Sources List, die nur Pakete von SuSE enthält

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
andy78
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10. Nov 2004, 09:16

Sources List, die nur Pakete von SuSE enthält

Beitrag von andy78 » 23. Nov 2004, 10:37

Hallo,
hat vielleicht einer eine Sources.list für 9.2, bei der nur "offizielle" Pakete von SuSE heruntergeladen werden ? Also nur die Sicherheitsupdates und ähnliches, die auch bei YOU angeboten werden ?
Ich wollte diese als Basis nutzen, um mir eine eigene Sources.list zusammenzubauen.
By the way: Wie kriege ich ganz allgemein heraus, von wem die Pakete stammen, die in einem APT-Ordner liegen ?

Gruesse,

Andreas

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 23. Nov 2004, 10:55

schaust du hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16317
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=104606

lass die suser-* weg (aber bedenke, das du dann keine updates für apt mehr erhälst ... apt, apt4rpm, synaptic, kynaptic liegt im suser-rbos, die perl-Module in funktronics)

wie du aus den beiden oben genannten links siehst: die meisten apt-Repositories sind einfache Kopien des suse-Servers :)

wenn du wissen wilsst woher die Pakete stammen:
apt policy <paketname>
Beispiel:

Code: Alles auswählen

apt policy xine-ui
xine-ui:
  Installiert: 0.99.2-0.pm.0
  Kandidat: 0.99.2-0.pm.0
  Versionstabelle:
 *** 0.99.2-0.pm.0 0
        500 http://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/packman-i686 pkglist
        100 RPM Database
     0.99.2-0.pm.0 0
        500 http://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/packman pkglist
     0.99.rc5-4.1 0
        500 http://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/suse-people pkglist
     0.99.rc3a-106.3 0
        500 http://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/update pkglist
     0.99.rc3a-101 0
        500 http://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/base pkglist
oder
rpm -qip http://...../<paketname> oder
rpm -qip ftp://..../<paketname> oder
bei bereits installierten Paketen:
rpm -qi <paketname>

Beispiel:
rpm -qi apt
Name : apt Relocations: (not relocatable)
Version : 0.5.15cnc6 Vendor: (none)
Release : 0.suse091.rb.5 Build Date: Fr 20 Aug 2004 12:32:50 CEST
Install date: Mi 01 Sep 2004 07:36:09 CEST Build Host: linux.site
Group : System/Packages Source RPM: apt-0.5.15cnc6-0.suse091.rb.5.src.rpm
Size : 1276504 License: GPL
Signature : DSA/SHA1, Fr 20 Aug 2004 12:33:21 CEST, Key ID 536a59118c9b4b0d
Packager : Richard Bos <rbos@users.sourceforge.net>
URL : http://moin.conectiva.com.br/AptRpm
Summary : Advanced Packaging Tool
Description :
A port of Debian's apt tools for RPM based distributions. It provides the
apt-get utility that provides a safe and simple way to install and upgrade
packages. APT features complete installation ordering, multiple source
capability and several other unique features.
Distribution: (none)
der Packager ist der Verantwortliche für das RPM, NICHT für den Inhalt! (im Beispiel Richard Bos, der Inhalt kommt von http://moin.conectiva.com.br/AptRpm)
i.d.R findest du dort auch eine email-Adresse um dem Packager Fehler, Unstimmigkeiten, Lob etc zukommen zu lassen :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

andy78
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 10. Nov 2004, 09:16

Beitrag von andy78 » 23. Nov 2004, 11:49

Danke vielmals.

Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste