APT installieren auf SuSE 9.1, gute "sources.list"

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

APT installieren auf SuSE 9.1, gute "sources.list"

Beitrag von moenk » 30. Aug 2004, 17:08

Ich fasse mal eben zusammen was ich mir grad zusammengesucht habe. Download von:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/Su ... user-rbos/
Die Dateien: apt*, apt-lib*, lua*
Dann rauf damit:
stau19:/home/moenk # cd /download/
stau19:/download # rpm -U apt-libs-0.5.15cnc6-0.suse091.rb.2.i586.rpm
stau19:/download # rpm -U lua-5.0.2-rb.suse091.1.i586.rpm
stau19:/download # rpm -U apt-0.5.15cnc6-0.suse091.rb.3.i586.rpm
Vielleicht macht jemand anders mal weiter. APT scheint ja echt gut zu sein. Muss nämlich eine DVD rippen und das scheint ohne wohl nix zu werden. Allerdings komme ich nun nicht weiter:
stau19:/download # apt-get install dvd::rip
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
E: Konnte Paket dvd::rip nicht finden
Scheints nicht zu geben. Aber:
stau19:/download # apt-get install gimp2
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Selecting gimp for 'gimp2'
gimp ist bereits die neueste Version.
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 0 nicht upgegradet.
Ok, hab ich schon. Aber was nun?
Zuletzt geändert von moenk am 31. Aug 2004, 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 30. Aug 2004, 17:21

das Paket heißt Video-DVDRip ;)

hasst du auch die /etc/sources.list editiert und die prpm Einträge entfernt?
hasst du dich für EINEN Ftp-Server entschieden ?
==> es gibt diverse Threads von mir für "optimale" sources.list

und um ein weiteres Problem zu vermeiden: editiere /etc/apt/apt.conf.d/gpg-checker.conf und setze die Option GPG::Check auf "false".

dann
apt-get update
und dann
apt-get install Video-DVDRip
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 31. Aug 2004, 20:41

Ich hab grad noch mal das Forum durchgesucht, ich finde aber nix passendes. Ich habe einen Server in der /etc/apt/sources.list aber das ist ein SuSE-Mirror ich nehm mal an da soll was anderes rein. Poste doch mal Deine Datei, dann nehm ich eben die. Auch der neue Paketname ist nämlich nicht vorhanden. Aus diesem Fred könnte man mal eine Howto zum Thema APT machen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 20:46

moenk hat geschrieben:Ich hab grad noch mal das Forum durchgesucht, ich finde aber nix passendes. Ich habe einen Server in der /etc/apt/sources.list aber das ist ein SuSE-Mirror ich nehm mal an da soll was anderes rein. Poste doch mal Deine Datei, dann nehm ich eben die. Auch der neue Paketname ist nämlich nicht vorhanden. Aus diesem Fred könnte man mal eine Howto zum Thema APT machen.
das zur Qualität der Suchfunktion ... nimm als Suchwort: sources.list ;)

hier ist meine sources.list:
# The security component is specified in security.list
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 base

rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 update
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 kde
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 kde3-stable
#rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 kde3-unstable
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 xfree86
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 xorg
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 gnome
#rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 gnome2
#rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 misc
# PackMan for SuSE 9.1
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 packman
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 packman-i686
# Specials for SuSE 9.1
# apt*, lua*
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-rbos
# apt4rpm*, perl-XML-*
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 funktronics
# k_deflt*, kernel_source, kernel-default
# rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 mantel-kernel
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 kernel-of-the-day
# gcc, apache, samba
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suse-projects
# xfce
#rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-ollakka
#
#rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-sbarnin
# postfix 2.1
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-gbv
# giFT, apollon, libgiFT
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-scorot
#
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suse-people
# webmin
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 suser-tcousin
#
#
# rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 usr-local-bin
# rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 wine
# mozilla
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 mozilla
# samba3
rpm ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 samba3
# guru
# rpm http://guru.unixtech.be/apt/ SuSE/9.1-i686 guru
# SRPMs SuSE 9.1
# rpm-src ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/ SuSE/9.1-i386 update kde base gnome2 packman packman-i686
ich schreibe die Repositories immer in eine Zeile, dann kann man einfacher aktivieren/deaktivieren. usr-local-bin solltest du vermeiden, diese Pakete werden nicht SuSE-konform installiert. Und wine ist bei mir deaktiviert, ich nutze keine Windows Anwendungen.

Evtl. kannst du dir auch mal synaptic anschauen (GUI für apt)
Zuletzt geändert von oc2pus am 31. Aug 2004, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 31. Aug 2004, 20:50

Ich kann wohl suchen, aber es gab viel Text um das Thema aber irgendwie keine schlüsselfertige Datei. Hab mir nun mal Deine genommen. Verlasse mich mal darauf dass die so okay ist, ich habe keine Ahnung von dem Kram, aber nun passiert beim Update immerhin etwas mehr.
Sowas wie Synaptik will ich nicht, das soll schön auf der Konsole sein, das mag ich. Nun findet er auch den DVD-Ripper und will mir 104 MB ausgepackte Pakete holen, inklusive MPlayer, so soll es sein, mal gucken was draus wird.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 20:55

ok, das ist schön ;) bei Probs melden...

hier noch ein nettes Tool für apt-Liebhaber auf der Kommandozeile:
http://www.rot13.org/~dpavlin/apt-iselect.html

Damit kann nam sehr schnell ermitteln wie ein Paket heisst, oder in welchem Paket welche Datei drin enthalten ist.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 31. Aug 2004, 20:57

lol, der oc2pus und sein Apt-Fimmel :wink: :P

Wäre das nicht ein eigenes Forum im Club wert :?:

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 31. Aug 2004, 20:58

Kannst Du haben:
[...]
Unsigned /var/cache/apt/archives/libvcd_0.7.20-0.pm.1_i686.rpm: sha1 md5 OK
Unsigned /var/cache/apt/archives/vcdimager_0.7.20-0.pm.1_i686.rpm: sha1 md5 OK
Unknown signature /var/cache/apt/archives/libxine1_1%5frc5-0.pm.0_i686.rpm: (SHA 1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/xine-ui_0.99.2-0.pm.0_i686.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
Unsigned /var/cache/apt/archives/Video-DVDRip_0.50.18-0.pm.0_i686.rpm: sha1 md5 OK
E: Error(s) while checking package signatures:
10 unsigned package(s)
7 package(s) with unknown signatures
0 package(s) with illegal/corrupted signatures
Ich glaub wir kriegen die Howto mit den gängigen Problemen noch komplett.
Und nun?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 21:01

Eigenes Forum wäre angebracht.

Schau dir nur die ganzen Threads an mit den ungelösten Abhängigkeiten und/oder Installationsprobleme an. Oder wie Installiere ich so komplexe "Systeme" wie Mplayer, xine. Oder wie teste ich eine KDE3.4beta und komme zurück zur Vergängerversion, und und und
Achja und wie mache ich einen Dist-Upgrade von 9.0 auf 9.1.

Außerdem ist das kein Fimmel, sondern simply choose the best tool ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 31. Aug 2004, 21:04

War auch nicht böse gemeint... :D

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 21:05

@moenk:
in /etc/apt/apt.conf.d/gpg-checker.conf die variable auf False setzen ;)

hatte ich aber schon oben geschrieben ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 31. Aug 2004, 21:07

Nur mal so, an sich funktioniert das Klasse, ich bin völlig begeistert von dem Tool, kannte ich noch nicht. Hier mal nur so als Beispiel:
stau19:/etc/apt # apt-get install kvirc
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert werden:
kvirc
0 upgraded, 1 newly installed, 0 entfernt und 131 nicht upgegradet.
Muss 5053kB an Archiven holen.
Nach dem Auspacken werden 20,6MB zusätzlicher Plattenplatz benutzt werden.
Hole:1 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.1-i386/kde kvirc 3.0.1-3 [5053kB]
5053kB in 38s (131kB/s) geholt
Checking GPG signatures...
Committing changes...
Preparing... ########################################### [100%]
1:kvirc ########################################### [100%]
Done.
apt executing: /sbin/SuSEconfig
Starting SuSEconfig, the SuSE Configuration Tool...
Running in full featured mode.
Reading /etc/sysconfig and updating the system...
Ich brauch keine CDs mehr und habe die Software aktuell und schnell installiert. Eigenes Forum dazu ist selbstverständlich, einen Mod dazu brauchen wir dann noch.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 21:11

ich sollte noch erwähnen: eine apt-installation dauert max 10 Minuten ;)

der Erfolg und die Überlegenheit liegt auf der Hand. Moenk du bist nun der 23te den ich umgestellt habe .. Bald gibt es eine Feier ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1382
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 31. Aug 2004, 21:11

Hab auch nun den GPG-Check auf false gesetzt und es geht wieder ein Stückchen weiter. Meine Fresse warum muss dieser ganze Stuss so umständlich sein. Warum ist das nicht gleich in der Version die ich mir da als RPM aus dem Netz ziehe schon so eingestellt dass das auch funktioniert? Schick Deine Änderungen doch mal an die Entwickler.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Wolfgang
Hacker
Hacker
Beiträge: 271
Registriert: 26. Mai 2004, 22:05
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang » 31. Aug 2004, 21:13

der oc2pus ist der Beste unter Gottes Sonne ... nicht nur was apt-get betrifft :wink:

Vielleicht kann er sich ja durchringen, das zu übernehmen :?:

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 31. Aug 2004, 21:14

moenk hat geschrieben:Hab auch nun den GPG-Check auf false gesetzt und es geht wieder ein Stückchen weiter. Meine Fresse warum muss dieser ganze Stuss so umständlich sein. Warum ist das nicht gleich in der Version die ich mir da als RPM aus dem Netz ziehe schon so eingestellt dass das auch funktioniert? Schick Deine Änderungen doch mal an die Entwickler.
HALT: das mit dem gpg-checker kannst du sofort haben: du musst nur sagen
apt-get install rpmkey*

dann bekommst du alle gpg-keys installiert und kannst die Variable wieder auf true sezen
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury » 23. Okt 2004, 22:41

@oc2pus,
(ja ich nach längerem mal wieder), also ich hab noch ne Frage zu deiner sources.list:
ich hab apt-get upgrade ausgeführt und auch einen Haufen zeugs geloaded, danach hab ich apt-get update gemacht und musste feststellen, dass der am Ende sagt

Code: Alles auswählen

Gescheitert zu holen ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.1-i386/base/pkglist.xfree86  Unable to fetch file, server said '/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.1-i386/base/pkglist.xfree86.bz2: No such file or directory.  '
Ich hab daraufhin mal auf gwdg geschaut und gesehn, dass das xfree86 jetzt in dem Ordner SRPMS.xfree86 hängt.
Naja, in dem base-Verzeichnis auf gwdg hab ich dann auch noch gesehn, dass da die pkglist.xfree86 nicht vorhanden ist...was kann ich denn jetzt machen.....würde ja gerne mal n update durchführen, nachdem ich so viel geloaded hab.

Dann sag ich schon mal (wieder) vielen Dank!
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 23. Okt 2004, 22:54

Die haben wohl xfree86 durch xorg ersetzt.

Auf xorg zu updaten habe ich mich noch nicht getraut. Vielleicht mit SuSE 9.2 - da ist das glaub ich drauf.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury » 23. Okt 2004, 23:10

ok, vielen Dank!
Und wie bekomm ich das jetzt hin, dass der nicht immer verscuht das mit zu laden?
(der hat wie ich gesehn hab auch noch ein anderes Prob:
Gescheitert zu holen ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/Su ... urity-prpm Unable to fetch file, server said '/pub/linux/suse/apt/SuSE/9.1-i386/update-prpm/base/pkglist.security-prpm.bz2: No such file or directory. ')
Sieht mir nach nem ähnlichen Problem aus...muss ich diese beiden Updates wieder irgendwo deaktivieren? Und wenn ja, wie und wo?

thx a lot!
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 23. Okt 2004, 23:13

Naja ich habs erstmal aus der sources.list rausgenommen.

Hol Dir doch mal die aktuelle examples Datei und vergleiche die mit Deiner sources.list.

BTW - nicht alles aus der examples einfach reinnehmen... könnte übel ausgehen... sagt man jedenfalls (usr-local-bin und so)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast