Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem mit linux installation auf zweiter Festplatte

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Medds
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. Feb 2021, 16:14

Problem mit linux installation auf zweiter Festplatte

Beitrag von Medds »

Hallo,

bin neu hier und beschreibe glaub ich ein unbeliebtes Thema.
Hab vor einiger Zeit mal geschafft eine Linux Mint installation auf einer anderen Festplatte zu machen auf der nicht Windows ist.
Hab dadurch aber auch eine leider eine Festplatte ausversehen formatiert die ich nicht formatieren wollte.
Diese Linux installation lief aber leider nie so richtig Fehlerfrei.
Gestern hab ich dann das Linux System upgedatet und dann kam ich gar nicht mehr rein.
Hatte dann immer den Fehler:

Code: Alles auswählen

Minimal BASH-like line editing is supported. For the first word, TAB lists possible command completions. 
Anywhere else TAB lists possible device or file completions
Wollte diesen dann mithilfe eines Youtube Videos beheben, aber jetzt geht gar nichts mehr. Bzw. zumindest Linux geht nicht mehr.

Das war dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=VlQSnN9gpsY

Zur Info meines Systems:

Hab eine M2 SSD drinnen, die ich wie es in den meinsten foren heißt, nicht einfach zum installieren von linux abziehen kann (zumindest nicht ohne größeren aufwand) weil diese fest unter Lüftern verbaut ist.
Auf dieser hab ich Windows und soweit ich es im Bios sehe den Windows Bootmanager und den Grub drauf (keine Ahnung wie ich das geschafft hab).
Linux sollte, bzw. ist auf einer extra SSD.

Glaub am einfachsten wäre Linux neu auf der SSD zu installieren.
Aber da ich da schonmal murks gebaut hab meine Frage.
Hat da wer eine deutsche anleitung wie man linux neben windows installieren kann ohne dass ich die M2 ausbauen muss?
Oder hat wer in eine Idee wie ich das bestehende Linux retten kann. Dazu hab ich zwar mit sicherheit zu wenig informationen geliefert, aber ich weiß ohne Hilfe nicht wie ich das näher beschreiben soll.

Vielen Vielen Dank im Voraus

Thomas
Zuletzt geändert von gehrke am 8. Feb 2021, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte zukünftig <code>-Tags verwenden - https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=92&t=105750
Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 2270
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00

Re: Problem mit linux installation auf zweiter Festplatte

Beitrag von gehrke »

Bei der Informationslage ist es schwierig zu sagen, welche Chancen Du hast, das installierte Mint wieder zu reparieren. Falls Du da noch nicht allzu viel investiert hast, dürfte eine Neu-Installation von Mint die bessere Wahl sein.

Deutschsprachige Anleitungen zur Dual-Boot-Installation gibt es scheinbar zu Hauf - bemühe dazu die Suchmaschine Deines geringsten Misstrauens mit den Patterns: 'linux mint installieren neben windows'.
Die ersten Ergebnisse schienen mir vielversprechend.
Keinen Bock mehr auf zentralisierte soziale Netzwerke von US-Konzernen?
Join the fediverse: https://fediverse.party/en/fediverse/ (Friendica, Mastodon, Diaspora und vieles mehr)
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5512
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Problem mit linux installation auf zweiter Festplatte

Beitrag von josef-wien »

Die Meldung deutet auf die GRUB[2]-Befehlszeile hin, d. h. der Boot-Manager wird zwar vom BIOS bzw. UEFI erfolgreich gestartet, findet aber seine Daten nicht. Du kannst versuchen, Dein Linux mit der Super Grub2 Disk zu starten. Im installierten System kannst Du dann den Boot-Manager wieder auf Vordermann bringen (aber bei GRUB2 müssen andere helfen).
Antworten