Apt Repository wechseln zwischen 64 und 32 Bit

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
die_andis
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 11. Feb 2004, 13:01
Wohnort: Nürnberg

Apt Repository wechseln zwischen 64 und 32 Bit

Beitrag von die_andis » 4. Nov 2004, 13:19

Hallo Zusammen,

ich bekomme diese Tage meinen 64 Bit Prozessor und möchte demnach auch SuSE 9.2 in 64 Bit installieren. Nachdem aber nur sehr wenig Software in den 64 Bit Repository drin ist, soll Apt beim "APT-GET Install" am besten erst in den 64 Bit Repositorys nachsehen und wenn da dass gewünschte RPM nicht vorhanden ist dann im 32 Bit Repository.

Genauso soll´s beim "APT-GET UPGRADE" sein, erst auf neue Pakete im 64 Bit Bereich schon und anschließen im 32 Bit Bereich.

Geht das?

Gruß

Andreas

Werbung:
bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

Apt

Beitrag von bernd » 4. Nov 2004, 14:34

Hallo

Nein das wird nicht gehen.
Aber bei Suse 9.2 sind viel mehr 64 Bit Programme dabei wie bei der 9.1er Version.

Bernd

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 4. Nov 2004, 14:50

hm, da muss ich wiedersprechen ;)

Ich denke das kann mit den apt-preferences abgewickelt werden. Damit kann mann/frau steuern welche Repositories in welcher "Prioritäten-Reihenfolge" abgearbeitet werden können.

Zum einlesen empfehle ich den folgenden Link:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=14567

Dort habe ich alle wichtigen Infos zu Pinning und Preferences sowie einige Beispiele gepostet.
Zuletzt geändert von oc2pus am 4. Nov 2004, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

???

Beitrag von bernd » 4. Nov 2004, 15:28

aber man kann doch keine 32Bit Pakete ins 64Bit System einspielen ??????

Bernd

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 4. Nov 2004, 15:40

wer sagt das ?

Dafür gibt es doch die Emulations-Bibliotheken ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

bernd
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 27. Jan 2004, 09:09
Wohnort: Noervenich
Kontaktdaten:

verstehe ich nicht

Beitrag von bernd » 4. Nov 2004, 15:56

kannst Du das mal erklären wie das geht ???

Das würde ja bedeuten ich kann jedes 32Bit Packet für Suse 9.2 auch im 64 Bit Suse 9.2 installieren ???

Ist mir noch nie gelungen......

Aber ich glaube ich verstehe dich falsch.

Danke

Bernd

wdso
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 19. Dez 2004, 15:27

Beitrag von wdso » 19. Dez 2004, 21:30

Im Verzeichnis x86_64 findest du Pakete mit 32bit im Namen. Diese stellen sicher, dass du fremde 32bit rpms installieren kannst. Es handelt sich sozusagen um einen Kompatibilitätslayer (was ja kein Problem ist, da der amd64 32bit Code ausführen kann).

8)

Hast du nun beispielsweise kdelibs32bit sowie alle libraries, die kdelibs32bit selbst benötigt, zusätlich in der 32bit Version installiert (die Kompatibilitäts-RPMS), kannst du 32bit kde-rpms installieren (vorrausgesetzt es sind alle benötigten libraries in der optionalen 32bit Version vorhanden).

:idea:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste