Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] Windows parallel zu Linux installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

abgdf
Guru
Guru
Beiträge: 3381
Registriert: 13. Apr 2004, 21:15

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von abgdf »

Hast Du im letzten Vierteljahrhundert schonmal Windows installiert? :)
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

Windows war bis vor 3 Monaten auf dem PC und wurde dann mit freundlicher
Hilfe durch Linux ersetzt (Wegen der Tonprobleme bei Win10).
Deshalb habe ich auch keinerlei Erfahrung mit
einer Dual-Installation
Gruss Wolfgang
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

Habe noch nie eine Windows-Installation durchgeführt.
Nur damal ein Update von Win7 auf Win10
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2378
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von Heinz-Peter »

Hallo Wolfgang,

ich bin gerade dabei eine Antwort auf Deine Fragen zu erfassen. Im Moment keine Zeit. Wie habe ich das früher gemacht? Arbeit, Familie, Kinder und noch Hobby dazu? :???:

Gruß, Heinz

Nachtrag:
linnox hat geschrieben: 7. Jan 2021, 10:58 Jetzt musst du mir aber mal die einzelnen
...Schritte anzeigen. Ich habe jetzt für das Terminal die Daten für die Win7 Installation
gesehen. Wenn ich die ins Linux Terminal eingebe, was passiert dann ? Lädt er
sofort das Programm auf Linux oder kann / muß ich es dann erst auf einen USB-Stick
oder DVD speichern ? ...
Du meinst diesen Link, oder? -- > https://www.deskmodder.de/phpBB3/viewto ... 87#p339087

Du kennst mich schon bisschen und ich meine das was ich jetzt schreibe nicht schlecht.
Diesen Link habe ich, Dir geschickt, damit Du dort in Forum dein Problem schilderst.
Also in dem Forum anmelden.
Was mich dort stört, ist die Quelle aus der die Windows 7 x64 ISO angeboten wird. Ich kenne den "John-Boy" nicht und möchte dich nicht in eine Falle tappen lassen. Keiner von uns "normal sterblichen" weißt, was er auf die ISO gepackt hat. Es ist eine schöne Geste von ihm das er sich die Arbeit gemacht hat, aber mein Kopf sagt Vorsicht. Hast Du dort wirklich keine DVD aus einer sicheren Quelle, ich meine von Microsoft? Ich muss jetzt selber lachen, Microsoft und sichere Quelle?? No ja, Sicherheit ist eine illusion.

Ich habe eine Bitte an Dich. Bitte alle Fragen bezüglich Windows Installation in einem Windows Forum zu stellen sonst laufen wir hier in Offtopic, siehe hier: https://linux-club.de/forum/help/faq#faqlinks
Zitat: Die Aufgabe der Moderatoren ist es, das Geschehen im Forum zu beobachten. Sie haben das Recht, in ihrem Bereich Beiträge zu ändern und zu löschen und Themen zu schließen, zu öffnen, zu verschieben und zu teilen. Üblicherweise verhindern Moderatoren, dass Mitglieder „offtopic“, d. h. etwas nicht zum Thema Passendes, oder Beleidigendes bzw. Angreifendes schreiben.

Wir sind hier im Linux Forum und möchten beide die Regeln anhalten.
Ich schulde Dir noch eine versprochene Antwort.
Meine Windows 7 Partition ist 68 GB groß, von dem ist 16 GB frei.
linnox hat geschrieben:...Weiterhin ist meine Frage : du hattest da vieles für die
Festplattenverteilung vorbereitet. Muss ich da was eintragen bzw. umändern ?
Wenn ja, wie funktioniert das ?
Bei der Windows Installation die Größe der Windows Partition anpassen. Also, deine FP ist 465GB groß, wenn Du jetzt für Windows, also c:\ (die Bezeichnung c:\ bei Windows und sda1 bei Linux ist fast das Gleiche) eine Größe von 100GB für c:\ bestimmst sollte reichen. Den Rest 365GB frei lassen, nicht formatieren. Auch wenn Du hier Fehler machst passiert nichts schlimmeres. Linux Installationsprogramm wird deine FP anpassen.
linnox hat geschrieben: 7. Jan 2021, 12:59 Bild
https://paste.opensuse.org/08b80864

ich hoffe, das ist der Bios ?
Ja, ich denke schon. Interessanter wäre in der linken Spalte die Option Sicherhei und Systemkonfiguration, suche nach Secure boot, wird später bei Linux Installation wichtig. Auf dieser Seite wirst Du Informationen zu deinem Laptop finden (Dein Laptop heißt Hewlett-Packard product: HP 620 v: F.09): https://support.hp.com/de-de/drivers/se ... pc/4158863
Ich lese dort: HP Systemdiagnoseprogramm ist eine UEFI-gestützte Software zur Hardware-Diagnose, die dazu dient, zu überprüfen, ob ein System ausreichend intakt ist, um das Betriebssystem hochzufahren. Das Diagnoseprogramm lässt sich während des Startvorgangs aufrufen, indem Sie direkt nach dem Einschalten auf die F2-Taste drücken.
Das Fett markierte Text bringt dich zum UEFI auch fälschlich als BIOS formuliert. Den Unterschied kannst hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_E ... _Interface
linnox hat geschrieben:mister-x@misterx-HP-620:~$ SHA256: 43ACBBED5386FBC014934C31335CF46D67C0C1DD8DB3C3DDD4BC926F6403F38D
bash: SHA256:: Befehl nicht gefunden
mister-x@misterx-HP-620:~$


win7 nicht gefunden !?
SHA256 lese hier dazu https://de.wikipedia.org/wiki/SHA-2 Ich bin nicht gut genug um dass zu erklären.

Ich hoffe alles zu beantworten.

Grüße Heinz
Zuletzt geändert von Heinz-Peter am 7. Jan 2021, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

lass dir Zeit - wir haben alle Zeit der Welt - lieber langsam, als fehlerhaft .....
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

danke für die Infos. Habe nur eine original Windows 8.1 DVD/CD zur Hand
Die Daten für Win7 hatte ich ja mal übers Terminal versucht, einzugeben, die Antwort
hattest du ja bekommen
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

die Dual-Variante von Linux auf Windows ist ja total kompliziert ?
Wie wäre es denn, wenn ich Linux lösche und erst Windows lade und
danach das Linuxprogramm ?
Wäre dieser Lösungsweg nicht einfacher ?
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2378
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von Heinz-Peter »

linnox hat geschrieben: 7. Jan 2021, 17:31 ... Die Daten für Win7 hatte ich ja mal übers Terminal versucht, einzugeben, die Antwort
hattest du ja bekommen
Das ist der falsche Weg. Benutze die Originale DVD.
Achtung !! Windows macht dein Linux-Mint sehr wahrscheinlich platt. Es geht aber nicht anders. Wenn Du Leap 15.2 installieren willst dann besorge vorher die Installation DVD, hier Link zu Download https://software.opensuse.org/distributions/leap
Die 3,99GB DVD ist für dich richtig.
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

eine DVD mit Linux-Mint habe ich ja noch
josef-wien
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5541
Registriert: 23. Sep 2008, 17:09

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von josef-wien »

http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c02676969 hat geschrieben:Aktivieren/Deaktivieren des UEFI-Bootmodus (Unified Extensible Firmware Interface) (standardmäßig deaktiviert).
Da das BIOS aus dem Jahr 2011 stammt, würde ich das so lassen.

Erfahrungen hier im Forum sagen eindeutig, daß es viel einfacher ist, zuerst Windows und dann Linux zu installieren. Ohne Erfahrungen beim Partitionieren solltest Du Windows die ganze Platte geben (nach erfolgter Installation ist die Auslagerungsdatei zu deaktivieren und Windows komplett herunterzufahren, wie das geht, müssen andere erkären). Bei der Linux-Installation laß das Installationsprogramm das machen, was es vorgibt (unter anderem Windows-Partition verkleinern, Linux Partitionen einrichten).


Heinz-Peter hat geschrieben: 7. Jan 2021, 17:45...
Warum willst Du linnox openSUSE einreden?
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

https://paste.opensuse.org/f149595f

ich glaube, da gibt es Ärger ?
die DVD ist für Medion-PC
und ich habe ja hier einen HP-PC !?
Ob das gut geht ?
Zuletzt geändert von tomm.fa am 7. Jan 2021, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: CODE-Tags durch URL-Tags ersetzt.
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2378
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von Heinz-Peter »

josef-wien hat geschrieben: 7. Jan 2021, 17:57
Heinz-Peter hat geschrieben: 7. Jan 2021, 17:45...
Warum willst Du linnox openSUSE einreden?
Heinz-Peter hat geschrieben: 7. Jan 2021, 17:45 . Wenn Du Leap 15.2 installieren willst dann besorge vorher die Installation DVD, hier Link zu Download https://software.opensuse.org/distributions/leap
Die 3,99GB DVD ist für dich richtig.
Anreden??
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

https://paste.opensuse.org/35216af4

kann man das Programm für einen HP-PC benutzen ?
Zuletzt geändert von tomm.fa am 7. Jan 2021, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: IMG-Tags durch URL-Tags ersetzt.
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

das Win 7 Programm ist angekommen.
die Key Nummer wird überprüft.
Gab ein Problem
Muss erneut geprüft werden
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

Bild

spielt mir da HP einen Streich ?
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

Bild
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

Bild
linnox
Member
Member
Beiträge: 87
Registriert: 28. Dez 2020, 17:58
Kontaktdaten:

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von linnox »

kann kein Foto ablegen ??
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2378
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Windows parallel zu Linux installieren

Beitrag von Heinz-Peter »

linnox hat geschrieben: 7. Jan 2021, 20:00 kann kein Foto ablegen ??
Wo ablegen?
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Gesperrt