängigkeiten automatisch auflösen oder nicht?

Passt nicht ganz, aber:
Was hat es mit apt4rpm auf sich? Das brauche ich doch nicht, um apt unter SuSE zu nutzen, oder?
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: Abhängigkeiten automatisch auflösen

Beitrag von oc2pus » 19. Dez 2004, 16:24

cero hat geschrieben:mich interessiert APT auch sehr. Ich habe auch die Howtos gelesen und es mit deren Hilfe installiert. Eines ist mir aber nicht klar geworden:
Kann APT Abhängigkeiten automatisch auflösen oder nicht?
na dann geht deine Liebe noch nicht soweit, das du die man-pages und sonstigen Tipps un Tricks hier gelesen hast ...
cero hat geschrieben:Passt nicht ganz, ...
stimmt, entweder neuer Thread oder selber suchen ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 19. Dez 2004, 17:19

Die liebe kann auch nicht sehr weit gehen, da ich den Kram recht kurz nutze.

Ich habe schon einige Howtos usw. gelesen. Alle wird man nie lesen können.

Ich habe auch Dein Posting zu den Abhängigkeiten gelesen.
Nur finde ich, dass keine automatische Lösung für Abhängigkeiten ist:
1. Lösung:
apt install gaim libgcrypt.so.7 libgnutls.so.8
d.h. apt kann sich den Paketnamen selber ermitteln ...
Evtl. ist es ja nicht das richtige Posting.

Wenn ich zum Beispiel etwas installieren will (apt install Packet) bekomme ich z.B. diese Meldung:
Hängt ab von: xxx (>= 0.8.10) aber es wird nicht installiert werden
Ich hätte gedacht, dass die fehlende Software automatisch installiert wird.

Schauen wir mal weiter. Entweder es gefällt oder halt nicht ;-)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 19. Dez 2004, 17:29

Hängt ab von: xxx (>= 0.8.10) aber es wird nicht installiert werden
diese Art Fehlermeldung deutet darauf hin, das deine sources.list einige Repositorys nicht enthält. Deshalb findet apt dieses Paket nicht.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 19. Dez 2004, 17:35

Ahso, deshalb klappt es auch nicht mit der Aulösung der Abhängigkeiten.
OK, dann werde ich mal versuchen das benötigte Repository zu finden.

Besten Dank :-)
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste