SuSE 9.2 base Pakete noch nicht veröffentlicht?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
JuliaGarbe
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Nov 2004, 00:37

SuSE 9.2 base Pakete noch nicht veröffentlicht?

Beitrag von JuliaGarbe » 28. Nov 2004, 00:47

Jetzt habe ich schon über einen Monat SuSE 9.2 hier liegen und traue mich nicht es zu installieren und produktiv einzusetzen solange die base Pakete noch nicht veröffentlicht sind. Wie lange hat es den bei SuSE 9.1 gedauert bis die Pakete veröffentlicht wurden? Ich finde wir haben schon lange genug gewartet :wink:

Werbung:
Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 28. Nov 2004, 11:13

also ich habs schon seit ca. 1 1/2 wochen laufen und es gibt überhaupt keine probleme, auch wenn's noch keine "base" gibt, alles andere kannst du eh updaten mittels apt


blueshawk
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

JuliaGarbe
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 28. Nov 2004, 00:37

Beitrag von JuliaGarbe » 28. Nov 2004, 11:18

Ich weiß ja auch daß es funktioniert. Die Funktion ist aber noch recht bescheiden. Man kann es vielleicht vergleichen mit einem Sportwagen mit angezogener Handbremse und Anhängerkupplung :wink:

corwin42
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 21. Apr 2004, 23:41

Beitrag von corwin42 » 29. Nov 2004, 08:39

blueshawk hat geschrieben:also ich habs schon seit ca. 1 1/2 wochen laufen und es gibt überhaupt keine probleme, auch wenn's noch keine "base" gibt, alles andere kannst du eh updaten mittels apt
blueshawk
Man kann auch die RPMs von der DVD auf Platte kopieren und mittels aptate ein eigenes Repository davon erstellen. Das bindet man dann in seine sources.list mit ein und schon hat man halt sein eigenes base erstellt. Fertig.

Da ich an meinen meisten Rechnern keinen Breitband-Internetanschluss habe, mache ich das immer so. "base" auf Platte, die restlichen APT-Repositories von ftp.gwdg.de auf DVD-RW gebrannt (vorher per Rechner mit Flatrate geholt). Alles mit aptate in ein eigenes Repository gepackt und schon funktioniert alles genauso als wenn ich einen Breitbandanschluss hätte.

Klappt ohne Probleme, man benötigt halt nur knapp 4GB an zusätzlichem Platz auf der Platte. (Man kann natürlich auch einige RPMs löschen, wie z.B. die ganzen Übersetzungen von KDE, die man eh nie installiert)

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 29. Nov 2004, 08:57

Als Ergänzung zu corin42's Vorschlag:
Anstatt die DVD auf Platte zu kopieren reicht es auch, sie zu mounten und diesen Mountpoint in die aptate Konfiguration einzubinden.

Anschliessend den apt-Index mit aptate erstellen lassen und die sources.list um das mount Verzeichnis erweitern.

Die DVD muss dann natürlich gemountet sein um sie als "base"-Repository nutzen zu können.

Dieses Verfahren hat gegenüber corwin42's Verfahren natürlich den Nachteil, das man jetzt keine weiteren DVDs einbinden kann ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 5. Jan 2005, 12:01

grüß euch.

gibts mittlerweile schon die base-pakete ?! auf dieser seite http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/ gibts unten am ende ein verzeichnis /base, aber wenn ich dann base zu meiner sources.list hinzufüge und "apt-get update"eintippe, bekomme ich eine fehlermeldung

Code: Alles auswählen

notebook:~ # apt-get update
Get:1 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386 release [9783B]
Fetched 9783B in 0s (10.9kB/s)
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/update release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/security pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/security release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/kde3-stable pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/kde3-stable release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suser-guru pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suser-guru release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/packman pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/packman release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/packman-i686 pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/packman-i686 release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suser-rbos pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suser-rbos release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suse-projects pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/suse-projects release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/funktronics pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/funktronics release
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/xorg pkglist
Hit ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/xorg release
Get:1 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/base pkglist
Err ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/base pkglist
  Unable to fetch file, server said '/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/base/pkglist.base.bz2: No such file or directory.  '
Get:2 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/base release
Ign ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.2-i386/base release
Failed to fetch ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/base/pkglist.base  Unable to fetch file, server said '/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/base/pkglist.base.bz2: No such file or directory.  '
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
W: Release file did not contain checksum information for ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/base/pkglist.base
W: Release file did not contain checksum information for ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/base/release.base
W: You may want to run apt-get update to correct these problems
E: Some index files failed to download, they have been ignored, or old ones used instead.
notebook:~ #

hier meine sources.list

Code: Alles auswählen

# Uncomment the line below, in case you want to use SuSE's patch rpms.
# Read the information about patch rpms at http://linux01.gwdg.de/apt4rpm

# rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.2-i386 update-prpm security-prpm  

# A very basic sources.list line.  Fastest repository first.
# Remove "base" in case you are behind a
# slow connection.  Fastest repository first.
# Visit the server to determine which apt components are provided.
# rpm ftp://mirrors.mathematik.uni-bielefeld.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.2-i386 update security
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.2-i386 update security kde3-stable suser-guru packman packman-i686 suser-rbos suse-projects funktronics xorg base

# The list with all available components can be found at:
# http://linix01.gwdg.de/apt4rpm
# Some components provide experimental software, select wisely!
# http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/examples/sources.list.FTP

# Consult the link above if you want to include uri's for src rpms

könnt ihr mir bitte behilflich sein ?!


Danke blueshawk
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 5. Jan 2005, 12:17

blueshawk hat geschrieben:gibts mittlerweile schon die base-pakete ?! auf dieser seite http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.2-i386/ gibts unten am ende ein verzeichnis /base, aber wenn ich dann base zu meiner sources.list hinzufüge und "apt-get update"eintippe, bekomme ich eine fehlermeldung
Es gibt noch kein base Repository ... Geduld :)
Wenn es das gibt, dann heisst es RPMS.base und SRPMS.base!!

das von dir erwähnte Verzeichnis "base" enthält die apt-Metainformationen ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 5. Jan 2005, 12:20

ah, danke für den hinweis.

gibts schon irgendwelche bekanntmachungen bez. des datums, oder noch nicht.
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 5. Jan 2005, 12:27

vom SuSE-FTP Server ...
Mon Nov 29 13:03:26 MET 2004 - draht
---------------------------------------------------------------------------
The SUSE-Linux-9.2-mini-installation.iso is for the installation of a
SUSE Linux 9.2 from a remotely mounted DVD.
By consequence, it requires the installation media to be present
on a machine that is connected to a network, reachable for the system
to be installed. The installation can be performed using several
protocols (FTP, http, NFS). If you know the basics about
networking and how to set up or more of these services, the installation
from a networked source should be straight forward for you.

Again thanks,
ftpadmin@suse.com.

PS.: The SUSE Linux 9.2 ftp version is being worked on and will be made
available in this directory in mid of January 2005.

---------------------------------------------------------------------------
Thu Dec 23 16:13:19 MET 2004 - draht

update: Expect 9.2-FTP on January 10 2005.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
blueshawk
Member
Member
Beiträge: 74
Registriert: 25. Mai 2004, 16:55
Wohnort: Pressbaum/NÖ
Kontaktdaten:

Beitrag von blueshawk » 5. Jan 2005, 12:30

dankeschön
OS: SuSE Linux 10.0
Kernel: 2.6.13
KDE: 3.4.2
CPU: Intel Pentium D 820
RAM: 2x 1 GB Kingston HyperX
HDD: 2x 160 GB Maxtor
Display: 2x 19" LG Flatron

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast