Aptate läuft mit Hinweis auf falsche Perlkonfiguration nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 29. Sep 2004, 21:59

per default steht der cache in /var/cache/apt/... und die Listen stehen in /var/state/apt...

diese Verzeichnisse müssen natürlich auch mit deinen eigenen Paketen gefüllt werden.

Falls du das Dir"/" nicht hast .. schreib es in deine Konfig rein ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Werbung:
Boccaccio
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: 2. Jun 2004, 20:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Boccaccio » 29. Sep 2004, 22:14

Sorry, aber das vestehe ich jetzt gar nicht.

Also der cache und die Listen scheinen bei mir auch dort zu sein, wo sie defaultmäßig senid. Aber eben nur das was apt aus dem Netz holt. Muß ich meine Pakete jetzt in das Cache-Verzeichnis kopieren? Und wie bekomme ich diese Listen?

Muß ich die Sache mit dem Dir "/" jetzt einfach unten an meine apt.conf dranhängen? Was bedeutet denn dabei xstatus, userstatus, srcpkgcache und pkgcache?

Sorry, wenn ich so blöde Fragen stelle, aber ich hab im Moment einfach ein Brett vorm Kopf.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 29. Sep 2004, 22:24

Sorry, wenn ich so blöde Fragen stelle, aber ich hab im Moment einfach ein Brett vorm Kopf.
da hilft lesen ;)

in /usr/share/doc/packages/apt bzw apt4rpm stehen die Erklärungen was die Parameter in der Konfigdatei bedeuten.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste