Seite 2 von 2

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 25. Mär 2021, 16:18
von Heinz-Peter
wschmock hat geschrieben: 21. Mär 2021, 16:05 hallo, hier das Foto Bild
reinstall von grub2 repariert die BIOS-BOOT-Partition nicht hier das Ergebnis.

Code: Alles auswählen

GRUB-Konfigurationsdatei wird erstellt …
Found background image: /usr/share/images/desktop-base/desktop-grub.png
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.19.0-14-amd64
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.19.0-14-amd64
Linux-Abbild gefunden: /boot/vmlinuz-4.19.0-13-amd64
initrd-Abbild gefunden: /boot/initrd.img-4.19.0-13-amd64
openSUSE Leap 15.1 auf /dev/sda6 gefunden
Debian GNU/Linux 10 (buster) auf /dev/sda7 gefunden
erledigt
i386-pc wird für Ihre Plattform installiert.
grub-install: Warnung: Diese GPT-Partitionsbezeichnung hat keine BIOS-Boot-Partition, Einbettung würde unmöglich sein.
grub-install: Warnung: Einbettung ist nicht möglich. GRUB kann in dieser Konfiguration nur mittels Blocklisten installiert werden. Blocklisten sind allerdings UNZUVERLÄSSIG und deren Verwendung wird daher nicht empfohlen..
installation beendet. Keine Fehler aufgetreten.
Unter welchen Betriebssystem wurde dieser Versuch gestartet?

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 25. Mär 2021, 17:14
von wschmock
hallo, der Versuch war mit opensuse 15.2

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 25. Mär 2021, 17:47
von josef-wien
Du wirfst uns immer wieder andere Brocken vor, die schwer einen Zusammenhang ergeben. Ich überlasse die weiteren Aktionen anderen Helfern.

Für die Nachwelt: "F885-AFF2" kommt von einem FAT-Dateisystem. Möglicherweise war ein USB-Datenträger angeschlossen, der bei einer uns unbekannten Aktion seinen Weg in eine Konfigurationsdatei (Boot-Parameter, fstab, ???) gefunden hat.

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 25. Mär 2021, 18:02
von Heinz-Peter
wschmock hat geschrieben: 21. Mär 2021, 13:40 ... bei der Installation von 15.2 war der Bootlader abgewählt.
wschmock hat geschrieben: 25. Mär 2021, 17:14 hallo, der Versuch war mit opensuse 15.2
Das kann so nicht klappen.

Aktualisiere (schreibe die Grub2 Konfiguration neu) unter dem Betriebssystem der Grub 2 verwaltet.

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 25. Mär 2021, 20:19
von wschmock
hallo, bei Installation war der Bootjader abgewählt. ich habe ihn nachträglich aktiviert.

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 28. Mär 2021, 08:54
von wschmock
hallo, wie kann man 15.2 in eine leere formatierte Partion installieren ohne das Partionierungsprogramm zu benutzen ?

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 28. Mär 2021, 09:52
von Heinz-Peter
Ich vermute Du suchst nach der Expertenpartitionierung.
https://documentation.suse.com/de-de/sl ... ioner.html

In der Partitionierung für Experten kannst Du eine gewünschte Partition auswählen und bearbeiten.

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 29. Mär 2021, 11:23
von wschmock
hallo, nein, ich suche kein Partionierungsprogramm. ich suche mach einer Installationsmöglichkeit ohne das Partionierungsprogramm der Installations-CD zur Auswahl der Partion für die Installation benutzen zu müssen weil das Partionierungsprogramm der Installations-CD Veränderungen macht das das benutzen anderer Betriebssysteme verhindert.

Re: 15.2 Installation über Netzwerk funktionirt nicht

Verfasst: 29. Mär 2021, 16:43
von Igel1954
wschmock hat geschrieben: 29. Mär 2021, 11:23 hallo, nein, ich suche kein Partionierungsprogramm. ich suche mach einer Installationsmöglichkeit ohne das Partionierungsprogramm der Installations-CD zur Auswahl der Partion für die Installation benutzen zu müssen weil das Partionierungsprogramm der Installations-CD Veränderungen macht das das benutzen anderer Betriebssysteme verhindert.
Ohne das Partitionierungsprogramm bekommst du keine Installation auf eine freie , unbenutzte Partition hin. Das musst du über das Partitionierungsprogramm der installationsroutine mitteilen, auf welche Partition es installieren soll. Ansonsten nimmt er die komplette Platte und eliminiert damit alle schon installierten OSe.