Kernel-Downgrade aus Cache möglich?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
MicGru
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2004, 12:18

Kernel-Downgrade aus Cache möglich?

Beitrag von MicGru » 3. Dez 2004, 20:23

Ich habe nach einem Kernel-Upgrade (kernel-default_2.6.8-20041202134236_i586.rpm) Schwierigkeiten mit der Installation des Nvidia-Treibers 6629. Der Treiber lief aber noch mit der vorhergehenden Version (kernel-default_2.6.8-20041130001017_i586.rpm).

Ich habe noch alle Versionen in /var/cache. Nur bin ich im Moment total vernagelt und habe im Forum nicht den richtigen Hinweis gefunden wie ich apt zu einem Downgrade auf eine alte Version bewege.

Ich könnte mir denken, wenn mal alle notwendigen Detaildateien wüsste, könnte man ein eigenes Repositorie anlegen. Aber ein Downgrade per apt ist wohl geschickter.

Danke im voraus.

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 3. Dez 2004, 20:32

apt install kernel-default=<versionsnummer>

generell

apt install <paketname>=<versionsnummer>

es ist völlig egal ob das Paket im cache steht oder nicht.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

MicGru
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2004, 12:18

Beitrag von MicGru » 3. Dez 2004, 20:50

No change a running system!

Ich hätte es besser wissen müssen!

Danke für deine Hilfe, aber verschieden Varianten funktionieren nicht.

Eine der Möglichkeiten führt immer zum selben Ergebnis:

micgru:~ # apt install kernel-default=2.6.8-20041130001017
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
E: Version ='2.6.8-20041130001017' for 'kernel-default' was not found

Dabei ist das Paket vorhanden:

micgru:~ # dir /var/cache/apt/archives/kernel-def*
-rw-r--r-- 1 root root 5215916 Nov 25 05:40 /var/cache/apt/archives/kernel-default-nongpl_2.6.8-20041125024331_i586.rpm
-rw-r--r-- 1 root root 5215784 Nov 30 04:08 /var/cache/apt/archives/kernel-default-nongpl_2.6.8-20041130001017_i586.rpm
-rw-r--r-- 1 root root 5216259 Dec 2 17:02 /var/cache/apt/archives/kernel-default-nongpl_2.6.8-20041202134236_i586.rpm
-rw-r--r-- 1 root root 18996484 Nov 25 05:40 /var/cache/apt/archives/kernel-default_2.6.8-20041125024331_i586.rpm
-rw-r--r-- 1 root root 18994943 Nov 30 04:08 /var/cache/apt/archives/kernel-default_2.6.8-20041130001017_i586.rpm
-rw-r--r-- 1 root root 18995868 Dec 2 17:02 /var/cache/apt/archives/kernel-default_2.6.8-20041202134236_i586.rpm

:cry: :evil:

Irgendwie soll es nicht klappen.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 3. Dez 2004, 20:59

dann probiere:

rpm -Uhv --replacepkgs /var/cache/apt/archives/kernel-default_2.6.8-20041130001017_i586.rpm

entweder ist das Paket im cache nicht in Ordnung oder es geht ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

MicGru
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2004, 12:18

Beitrag von MicGru » 4. Dez 2004, 12:18

Hallo,

arbeite gerade von einem gebooteten Knoppix 3.7.

Der Downgrad hat anscheinend die Init-Scripte zerlegt. Ich sehe nach einigen Meldungen nur noch schnell durchlaufende Meldungen. Anhalten liessen diese sich nicht.

Das ganze läuft wahrscheinlich auf eine Neuinstallation hinaus.

Hat noch jemand eine Idee für mich?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste