Nicht bekannte (nicht gefundene) Fehlermeldungen von APT

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Nicht bekannte (nicht gefundene) Fehlermeldungen von APT

Beitrag von roemi » 18. Nov 2004, 19:02

hi,

ich habe diese meldung gestern schon mal aufgegeben.
da sie aber nicht da ist, hab ich sie wohl nicht sauber abgesetzt.
oder wurde sie wegen "zu dumm" kommentarlos gelöscht :D

ich habe folgende apt-meldung und weis nicht was man dagegen/dafür/damit anfangen soll
W: Die Datei ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/Su ... 1.i586.rpm konnte nicht heruntergeladen werden
Size mismatch

W: Some errors occurred while running transaction
und
file /usr/lib/libsqlite.so.0.8.6 from install of sqlite-2.8.14-2suse91 conflicts with file from package libsqlite0-2.8.6-1mdk
die pakete oben werden jedesmal wieder herruntergeladen, dann aber kommt diese meldung.

danke römi

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: Nicht bekannte (nicht gefundene) Fehlermeldungen von APT

Beitrag von oc2pus » 18. Nov 2004, 19:12

roemi hat geschrieben:
W: Die Datei ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/Su ... 1.i586.rpm konnte nicht heruntergeladen werden
Size mismatch

W: Some errors occurred while running transaction
und
file /usr/lib/libsqlite.so.0.8.6 from install of sqlite-2.8.14-2suse91 conflicts with file from package libsqlite0-2.8.6-1mdk
zum ersten Fehler:
das kann passieren, in der Regel stimmt die Prüfziffer nicht. Du kannst das Paket manuell installieren oder dem Packager eine mail schicken. Oder warten bis es jemand anderes tut und das Paket korrigiert wird.
Den Packager erhälst du mit rpm -qip ftp://.../paket-name

zum zweiten Fehler:
wer mandrake-rpms mit SuSE mischt, ist selber schuld ...

lösche das mandrake rpm manuell mit rpm -e --nodeps und installiere das von SuSE neu.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 18. Nov 2004, 21:10

sodele,

aufgeräumt is.
das heißt fast.

es gibt noch das paket k3b 0.11.17-3suse91.
hier weis ich nicht ob anschließend noch mein hart erkämpftes deutsch da ist.
hab ich schon mal gefragt, wie kann ich erkennen was was ist.

woher weis man dieses paket ist in deutsch und dieses von mandrake???

bei libsmbclient, samba, samba-client und samba-winbind werde ich den paketmeister anfunken.

römi

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8709
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Nov 2004, 21:21

roemi hat geschrieben:
woher weis man dieses paket ist in deutsch und dieses von mandrake???

römi
weil ein mdk im Namen ist ;-)
libsqlite0-2.8.6-1mdk
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
damo
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 4. Nov 2004, 00:54
Wohnort: FFM

Beitrag von damo » 19. Nov 2004, 13:37

Vieleicht solltest du dir mal Synaptic drauf hauen. Weil dort gibt es eine Rubrik Status und da kannste auf Installiert (veraltet oder lokal) gehen und dann siehste was alles eigentlich nicht in den Kasten gehört, bzw. nicht für Suse 9.1 kompiliert ist.
Zwei Dinge scheinen unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 22. Nov 2004, 20:41

hallo,
synaptic hatte ich schon drauf. kynaptic habe ich mir nun drauf gemacht. gefällt mir fast besser (wirkt runder).
sonst habe ich es von der console aus mit apt direkt probiert.

meine kiste sollte nun eine aktuelle 9.1er sein!!!!

mein k3b ist dafür nun wieder englisch :!: buhu :cry: :twisted:

römi

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 22. Nov 2004, 20:47

hast du denn eigentlich kde3-i18n-de installiert ??

das ist die deutsche Sprachunterstützung für kde ?
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
roemi
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 822
Registriert: 1. Apr 2004, 19:01
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von roemi » 22. Nov 2004, 20:53

jupp,

issisch da.

du weist, verzweiflung meinerseits bis zu deinem rettenden tipp.
endlich k3b in deutsch (keine einzige cd gebrannt)
update per apt auf 0.11.17-3suse91. und nun wieder englisch.

mit der kde3-i18n-de hatte ich doch weiter oben bereits erfolglos gebastelt :(

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 23. Nov 2004, 08:13

0.11.17-3suse91....
wo zauberst du die denn immer her ...

du solltest die aus packmann verwenden :)

zeig mal deine sources.list via pn. da liegt der Hund begraben :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast